ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Dienstag etwas höher geschlossen.

04.07.2017 - 18:04:24

Aktien Wien Schluss: ATX legt weiter zu. Der ATX stieg um 0,30 Prozent auf 3147,66 Punkte. In einem verhaltenen europäischen Börsenumfeld kam der österreichische Leitindex zunächst nicht recht in die Gänge und wechselte mehrmals das Vorzeichen. Im Späthandel legte er dann aber noch einmal zu und beendete den Handelstag schließlich ungefährdet im grünen Bereich. Damit stieg er den dritten Tag in Folge.

zogen deutlich um 1,47 Prozent auf 34,55 Euro an, und Raiffeisen legten um 1,07 Prozent auf 22,76 Euro zu.

Die Aktien des Stahlkonzerns Voestalpine gewannen 0,48 Prozent an Wert auf 42,06 Euro, während OMV (minus 0,81 Prozent auf 45,64 Euro) und Andritz (minus 0,45 Prozent auf 52,54 Euro) den Handelstag im roten Bereich beendeten.

Ebenfalls schwächer tendierten Agrana mit einem Minus von 0,65 Prozent auf 114,50 Euro. Der notierte Frucht-, Stärke- und Zuckerkonzern Agrana will zwei Zuckerfabriken in Serbien kaufen, die derzeit noch dem griechischen Zuckerproduzenten Hellenic Sugar gehören.

Do & Co stiegen unterdessen um 1,44 Prozent auf 62,69 Euro. Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) hatten ihr Kursziel für die Aktien des Cateringkonzerns von 85,00 Euro auf 77,00 Euro gesenkt, ihre Anlageempfehlung "Buy" hingegen bestätigt. Begründet wurde die Kurszielsenkung unter anderem mit höheren Prognosen für die Nettoverschuldung.

@ dpa.de