S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Mit einem knappen Plus sind die US-Aktienmärkte in den Handel zur Wochenmitte gestartet.

16.08.2017 - 16:22:42

Aktien New York: Freundlich - Dow nimmt neuen Anlauf auf 22000 Punkte. Vor der Veröffentlichung des jüngsten Sitzungsprotokolls der US-Notenbank Fed zwei Stunden vor Handelsschluss dürften sich die Kursausschläge in Grenzen halten. Unerwartet schwache US-Konjunkturdaten zeigten Börsianern zufolge kaum Wirkung auf die Kurse.

gewann 0,08 Prozent auf 5912,26 Punkte.

Vor der Veröffentlichung des jüngsten Sitzungsprotokolls der US-Notenbank Fed zwei Stunden vor Handelsschluss dürften sich die Kursausschläge in Grenzen halten, erwarten Börsianer. Commerzbank-Ökonom Eugen Weinberg glaubt, "dass die Meinungen innerhalb der Fed hinsichtlich künftiger Zinsschritte auseinander gehen".

Unerwartet schwache US-Konjunkturdaten zeigten Börsianern zufolge kaum Wirkung auf die Kurse. Die US-Bauwirtschaft hat im Juli einen überraschend kräftigen Dämpfer erhalten. Nach einem starken Vormonat sind sowohl die Baubeginne als auch die Baugenehmigungen kräftig gesunken.

Höhere Umsatz- und Gewinnziele von Target für das laufende Jahr sandten die Aktien des Discounters nach Handelsstart um mehr als 4 Prozent nach oben. Mittlerweile wurde der Kursgewinn aber auf 1,8 Prozent eingedampft. Für das dritte Quartal rechnet Target mit einem Gewinn je Aktie aus dem fortgeführten Geschäft von 0,75 bis 0,95 US-Dollar. Laut einem Händler liegt diese Prognose über den aktuellen Erwartungen am Markt.

Fiat Chrysler legten um 1,2 Prozent zu. Der italienisch-amerikanische Automobilkonzern will der Allianz von BMW und Intel für die Entwicklung des autonomen Fahrens beitreten. Fiat Chrysler verkauft als Massenhersteller auf dem US-Markt mehr Autos als BMW.

Nach Börsenschluss veröffentlicht der IT- und Netzwerkdienstleister Cisco seine Geschäftszahlen für das vierte Geschäftsquartal. Zuletzt wurde die Aktie 0,7 Prozent höher gehandelt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Wall Street nimmt Rekordfahrt wieder auf. Dank der weiterhin guten Stimmung am US-Aktienmarkt erklommen am Dienstag sowohl der Dow Jones Industrial , als auch der breiter gefasste S&P 500 neue Höchststände. Die Anleger setzen weiterhin auf zählbare Entlastungen der Unternehmen im Zuge der von Präsident Donald Trump angestoßenen Steuerreform. NEW YORK - An der Wall Street herrscht wieder Rekordlaune. (Boerse, 12.12.2017 - 22:35) weiterlesen...

Aktien New York: Dow und S&P 500 gehen wieder auf Rekordjagd. Dank der weiterhin guten Stimmung am US-Aktienmarkt erklommen sowohl der Dow Jones Industrial , als auch der breiter gefasste S&P 500 neue Höchststände. NEW YORK - Die Standardwerte an der Wall Street haben am Dienstag ihre Rekordjagd wieder aufgenommen. (Boerse, 12.12.2017 - 20:10) weiterlesen...

Aktien New York: Dow legte am Tag vor dem Leitzinsentscheid etwas zu. Die Standardwerte-Indizes legten am Dienstag nur etwas weiter zu, wohingegen sich Technologieaktien unter dem Strich kaum vom Fleck bewegten. NEW YORK - Vor dem kommenden Leitzinsentscheid sind Anleger an der Wall Street vorsichtig zu Werke gegangen. (Boerse, 12.12.2017 - 17:06) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Moderat höher am Tag vor Zinsentscheid. Immerhin zeichnet sich für den Dow Jones Industrial aber ein etwas höherer Start ab. Gut eine Dreiviertelstunde vor dem Startschuss taxierte der Broker IG den Leitindex moderat mit 0,25 Prozent im Plus auf 24 449 Punkte. Er würde damit auf Tuchfühlung bleiben zu seinem bisherigen Rekordstand von 24 534 Zählern. NEW YORK - Vor dem Tags darauf erwarteten Zinsentscheid dürften Anleger am Dienstag an der Wall Street vorsichtig zu Werke gehen. (Boerse, 12.12.2017 - 14:55) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne zu Wochenbeginn. Nach zwei Gewinntagen stieg der US-Leitindex Dow Jones Industrial am Montag um 0,16 Prozent auf 24 369,11 Punkte. Die Explosion in einer U-Bahn-Station in New York verunsicherte die Anleger kaum. NEW YORK - Die Wall Street hat zu Wochenbeginn etwas weiter zugelegt. (Boerse, 11.12.2017 - 20:09) weiterlesen...

Aktien New York: Dow steigt auch zu Wochenbeginn. Nach zwei Gewinntagen stieg der US-Leitindex am Montag um 0,21 Prozent auf 24 380,17 Punkte. Die Explosion in einer U-Bahn-Station in New York verunsicherte die Anleger kaum. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial hat zu Wochenbeginn weiter zugelegt. (Boerse, 11.12.2017 - 17:03) weiterlesen...