CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY / MUMBAI - Nach dem starken Wochenstart hat sich die Rally am japanische Aktienmarkt auch am Dienstag fortgesetzt.

20.06.2017 - 10:20:24

Aktien Asien: Nikkei steht so hoch wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Der Leitindex Nikkei 225 am Vorabend auf einen neuen Rekord geklettert war. Allerdings konnten nicht alle asiatischen Handelsplätze mithalten. In China etwa ging es zuletzt wieder bergab.

ging am Dienstag mit einem Aufschlag von 0,81 Prozent bei 20 230,41 Punkten aus dem Handel. Damit baute er seine jüngste Gewinnserie aus - seit dem Zwischentief vor knapp zwei Monaten legte der Nikkei 225 zirka 2000 Punkte oder rund elf Prozent zu.

In China dagegen ließen sich die Anleger nicht von der Rekordlaune rund um den Globus anstecken. Der CSI-300-Index , der die größten Werte an den Börsen in Shanghai und Shenzhen umfasst, gab einen Teil seiner Vortagesgewinne wieder ab und schloss mit minus 0,20 Prozent auf 3546,49 Punkte. In der Sonderverwaltungszone Hong Kong ging es für den Hang-Seng-Index zum Handelsschluss um 0,21 Prozent abwärts auf 25 869,60 Punkte.

Unterdessen warten die Anleger mit Spannung auf die bevorstehende Entscheidung des Indexanbieters MSCI über die Aufnahme chinesischer Aktien. Der Schritt war bereits mehrfach unter anderem an Bedenken wegen häufig langer Handelsunterbrechungen gescheitert.

In Sydney zeigte sich die Börse noch deutlicher geschwächt. Der australische ASX-200-Index gab um 0,83 Prozent auf 5757,25 Zähler nach. Im Fokus stand der Banksektor, nachdem die Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit für die vier größten Banken des Landes gesenkt hatte. Aktien der betroffenen Westpac Banking Corp fielen daraufhin um knapp 2 Prozent. Im indischen Mumbai, wo noch länger gehandelt wird, trat der Sensex-Index zuletzt mit plus 0,01 Prozent nahezu auf der Stelle bei 31 315,03 Punkten.

@ dpa.de

Supertrader werden ohne Börsen-Ausbildung? So einfach geht es:

Wir schenken Ihnen heute die Teilnahme am Videokurs „Aktien im Fokus“ von Deutschlands Spitzen-Analysten Nummer 1: Dennis Gürtler! Normalerweise ksotet die Teilnahme am Videokurs ein Vermögen. Doch Sie haben jetzt ksotenlos die Chance, um mit „Aktien im Fokus“ zum Supertrader zu werden. Das erste Video behandelt das Thema …

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Entspannung zum Ende der Woche. Der japanlastige Sammelindex Stoxx 600 Asia Pacific stieg am Freitag leicht um 0,03 Prozent auf 181,70 Punkte, nachdem es zur Wochenmitte merklich abwärts gegangen war. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Die Stabilisierung der Ölpreise hat an den asiatischen Börsen für einen versöhnlichen Wochenabschluss gesorgt. (Boerse, 23.06.2017 - 10:09) weiterlesen...

Aktien Asien: Überwiegend Gewinne - Anziehender Yen belastet Japans Börse. An den übrigen Handelsplätzen Asiens ging es dagegen überwiegend aufwärts. Chinas Festlandbörsen zeigten sich nach den satten Vortagesgewinne moderat im Plus, in Australien erholten sich die Kurse nach dem steilen Fall am Vortag deutlich. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Der anziehende Yen hat am Donnerstag die japanische Börse weiterhin belastet. (Boerse, 22.06.2017 - 09:54) weiterlesen...

Aktien Asien: Gewinnmitnahmen und Ölpreise belasten - MSCI-Aufnahme stützt China. Der jüngste Ölpreis-Rutsch drückte auf die Kurse zahlreicher Energiekonzerne in der Region. In China wurde unterdessen die Aufnahme von A-Aktien in den viel beachteten Schwellenländerindex MSCI Emerging Markets als Durchbruch bei der Annäherung an die internationalen Finanzmärkte gefeiert. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Die wichtigsten asiatischen Börsen sind am Mittwoch der Wall Street ins Minus gefolgt. (Boerse, 21.06.2017 - 10:23) weiterlesen...

Aktien Asien: Schwacher Yen und gute Export-Daten aus Japan beflügeln. In Japan schoben ein schwacher Yen und gute Exportdaten den Nikkei stieg zuletzt um 0,31 Prozent auf 152,86 Punkte. An Chinas Börsen ging es ebenfalls kräftig bergauf. Nach dem jüngsten weltweiten Rückschlag bei den Technologiewerten gehörten diese nun zu den besten Sektoren der Region. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Die wichtigsten Börsen Asiens sind am Montag freundlich in die neue Börsenwoche gestartet. (Boerse, 19.06.2017 - 10:01) weiterlesen...