ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag mit tieferer Tendenz geschlossen.

12.12.2017 - 18:10:24

Aktien Wien Schluss: Warten auf Fed-Entscheidung am Mittwoch. Der ATX fiel um 12,59 Punkte oder 0,38 Prozent auf 3337,97 Einheiten. An Europas Leitbörsen ging es dagegen etwas bergauf. Die Märkte befanden sich in Wartestellung vor wichtigen geldpolitischen Ereignissen diese Woche. Besonderes Augenmerk wird dabei der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Mittwoch zukommen. Eine Anhebung des Leitzinses gilt mittlerweile als ausgemachte Sache.

Daneben blieben neue Impulse dünn gesät. In Wien kletterten AT&S mit plus 7,65 Prozent auf 24,35 Euro an die Spitze der Kurstafel. Dahinter rangierten Semperit mit einem Aufschlag von 4,99 Prozent auf 24,20 Euro. Die Papiere des Gummiherstellers könnten von einem neuen Analystenkommentar profitiert haben. So haben die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) ihre Anlageempfehlung für die Papiere von "Reduce" auf "Hold" angehoben. Ihr Kursziel bestätigten sie mit 23,50 Euro. Darüber hinaus hat sich die Semperit einen Kredit mit einem Volumen bis zu 150 Millionen Euro bei der B & C Holding GmbH gesichert, wie heute bekannt wurde. Diese ist eine 100-Prozent-Tochter des Semperit-Kernaktionärs B & C Industrieholding GmbH.

Federn lassen mussten dagegen OMV . Die Papiere des Öl- und Gaskonzerns gaben klare 2,14 Prozent auf 52,60 Euro ab. Bei einer Explosion in der Gasstation von Gas Connect in Baumgarten in Niederösterreich ist heute eine Person ums Leben gekommen. 21 Menschen wurden verletzt. Ursache für den Unfall dürfte ein technisches Gebrechen gewesen sein. Die Anlage wurde im "kontrollierten Zustand" heruntergefahren und war zuletzt noch außer Betrieb.

Die Gas Connect Austria gehört zu 51 Prozent der OMV, den Rest halten der italienische Gasnetz-Betreiber SNAM und der Versicherer Allianz . Die Meldung über die Explosion trieb heute die Gaspreise deutlich in die Höhe. In Italien stieg der Day-ahead-Großhandelspreis um 87 Prozent auf 44,50 Euro je Megawattstunde (MWh). Der Preis für britisches Gas zur sofortigen Lieferung sprang um 32 Prozent nach oben.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Wien Schluss: Leichte Kursgewinne. Der ATX stieg um 6,84 Punkte oder 0,19 Prozent auf 3611,23 Einheiten. Im Tagesverlauf hatte der österreichische Leitindex sein Vorzeichen mehrmals gewechselt. Auch die europäischen Leitbörsen bewegten sich in unterschiedliche Richtungen. Am Devisenmarkt kam es nach der jüngsten Aufwärtsbewegung beim Euro heute wieder zur einer leichten Entspannung. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,2222 Dollar. Am Vortag war sie bis auf knapp unter 1,23 Dollar gestiegen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag etwas höher geschlossen. (Boerse, 16.01.2018 - 18:06) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Moderate Kursgewinne zum Wochenstart. Der ATX stieg 5,11 Punkte oder 0,14 Prozent auf 3604,39 Einheiten. Wesentliche Impulse blieben rar, nicht zuletzt da aufgrund eines Feiertags heute kein Handel an den US-Börsen stattfindet. Auch der Datenkalender wies keine wichtigen Einträge auf. Etwas Belastung kam von starken Euro. Die Gemeinschaftswährung hat zum Wochenstart an ihre Kursgewinne der vergangenen Tage angeknüpft und sich in der Spitze sogar bis auf knapp unter 1,23 Dollar vorarbeiten können. WIEN - Die Wiener Börse hat am Montag etwas höher geschlossen. (Boerse, 15.01.2018 - 18:10) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Gewinne - ATX 2018 schon gut fünf Prozent im Plus. Der ATX stieg um 1,05 Prozent auf 3596,14 Punkte. Nach einer starken ersten Börsenwoche im neuen Jahr hat der ATX in Summe mittlerweile mehr als fünf Prozent hinzugewonnen. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch fester geschlossen. (Boerse, 10.01.2018 - 18:16) weiterlesen...