CDU-Außenexperte, Hardt

Berlin - Der stellvertretende Vorsitzende der CDU / CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jürgen Hardt, hat die aktuelle Russland-Debatte und die aggressive Politik des russischen Staatspräsidenten Putin wie folgt kommentiert: "Die Machterhalts-Strategie Putins zielt darauf ab, durch Konfrontation mit der übrigen Welt von wachsenden Problemen im eigenen Land abzulenken.

10.10.2016 - 15:31:38

CDU-Außenexperte Hardt: Putin will von wachsenden Problemen im eigenen Land ablenken

@ aktiencheck.de