S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Nach einer neuerlichen Rekordjagd ist der Wall Street am Mittwoch die Luft ausgegangen.

30.11.2016 - 22:24:25

Aktien New York Schluss: Dow kaum verändert nach anfänglicher Rekordjagd. Mit Rückenwind kräftig anziehender Ölpreise und solider Wirtschaftsdaten erreichte der Dow Jones im bewegten Frühhandel ein historisches Hoch bei 19 225 Punkten. Die Gewinne schwanden dann aber dahin, sodass er am Ende nur ein hauchdünnes Plus von 0,01 Prozent auf 19 123,58 Punkte verteidigen konnte. Ausgelöst von der Wahl von Donald Trump zum künftigen US-Präsidenten hat der Index im November insgesamt etwa 5,4 Prozent zugelegt.

tauchte nach einer früh erreichten Bestmarke bei 2214 Zählern sogar ins Minus ab. Zur Schlussglocke verlor er 0,27 Prozent auf 2198,81 Punkte, verbuchte in der Monatsbilanz aber dennoch einen Zugewinn von 3,4 Prozent. Von Beginn an nicht gefragt waren die Technologiewerte, deren Auswahlindex Nasdaq 100 um 1,28 Prozent auf 4810,81 Punkte fiel und so keinen neuen Rekord verbuchen konnte. Im Monatsvergleich hat er aber dennoch um knappe 0,2 Prozent zugelegt.

Während der Ölmarkt darauf reagierte, dass sich die Mitglieder des Opec-Kartells auf eine Fördersenkung einigten, ließen die Arbeitsmarktdaten des privaten Dienstleisters ADP Gutes für den am Freitag anstehenden offiziellen Bericht erwarten. Etwas bremsend auf die Risikobereitschaft wirkte sich aber der spät veröffentlichte Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed aus. Am Markt hieß es, dass es darin noch keine Hinweise auf einen wirtschaftlichen "Trump-Effekt" gegeben habe.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Zurückhaltung nach Rekordjagd - Zahlen belasten. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab im frühen Geschäft um 0,29 Prozent auf 2466,37 Punkte nach. Der Nasdaq 100 fiel um 0,24 Prozent auf 5907,224 Punkte. NEW YORK - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. (Boerse, 21.07.2017 - 22:26) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Rekordjagd unterbrochen - General Electric auf Talfahrt. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab um 0,04 Prozent auf 2472,54 Punkte nach. Der Nasdaq 100 stieg dank eines Schlussspurts noch minimal um 0,01 Prozent auf 5921,53 Punkte. Damit konnte sich der Index hauchdünn den elften Tag mit Gewinnen hintereinander sichern. NEW YORK - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. (Boerse, 21.07.2017 - 22:19) weiterlesen...

Aktien New York: Rekordjagd vorerst unterbrochen - GE-Aktien im Dow auf Talfahrt. Weder der marktbreite S&P 500 noch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 konnten ihre am Vortag erreichten Bestmarken nochmals nach oben schrauben. Der S&P gab zuletzt um 0,13 Prozent auf 2470,33 Punkte nach. Der Nasdaq 100 fiel um 0,18 Prozent auf 5910,28 Punkte. Für ihn deutet sich damit ein Ende der zehn Handelstage andauernden Gewinnserie an. NEW YORK - Der Rekordlauf bei einigen wichtigen US-Indizes ist am Freitag erst einmal ins Stocken gekommen. (Boerse, 21.07.2017 - 20:02) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Zurückhaltung nach Rekordjagd - Zahlen belasten. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor dem Auftakt 0,04 Prozent tiefer auf 21 603 Punkte. Börsianern zufolge dürften enttäuschende Geschäftszahlen einiger Unternehmen auf die Stimmung drücken. NEW YORK - Der Rekordlauf an der Wall Street könnte am Freitag erst einmal ins Stocken kommen. (Boerse, 21.07.2017 - 14:47) weiterlesen...

Aktien New York: Dow kaum verändert - Erneute Rekorde bei S&P und Nasdaq. Er stand zuletzt leicht mit 0,07 Prozent im Minus bei 21 625,62 Punkten. NEW YORK - Die Rekordjagd beim S&P 500 hinkte seinen Indexkollegen aber weiter hinterher: mit einer wenig veränderten Tendenz blieb ihm ein Angriff auf seine bisherige Bestmarke bei 21 681 Punkten weiter verwehrt. (Boerse, 20.07.2017 - 22:31) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow kaum verändert - Erneute Rekorde bei S&P und Nasdaq. Er ging mit einem kleinen Minus von 0,13 Prozent auf 21 611,78 Punkte aus dem Handel. NEW YORK - Die Rekordjagd beim S&P 500 hinkte seinen Indexkollegen aber weiter hinterher: mit einer wenig veränderten Tendenz blieb ihm ein Angriff auf seine bisherige Bestmarke bei 21 681 Punkten weiter verwehrt. (Boerse, 20.07.2017 - 22:17) weiterlesen...