RideCell

RideCell stellt zwei der führenden Köpfe von Cisco im Bereich Vernetztes Fahrzeug ein

25.10.2016 - 15:05:47

RideCell stellt zwei der führenden Köpfe von Cisco im Bereich Vernetztes Fahrzeug ein. Führungskräfte schließen sich RideCell an, um die Annahme der Plattform für Carsharing-Services und Fahrgemeinschaften zu beschleunigen San Francisco - RideCell (www.ridecell.com), die führende Plattform für die Skalierung wegweisend neuer Mobilitätsdienstleistungen wie Fahrgemeinschaften und Carsharing, gab heute die Ernennung von ...

Führungskräfte schließen sich RideCell an, um die Annahme der Plattform für Carsharing-Services und Fahrgemeinschaften zu beschleunigen

San Francisco - RideCell (www.ridecell.com), die führende Plattform für die Skalierung wegweisend neuer Mobilitätsdienstleistungen wie Fahrgemeinschaften und Carsharing, gab heute die Ernennung von Mark Thomas als Vice President of Marketing und von Paul Drysch als Vice President of Business Development und General Manager der Region APAC bekannt. Sowohl Thomas als auch Drysch verfügen über eine beeindruckende Erfolgsbilanz hinsichtlich Vermarktung und Vertrieb von Diensten im Bereich vernetztes Fahrzeug an Automobil-OEMs, darunter General Motors, Tesla, Ford und mehr als 20 weitere globale Autokonzerne.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20161024/431959LOGO

Mark, führend in der B2B-Vermarktung und mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung in der Verkehrstechnik, wird für den Aufbau der Marke sowie Marketingstrategien, Marketingmitteilungen, Analystenbeziehungen und Allianzen verantwortlich und Sprecher für RideCell sein. Thomas hat, bevor er sich RideCell anschloss, das Marketingteam für das Vernetzte Fahrzeug bei Cisco Jasper geleitet und dort die Produkt- und Markteinführungsstrategien für Automobil-OEMs entwickelt. Vor seiner Zeit bei Cisco war Mark als Leiter der Produktvermarktung bei HERE tätig, einem führenden Anbieter von Kartenmaterial im Automobilbereich. Mark hatte darüber hinaus Rollen im Marketing und in der Strategie- und Geschäftsentwicklung bei Apple und Nokia inne.

Drysch ist ein Veteran der Branche und blickt auf mehr als 20 Jahre an vertrieblicher Führungserfahrung in den Märkten vernetztes Fahrzeug und IoT. Bei RideCell ist er für alle Vertriebs- und Wachstumsinitiativen für neue Mobilitätsdienstleistungen im Automobilsegment verantwortlich. Er war vor seinem Zugang zu RideCell Global Director of Connected Car bei Cisco Jasper und zeichnete dort für die weltweiten Vertriebsaktivitäten des Unternehmens für die Hersteller vernetzter Fahrzeuge verantwortlich. Paul hatte neun Jahre lang die Leitung des Geschäftsbereichs Fahrzeug-Telematik bei Aeris Communications inne und war Gründungsmitglied im Managementteam von WirelessCar North America, wo er Vertrieb und Marketing für das Unternehmen leitete. Drysch verfügt zudem aus seinen fünf Jahren bei Honda Motor Co. über Vertriebs- und Managementerfahrung im Automobilbereich.

"Mark und Paul bringen fundierte Bereichserfahrung in neuen Mobilitätsinitiativen für die Automobilindustrie mit ein und sind wichtige Besetzungen für RideCell", sagt Aarjav Trivedi, CEO und Gründer von RideCell. "Wir bewegen uns weg von einer Welt, in der Menschen Autos kaufen, hin zu einer Welt, in der die Leute Verkehrsmitteldienstleistungen abonnieren werden. RideCell hat bereits die führende Mobilitätsdienstleistungsplattform für die Automobilindustrie und das Campus-Gelände aufgebaut. Mit Marks and Pauls einzigartiger Mischung aus Führungsstärke, Vision, und Leidenschaft für das Geschäft ist das Unternehmen gut für größere Marktinnovation und weiteren Erfolg aufgestellt."

Informationen zu RideCell

RideCell ist die führende Automatisierungsplattform für die Einführung, den Betrieb und die Skalierung von autonomen und neuen Mobilitätsdienstleistungen. Mit jahrelanger Erfahrung in der Bereitstellung von neuen Mobilitätsdienstleistungen kann RideCell Fahrgemeinschaften, Carsharing und feste Streckendienste integrieren, um ein wirklich multidimensionales Mobilitätsangebot zu schaffen. Das Unternehmen ist Motor für neue Geschäfte im Bereich Mobilität und bietet durchgängige Unterstützung, von Verbraucher-Apps bis hin zum tagtäglichen Flottenmanagement, Nachfrage und Angebotsanalyse, Marketing, CRM und Zahlungsvorgängen. RideCell macht einige der größten und innovativsten öffentlichen und privaten Mobilitätsdienste der Welt möglich. Zu den Unternehmenspartnern gehören Anbieter der neuen Mobilität wie BMW und Verkehrsbetriebe wie SouthWest Transit. RideCell ermöglicht außerdem Campus-Transitdienste auf Abruf für Konzerne, darunter 3M, und zahlreiche Universitäten einschließlich der UC Berkeley.

RideCell hat seinen Hauptsitz in San Francisco, Kalifornien. Zu den wesentlichen Investoren zählen BMW i Ventures, Khosla Ventures und YCombinator.

Klicken Sie hier (https://www.linkedin.com/pulse/from-car-ownershi p-transportation-subscriptions-mark-thomas?trk=prof-post), um mehr über Marks Gedanken zur Zukunft des Transportwesens und RideCell zu erfahren.

Weitere Informationen zu RideCell gibt es unter www.ridecell.com, oder folgen Sie @ridecell. Medienkontakt: Deepti Tiku Email: press@ridecell.com Mobil: 415-848-9001

OTS: RideCell newsroom: http://www.presseportal.de/nr/122237 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_122237.rss2

@ presseportal.de