Air Berlin Plc, GB00B128C026

BERLIN - Die Crews von Air Berlin haben nach Einschätzung der Gewerkschaft Verdi gute Aussichten auf neue Arbeitsplätze.

16.08.2017 - 11:34:24

Verdi: Fliegendes Personal von Air Berlin hat gute Chancen. "Für die Kollegen in Kabine und Cockpit sind die Chancen sehr hoch", sagte Bundesvorstandsmitglied Christine Behle am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. "Auf dem Markt wird viel Personal gesucht." Air Berlin hatte am Dienstag Insolvenz angemeldet. Bei einem Verkauf von Teilen der Fluggesellschaft will Verdi für die Crews vor allem Lohnverluste vermeiden.

"Schwierig ist die Zukunft für die Verwaltungsmitarbeiter", ergänzte Behle. "Da machen wir uns große Sorgen, denn jeder mögliche Übernehmer hat ja schon eine Verwaltung." Je nach Käufer gelte das auch für die Technik.

Mit 1200 Kollegen sind nach Verdi-Angaben die meisten Verwaltungsmitarbeiter in der Berliner Zentrale beschäftigt, mehr als 100 von ihnen seien erst vor einigen Monaten von Düsseldorf dorthin gezogen. In der Technik arbeiten demnach in Berlin 700 Beschäftigte, in Düsseldorf 220. Die beiden Städte sind mit insgesamt jeweils rund 2900 Mitarbeitern die größten Air-Berlin-Standorte.

Nach dem Insolvenzantrag soll es am Freitag ein erstes Gespräch zwischen Gewerkschaft und Geschäftsführung geben. "Wir wollen mitgestalten", kündigte Behle an.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!