FRAPORT AG, DE0005773303

BERLIN - An den deutschen Flughäfen ist der Flugverkehr auch zu Beginn der zweiten Jahreshälfte deutlich gewachsen.

24.08.2017 - 11:14:24

Flugverkehr an deutschen Flughäfen wächst auch im Juli. 23,72 Millionen an- und abfliegende Passagiere bedeuteten einen Zuwachs von 6,2 Prozent zum Vorjahresmonat, wie der Flughafenverband ADV am Donnerstag in Berlin mitteilte. Vor allem die Interkontinental-Verbindungen legten mit 10,8 Prozent deutlich zu, während der innerdeutsche Verkehr nur gering um 2,6 Prozent gewachsen ist. In den ersten sieben Monaten des Jahres wurden an den größeren deutschen Flughäfen 133,6 Millionen Passagiere abgefertigt. Das bedeutete einen Zuwachs von 6,4 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Neuer Hauptstadtflughafen soll nun 2020 eröffnen. Aufsichtsrat und Geschäftsführung verständigten sich am Freitag in Berlin darauf, den Airport im Oktober des Jahres in Betrieb zu nehmen. Die Kontrolleure hätten den Vorschlag von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup einstimmig und zustimmend zur Kenntnis genommen, sagte Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider am Freitag nach einer Sitzung des Gremiums in Berlin-Tegel. BERLIN - Der Warten auf den neuen Hauptstadtflughafen BER soll 2020 ein Ende haben. (Boerse, 15.12.2017 - 17:24) weiterlesen...

ANALYSE: JPMorgan sieht für Fraport Umsatz- und Kurspotenzial - Hochstufung. Analystin Elodie Rall stufte deshalb die Papiere des Flughafenbetreibers von "Neutral" auf "Overweight" hoch und erhöhte ihr Kursziel von 85 auf 95 Euro. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hält die operative Entwicklung von Fraport für aussichtsreich und sieht für die Aktien noch Luft nach oben. (Boerse, 14.12.2017 - 11:20) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Fraport-Rally erhält durch Empfehlung neuen Schub. Die Papiere des Flughafenbetreibers kletterten im frühen Handel bis auf ein neues Rekordhoch bei 91,52 Euro. Zuletzt legten die Aktien noch um 4,17 Prozent zu. Tags zuvor waren sie nach zwischenzeitlichem Höchststand letztlich noch an ihrem Widerstand bei rund 88,70 Euro gescheitert. FRANKFURT - Eine Empfehlung durch JPMorgan hat den Aktien von Fraport am Donnerstag neuen Schwung gegeben. (Boerse, 14.12.2017 - 09:43) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Fraport auf 'Overweight' und Ziel auf 95 Euro. Analystin Elodie Rall erwartete in einer am Mittwoch vorliegenden Studie des Instituts eine robuste Verkehrsentwicklung im kommenden Jahr. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Fraport von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 85 auf 95 Euro angehoben. (Boerse, 13.12.2017 - 21:01) weiterlesen...

Flughafen-Projekt im Senegal: Fraport-Leute unter Korruptionsverdacht. In dem Verfahren sind acht Menschen der Bestechung ausländischer Amtsträger beschuldigt, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Mittwoch Medienberichte bestätigte. Fünf von ihnen seien Fraport-Mitarbeiter unterhalb der Vorstandsebene. Festgenommen wurde niemand, wie Justizsprecherin Nadja Niesen berichtete. FRANKFURT - Nach einer Razzia beim Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport prüfen die Ermittler die beschlagnahmten Unterlagen. (Boerse, 13.12.2017 - 11:41) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Gute Verkehrszahlen treiben Fraport-Aktie Richtung Rekordhoch FRANKFURT - Nach einem erfolgreichen Monat November für Fraport scheint ein neues Rekordhoch für die Aktie nur eine Frage der Zeit: Die Papiere des Flughafenbetreibers kletterten am Dienstag um 0,8 Prozent auf 87,83 Euro und näherten sich damit ihrem bisherigen Höchststand von 88,74 Euro auf weniger als einen Euro. (Boerse, 12.12.2017 - 10:18) weiterlesen...