ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat sich am Freitag mit Kursverlusten ins Wochenende verabschiedet.

11.08.2017 - 18:22:25

Aktien Wien Schluss: ATX geht schwächer ins Wochenende. Der ATX fiel 35,99 Punkte oder 1,13 Prozent auf 3162,47 Einheiten. Europaweit lastete der sich weiter verschärfende Konflikt zwischen Nordkorea und den USA auf dem Sentiment, nachdem US-Präsident Donald Trump neuerliche Drohungen ausgesprochen und seine "Feuer-und-Zorn"-Rede verteidigt hatte.

(minus 1,80 Prozent) klare Kursverluste und OMV sackten mit minus 2,84 Prozent auf 46,70 Euro ans Ende der Kurstafel ab. Damit weiteten die Aktien ihre Vortagesverluste aus. Am Donnerstag hatten sich die Anleger enttäuscht von der Zwischenbilanz der OMV gezeigt. Nach Sondereffekten stand bei dem Ölkonzern im zweiten Quartal unterm Strich ein Minus von rund 1 Milliarden Euro. Negativ schlug der Verkauf der OMV Petrol Ofisi zu Buche.

Auch bei Finanzwerten ging es bergab: Die beiden Versicherer VIG (minus 1,35 Prozent) und UNIQA (minus 0,91 Prozent) schlossen klar leichter. Überdies verloren Erste Group 0,90 Prozent.

Daneben richtete sich die Aufmerksamkeit der Anleger auf die Zwischenbilanz von Rosenbauer. Bei dem Feuerwehr-Ausrüster ist der Gewinn im ersten Halbjahr im Vergleich zur Vorjahresperiode von 13,4 auf 3,4 Millionen Euro eingebrochen. Ursachen seien Auslastungsprobleme, "deutlich erhöhte" Anlaufkosten des Bühnenherstellers Rosenbauer Rovereto, Einmalkosten für Personalabbau, außerplanmäßige Abschreibungen sowie Wechselkurseffekte.

Auch für das Gesamtjahr rechnet das Rosenbauer-Management nicht mit einer wesentlichen Besserung der Situation. Die Aufträge hätten sich aber in den ersten sechs Monaten "sehr zufriedenstellend" entwickelt. Die Papiere gingen schließlich mit einem klaren Minus von 2,69 Prozent auf 51,10 Euro aus dem Handel.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!