ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch knapp im Plus geschlossen.

19.07.2017 - 18:10:24

Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne - Telekom Austria nach Zahlen gefragt. Der ATX stieg um 0,04 Prozent auf 3193,29 Punkte. Zur Wochenmitte präsentierten sich die Börsen europaweit verhalten. Am Vortag hatte die deutliche Aufwertung des Euro gegenüber dem US-Dollar die Leitbörsen der Eurozone noch klar belastet. Die Gemeinschaftswährung war am Dienstag fast bis auf 1,16 Dollar gestiegen. Am Mittwoch entspannte sich die Lage nun wieder etwas, der Euro notierte zuletzt bei 1,1518 Dollar.

an der ATX-Spitze um 2,93 Prozent auf 7,27 Euro. Das Unternehmen hatte am Vorabend in seinem "Trading Statement" mitgeteilt, dass sein Nettoergebnis im ersten Halbjahr 2017 im Vergleich zur Vorjahresperiode um 27,9 Prozent auf 208,9 Millionen Euro gestiegen ist. Die endgültigen Zahlen folgen nächste Woche.

Direkt dahinter notierten Raiffeisen Bank International (RBI) mit einem Plus von 2,08 Prozent auf 21,81 Euro. Die Titel des Finanzinstituts machten damit einen Großteil ihrer Vortagesverluste von über 2,6 Prozent wieder wett.

Auf der Verliererseite standen zur Wochenmitte hingegen die Versicherungsaktien: UNIQA büßten 1,51 Prozent auf 8,72 Euro ein und Vienna Insurance gaben um 0,70 Prozent auf 25,67 Euro nach. Auch für die Ölaktien Schoeller-Bleckmann (minus 0,65 Prozent auf 62,70 Euro) und OMV (minus 0,12 Prozent auf 47,72 Euro) endete der Handelstag im roten Bereich.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Zurückhaltung vor US-Zinsentscheidung. Der ATX fiel um 1,32 Punkte oder 0,04 Prozent auf 3289,14 Einheiten. Die europäischen Leitbörsen kamen ebenfalls kaum von der Stelle und auch in New York blieben größere Kursbewegungen aus. Die Zurückhaltung an den Aktienmärkten erklärten Marktbeobachter mit der Zinssitzung der US-Notenbank Federal Reserve (Fed), deren Ergebnisse am Abend bekanntgegeben werden. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch knapp im Minus geschlossen. (Boerse, 20.09.2017 - 18:53) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX schließt kaum bewegt. Der ATX fiel um moderate 1,4 Punkte oder 0,04 Prozent auf 3290,46 Punkte. Mit Spannung wurde weiter auf die am Mittwoch anstehende Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed gewartet. Offen ist vor allem noch die Frage, ob es im Dezember zu einer weiteren Leitzinserhöhung kommt. Als fast sicher gilt hingegen, dass die Fed mit dem Abbau ihrer in der Finanzkrise stark vergrößerten Bilanzsumme beginnen wird. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Dienstag kaum verändert beendet. (Boerse, 19.09.2017 - 17:56) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Freundlicher Wochenbeginn - ATX plus 0,76 Prozent. Der ATX stieg 24,87 Punkte oder 0,76 Prozent auf 3291,86 Einheiten. Der ATX startete im Einklang mit dem europäischen Umfeld mit Zugewinnen in die neue Handelswoche. Unterstützung kam vor allem von guten Asien-Vorgaben und einer erneut freundlichen Wall Street. Etwas belastend wirkten hingegen die sinkenden Rohölnotierungen sowie der leicht anziehende Euro. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag mit Kursgewinnen geschlossen. (Boerse, 18.09.2017 - 18:09) weiterlesen...