CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY / MUMBAI - Die positive Stimmung von der Wall Street ist am Montag auf die meisten asiatischen Börsen übergesprungen.

17.07.2017 - 08:12:25

Aktien Asien: Freundlich dank Wall Street und Konjunkturdaten aus China. Rückenwind kam von positiven Konjunkturdaten aus China: Die chinesische Wirtschaft ist im zweiten Quartal stärker als erwartet gewachsen.

in Hongkong bis kurz vor Handelsschluss um ein gutes halbes Prozent zu und setzte damit seinen deutlichen Aufwärtstrend aus der Vorwoche fort. Er steht auf dem höchsten Stand seit Mitte 2015.

Der CSI-300-Index , der die größten Werte aus Schanghai und Shenzhen beinhaltet, pendelte kurz vor Handelsschluss um die Nulllinie und stand zuletzt 0,38 Prozent tiefer bei 3689,12 Punkte. Das war das höchste Niveau seit Anfang 2016.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Größtenteils im Plus - Samsung und Nintendo im Fokus. Der Sammelindex Stoxx 600 Asia Pacific stieg am Donnerstag auf den höchsten Stand seit mehr als zehn Jahren. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Positive Vorgaben aus den USA im Zuge der jüngsten Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed haben auch an den meisten Aktienmärkten in Asien für ein Plus gesorgt. (Boerse, 27.07.2017 - 06:55) weiterlesen...

Aktien Asien: Steigende Rohstoffpreise sorgen für gute Laune. Vor allem in Australien, wo viele Abbaufirmen sitzen, stiegen die Kurse: Der Leitindex ASX 200 kletterte bis zum Handelsschluss um ein knappes Prozent. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Steigende Preise für Rohstoffe von Kupfer bis Aluminium haben die meisten asiatischen Börsen am Mittwoch vor der mit Spannung erwarteten Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed angetrieben. (Boerse, 26.07.2017 - 10:20) weiterlesen...

Aktien Asien: Ohne klare Richtung - Warten auf Fed-Zinssitzung. Gleichzeitig notieren einige Handelsplätze nahe ihrer Höchststände. Viele Investoren würden deshalb lieber erst einmal eine Pause einlegen, sagte Linus Yip, Marktstratege von First Shanghai Securities am Morgen. Allerdings komme weiterhin Unterstützung vom schwachen Dollar, auch wenn eine Konsolidierung in naher Zukunft nicht ausgeschlossen sei. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - In Asien haben die Börsen am Dienstagmorgen kein einheitliches Bild abgegeben. (Boerse, 25.07.2017 - 08:12) weiterlesen...

Aktien Asien: Uneinheitlich - Anleger warten ab. Am Freitag war bereits der Rekordlauf einiger wichtiger US-Indizes ins Stocken geraten. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - In Asien halten sich die Anleger zu Wochenbeginn lieber erst einmal an der Seitenlinie auf. (Boerse, 24.07.2017 - 08:08) weiterlesen...