S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Unter dem Eindruck der wieder aufflammenden Nordkorea-Krise wird der New Yorker Aktienmarkt zum Handelsstart am Dienstag schwächer erwartet.

29.08.2017 - 14:54:24

Aktien New York Ausblick: Nordkorea-Krise schreckt Aktienanleger ab. Etwa eine Stunde vor dem Auftakt taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Index 0,55 Prozent tiefer bei 21 688 Punkten. Konjunkturseitig rückt eine halbe Stunde nach Börsenstart das Verbrauchervertrauen Conference Board in den Blick.

vorbörslich um mehr als 30 Prozent ein, nachdem die US-Gesundheitsbehörde FDA einen Zulassungsantrag für das Parkinson-Mittel Inbrija abgelehnt hatte. Mit minus 29 Prozent ging es für die Titel des Sportschuh-Herstellers Finish Line nach einer Gewinnwarnung in ähnlicher Größenordnung runter.

Besser erging es dagegen den Titeln des Elektronikhändlers Best Buy nach stärker als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen und Anhebung des Jahresausblicks. Sie legten vorbörslich zu.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Neue Bestmarken nach guten Quartalszahlen. Gute Quartalszahlen und angehobene Ziele einiger Unternehmen sorgten am Dienstag für Rückenwind. Angesichts der bereits hohen Bewertungen konnte sich aber lediglich der Dow Jones Industrial im Plus behaupten. NEW YORK - Die Rekordjagd an der Wall Street geht weiter - wenn auch im Schneckentempo. (Boerse, 17.10.2017 - 22:20) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Erneut Rekorde - Dow erstmals über 23 000 Punkten. Gute Quartalszahlen und angehobene Ziele einiger Unternehmen sorgten am Dienstag für Rückenwind. Sie verhalfen dem US-Leitindex Dow Jones Industrial schon im frühen Handel erstmals in seiner langen Geschichte über die Marke von 23 000 Punkten. Zum Börsenschluss notierte er noch 0,18 Prozent höher bei 22 997,44 Punkten. NEW YORK - Die Rekordjagd an der Wall Street geht weiter - wenn auch im Schneckentempo. (Boerse, 17.10.2017 - 22:12) weiterlesen...

Aktien New York: Dow steigt erstmals über 23 000 Punkte. Gute Quartalszahlen und angehobene Ziele einiger Unternehmen sorgten am Dienstag für Rückenwind und verhalfen dem Dow Jones Industrial erstmals in seiner langen Geschichte über die Marke von 23 000 Punkten. Angesichts der bereits hohen Bewertungen konnte sich aber lediglich der US-Leitindex im Plus behaupten - zuletzt gewann er noch 0,07 Prozent auf 22 972,95 Punkte. NEW YORK - Die Rekordjagd an der Wall Street geht weiter - wenn auch im Schneckentempo. (Boerse, 17.10.2017 - 20:07) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rekordserie könnte weitergehen - Gute Quartalsberichte. Wenn auch nur mit denkbar kleinen Schritten, deuten Indikationen darauf hin, dass der Dow Jones Industrial knapp über seiner bisherigen Bestmarke eröffnen wird. Erst am Montag hatte er diese bei 22 960 Punkten erreicht. Der Broker IG etwa taxierte das Kursbarometer der Wall Street nun 0,04 Prozent höher bei 22 966 Punkten. NEW YORK - Gut aufgenommene Geschäftszahlen dürften am Dienstag die nächste Etappe beim Rekordlauf an den US-Börsen einläuten. (Boerse, 17.10.2017 - 14:56) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow weiter auf Rekordkurs. Die Wall Street profitiere von optimistischen Erwartungen der Anleger für die beginnende Unternehmensberichtssaison und die konjunkturelle Entwicklung, sagte ein Marktkenner. Energieaktien erhielten positive Impulse von gestiegenen Ölpreisen. NEW YORK - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Montag an ihre Rekordserie aus der Vorwoche angeknüpft. (Boerse, 16.10.2017 - 22:33) weiterlesen...

Aktien New York: Mit freundlicher Tendenz weiter auf Rekordkurs. Die Wall Street profitiere von einem gewissen Optimismus der Anleger hinsichtlich der beginnenden Unternehmensberichtssaison und der konjunkturellen Entwicklung, sagte ein Marktkenner. Energieaktien erhielten zudem positive Impulse von gestiegenen Ölpreisen. NEW YORK - Die wichtigsten US-Aktienindizes haben am Montag an ihre Rekordserie aus der Vorwoche angeknüpft. (Boerse, 16.10.2017 - 19:59) weiterlesen...