CSI-300, CNM0000001Y0

TOKIO / HONGKONG / SHANGHAI / SYDNEY / MUMBAI - Der fortgesetzte Ölpreisanstieg sowie steigende Metallpreise und ein starker US-Dollar haben den asiatischen Börsen am Dienstag weitere Gewinne beschert.

22.11.2016 - 10:13:25

Aktien Asien: Steigende Öl- und Metallpreise stimmen Anleger zuversichtlich. Die Zuversicht, dass sich das Ölkartell Opec in Kürze auf Förderkürzungen einige, sei hoch, sagte Analyst Dirk Gojny von der National-Bank. Er schränkte allerdings ein, dass "genau dieser Anschein in den vergangenen Monaten immer wieder geweckt" wurde. Der kontinentale asiatische Auswahlindex Stoxx 600 Asia Pacific legte zuletzt um 0,49 Prozent auf 173,39 Punkte zu.

den nunmehr achten der neun vergangenen Handelstage im Plus. Er gewann 0,31 Prozent auf 18 162,94 Punkte hinzu und schüttelte damit anfängliche Verluste ab. Ein Erdbeben hatte Nordjapan erschüttert, verlief letztlich aber glimpflich. Betroffen war erneut auch die Region Fukushima, wo 2011 infolge von Erdbeben und Tsunami ein Atomkraftwerk havarierte.

Unter den Einzelwerten legten etwa die Aktie von Mitsui Mining and Smelting um 4,20 Prozent zu. Steigende Metallpreise gaben Auftrieb. Dagegen zählten Autoaktien an diesem Tag zu den Verlierern: Mitsubishi Motors , Yamaha Motor , Mazda und Suzuki büßten zwischen 1,92 und 2,37 Prozent ein.

Der chinesische CSI-300-Index, der die größten Aktienwerte an Chinas Festlandsbörsen in Shanghai und Shenzhen abbildet, stieg um 0,79 Prozent auf 3468,36 Zähler. Dort zählten erneut Aktien von Versicherern zu den Gewinnern. China Life Insurance etwa stiegen um 5,37 Prozent, nachdem sie am Vortag bereits um fast 8 Prozent zugelegt hatten. Sie profitierten weiter von der Hoffnung, dass Einkommenssteuer erleichternde kommerzielle Rentenversicherungen bis Jahresende genehmigt werden könnten.

Am Hongkonger Aktienmarkt, wo ausländische Investoren uneingeschränkt handeln können, rückte der Hang-Seng-Index zugleich um 1,43 Prozent auf 22 678,07 Punkte vor. Der australische Leitindex ASX 200 schloss 1,16 Prozent höher bei 5413,33 Punkten und in Mumbai gewann der indische Leitindex Sensex zuletzt 0,45 Prozent auf 25 880,55 Zähler.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Asien: Nikkei könnte längste Gewinnserie aller Zeiten fortsetzen. Der Leitindex Nikkei 225 stand am Dienstag rund eineinhalb Stunden vor Handelsende 0,05 Prozent höher bei 21 707,31 Punkten. Bleibt das Vorzeichen positiv, wäre es der 16. Tag in Folge mit einem Kursplus. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - In Asien geht es an den Märkten weiter nach oben - dabei könnte der japanische Aktienmarkt seine jüngste Rekordgewinnserie fortsetzen. (Boerse, 24.10.2017 - 06:41) weiterlesen...

Aktien Asien: Nikkei schafft längste Gewinnserie aller Zeiten. Am Montag ist er zum fünfzehnten Mal in Folge mit einem Plus aus dem Handel gegangen. Damit hielt die Rally länger an als zuletzt Anfang der 1960er Jahre, als der Index 14 Tage hintereinander angestiegen war. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Getrieben vom Wahlsieg der Regierungskoalition hat der japanische Leitindex Nikkei 225 die längste Gewinnserie aller Zeiten hingelegt. (Boerse, 23.10.2017 - 09:37) weiterlesen...

Aktien Asien: Nikkei baut Gewinnserie auf vierzehn Tage aus. An seinem vierzehnten positiven Handelstag in Folge stieg der Leitindex um 0,04 Prozent 21 457,64 Punkte. Tags zuvor hatte er es erstmals seit 1996 wieder über die Marke von 21 500 Punkten geschafft. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Der japanische Nikkei hat seine Gewinnserie am Freitag fortgesetzt - wenn auch nur noch hauchdünn. (Boerse, 20.10.2017 - 09:00) weiterlesen...

Aktien Asien: Nikkei-Rally erreicht 21 500 Punkte. Letztlich gewann der Leitindex am Donnerstag dann noch 0,40 Prozent auf 21 448,52 Punkte. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Der japanische Nikkei hat an seinem dreizehnten Gewinntag in Serie erstmals seit 1996 wieder 21 500 Punkte erreicht. (Boerse, 19.10.2017 - 09:23) weiterlesen...

Aktien Asien: Nikkei schafft es kurz über 21 400 Punkte. Dabei schaffte es der Leitindex kurzzeitig erstmals seit 1996 über 21 400 Punkte. Letztlich blieb ihm dann allerdings mit 21 363,05 Punkten nur ein knappes Plus. TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Der japanische Nikkei hat seine Gewinnserie am Mittwoch auf zwölf Tage ausgebaut. (Boerse, 18.10.2017 - 08:21) weiterlesen...