ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Donnerstag schwächer geschlossen.

17.11.2016 - 18:12:23

Aktien Wien Schluss: Kursverlust - Do&Co und Semperit nach Zahlen unter Druck. Der ATX fiel um 0,62 Prozent auf 2481,82 Punkte. Während die europäischen Leitbörsen mehrheitlich etwas höher notierten, fand der ATX im gesamten Tagesverlauf keinen Weg aus der Verlustzone. Was Konjunkturdaten angeht, standen bei den Anlegern vor allem die Inflationszahlen aus den USA im Fokus. Am Markt stellt man sich auf eine Zinserhöhung im Dezember ein.

für das heimische Unternehmen liegt nun vor. Für eine conwert-Aktie werden 16,16 Euro oder 0,494 neue Vonovia-Papiere geboten. Ein Händler sah beim Angebot "keine Überraschungen".

Belastend für den ATX wirkten hingegen die deutlichen Kursverluste von Verbund (minus 4,76 Prozent auf 13,90 Euro), Schoeller-Bleckmann (minus 3,94 Prozent 65,60 Euro) und RHI (minus 2,72 Prozent auf 22,55 Euro).

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!