ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen.

03.01.2018 - 18:10:24

Aktien Wien Schluss: ATX schließt deutlich fester. Der ATX stieg um 1,25 Prozent auf 3487,39 Punkte. Auch am zweiten Handelstag des Jahres ging es aufwärts. Das europäische Börsenumfeld verzeichnete ebenfalls klare Gewinne. Insgesamt blieb es jedoch weitgehend ruhig. Besser als erwartet ausgefallene Stimmungsdaten aus der US-Industrie stützten am späten Nachmittag die Kurse und belasteten den zuletzt sehr starken Euro etwas.

legten 1,24 Prozent zu.

Ebenfalls sehr fest präsentierten sich Telekom Austria mit einem Kurszuwachs von 3,83 Prozent. Die Papiere erreichten den höchsten Stand seit Ende Oktober.

Weiter auf Höhenflug befanden sich außerdem FACC mit plus 3,70 Prozent. Am Vortag hatten sie bereits über drei Prozent zugelegt. 2017 waren die FACC-Titel mit einem Jahresplus von rund 240 Prozent die größten Gewinner an der Wiener Börse gewesen.

Unter den ATX-Schwergewichten stachen Raiffeisen mit einem Kurszuwachs von 3,36 Prozent und Voestalpine mit einem Plus von 2,11 Prozent hervor. Erste Group hingegen notierten mit plus 0,17 Prozent kaum verändert.

Auf der Verliererseite standen Do & Co. Mit einem satten Minus von 4,90 Prozent büßten die Titel des Cateringunternehmens einen großen Teil ihrer deutlichen Vortagesgewinne von knapp 5,8 Prozent wieder ein. Auch für die Aktien der Vienna Insurance Group (VIG) ging es nach einem starken Vortag klar abwärts - sie verloren 1,05 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne. Der ATX stieg um 6,84 Punkte oder 0,19 Prozent auf 3611,23 Einheiten. Im Tagesverlauf hatte der österreichische Leitindex sein Vorzeichen mehrmals gewechselt. Auch die europäischen Leitbörsen bewegten sich in unterschiedliche Richtungen. Am Devisenmarkt kam es nach der jüngsten Aufwärtsbewegung beim Euro heute wieder zur einer leichten Entspannung. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,2222 Dollar. Am Vortag war sie bis auf knapp unter 1,23 Dollar gestiegen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag etwas höher geschlossen. (Boerse, 16.01.2018 - 18:06) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Moderate Kursgewinne zum Wochenstart. Der ATX stieg 5,11 Punkte oder 0,14 Prozent auf 3604,39 Einheiten. Wesentliche Impulse blieben rar, nicht zuletzt da aufgrund eines Feiertags heute kein Handel an den US-Börsen stattfindet. Auch der Datenkalender wies keine wichtigen Einträge auf. Etwas Belastung kam von starken Euro. Die Gemeinschaftswährung hat zum Wochenstart an ihre Kursgewinne der vergangenen Tage angeknüpft und sich in der Spitze sogar bis auf knapp unter 1,23 Dollar vorarbeiten können. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag etwas höher geschlossen. (Boerse, 15.01.2018 - 18:10) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Gewinne - ATX 2018 schon gut fünf Prozent im Plus. Der ATX stieg um 1,05 Prozent auf 3596,14 Punkte. Nach einer starken ersten Börsenwoche im neuen Jahr hat der ATX in Summe mittlerweile mehr als fünf Prozent hinzugewonnen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch fester geschlossen. (Boerse, 10.01.2018 - 18:16) weiterlesen...