S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Unter den Anlegern an der Wall Street ist auch am Donnerstag zunächst keine richtige Kauflaune aufgekommen.

04.05.2017 - 16:28:40

Aktien New York: Indizes kommen weiter nicht auf Touren. Nach einem moderat freundlichem Start rutschte der Dow Jones Industrial zuletzt um 0,15 Prozent auf 20 925,95 Punkte ab. Er knüpfte so nahtlos an seine lethargische Kursentwicklung der vergangenen Handelstage an.

etwa profitierten nicht von den aktuellen Erfolgen des sozialen Netzwerks mit Smartphone-Werbung. Trotz kräftiger Sprünge bei Umsatz und Gewinn wurden die Aktien 1,4 Prozent tiefer gehandelt. Börsianer verwiesen neben hohen Kosten vor allem auf einen nur verhaltenen Ausblick bei den Werbeerlösen.

Die Papiere von Tesla büßten nach Zahlen sogar 4,5 Prozent ein. Der Elektroautobauer hatte zwar Rekorde bei Produktion, Auslieferungen und Umsatz erzielt, war dabei aber stärker als erwartet in die roten Zahlen geraten. Grund dafür waren vor allem Kosten für den Fertigungsstart des "Model 3", mit dem Tesla in den Massenmarkt vordringen will.

ÖLWERTE VOM ÖLPREIS BELASTET

Der Fitnessband-Pionier Fitbit wiederum ist weiter auf Schrumpfkurs - aber die Anleger hatten mit einem noch schwächeren ersten Quartal gerechnet und waren merklich erleichtert. Die Anteilscheine zogen kräftig um 15 Prozent an. Ferner gewannen Aktien von Kellogg nach einem guten Quartalsbericht des Corn-Flake-Herstellers mehr als 1 Prozent.

Ansonsten kamen branchenweit die Ölwerte wegen dem fallenden Ölpreis unter Druck. Marktbeobachtern zufolge wurde dieser nach den jüngsten Daten zur Fördermenge in den USA von Sorgen vor einem zu hohen Angebot belastet. Chevron und ExxonMobil gehörten folglich mit mehr als 1 Prozent Minus zu den schwächsten Dow-Werten.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York: Kaum verändert am Tag nach dem Zinsschritt. Die wichtigsten Aktienindizes reduzierten am Donnerstag ihre anfangs moderaten Gewinne oder drehten teilweise leicht ins Minus. Zur Wochenmitte hatte die Fed ihren Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr angehoben und keine Hinweise auf eine schnellere Straffung der Geldpolitik gegeben. NEW YORK - Am Tag nach dem Zinsschritt der US-Notenbank (Fed) hat sich die Wall Street zuletzt kaum von der Stelle bewegt. (Boerse, 14.12.2017 - 20:25) weiterlesen...

Aktien New York: Dow mit weiteren Rekordhoch im freundlichen Umfeld. Die wichtigsten Aktienindizes lagen am Donnerstag moderat im Plus. Der Dow Jones Industrial setzte sogar seine jüngste Rekordjagd fort und erreichte eine neue Bestmarke. Zur Wochenmitte hatte die Fed keine Hinweise auf eine schnellere Straffung der Geldpolitik gegeben. NEW YORK - Am Tag nach dem Leitzinsschritt der US-Notenbank (Fed) hat sich die Wall Street freundlich präsentiert. (Boerse, 14.12.2017 - 17:02) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Freundlich - Neuer Dow-Rekord in Griffweite. Gut eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart taxierte der Broker IG den Dow Jones Industrial am Donnerstag 0,26 Prozent höher bei 24 651 Punkten. Eine Fortsetzung der jüngsten Rekordjagd wäre damit für den Leitindex in unmittelbarer Reichweite. Am Vortag hatte er seine Bestmarke im Tagesverlauf auf 24 666 Punkte gesteigert. NEW YORK - Die Wall Street dürfte am Tag nach dem Zinsschritt der US-Notenbank freundlich in den Handel starten. (Boerse, 14.12.2017 - 14:58) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Zinsentscheid bewegt kaum - Zuvor nochmal Rekorde. Die wichtigsten Aktienindizes gingen nur wenig verändert aus dem Handel, nachdem der Dow Jones Industrial und der breiter gefasste S&P 500 bereits vor Bekanntgabe der Sitzungsergebnisse der Fed noch einmal Rekordstände erreicht hatten. Die Fed hatte ihren Leitzins wie erwartet zum dritten Mal im laufenden Jahr angehoben und auch im kommenden Jahr drei Zinserhöhungen in Aussicht gestellt. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben den Zinsentscheid der US-Notenbank (Fed) am Mittwoch recht verhalten aufgenommen. (Boerse, 13.12.2017 - 22:43) weiterlesen...

Aktien New York: Wall Street bleibt nach Leitzinsentscheid moderat im Plus. Dank der weiterhin guten Stimmung unter den Anlegern hielten sich die wichtigsten Aktienindizes im Plus. NEW YORK - Die Wall Street hat am Mittwoch zunächst kaum auf die geldpolitischen Entscheidungen und Aussagen der US-Notenbank reagiert. (Boerse, 13.12.2017 - 20:30) weiterlesen...

Aktien New York: Weitere Rekorde vor Leitzinsentscheid. Dank der weiterhin guten Stimmung unter den Anlegern erreichten zur Wochenmitte sowohl der Leitindex Dow Jones Industrial , als auch der breiter gefasste S&P 500 neue Höchststände. NEW YORK - Vor den geldpolitischen Beschlüssen der US-Notenbank am Abend haben die Standardindizes an der Wall Street ihre Rekordjagd fortgesetzt. (Boerse, 13.12.2017 - 16:43) weiterlesen...