S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Wall Street dürfte nach ihrem jüngstem Rekordlauf weiterhin keine klare Richtung finden.

18.07.2017 - 14:46:25

Aktien New York Ausblick: Weiterhin wenig Veränderung - Bilanzsaison. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor dem Auftakt am Dienstag 0,10 Prozent im Minus auf 21 609 Punkte. Bereits am Montag hatte sich der US-Leitindex kaum vom Fleck bewegt.

im zweiten Quartal so stark wie kaum eine andere US-Großbank unter den ruhigen Kapitalmärkten. Die Einnahmen aus dem wichtigen Handel mit Anleihen, Rohstoffen und Devisen schrumpften noch stärker als von Experten erwartet. Im vorbörslichen US-Handel fielen die Aktien um fast 1,5 Prozent.

Die Bank of America verdiente derweil dank eines starken Geschäfts mit Privatkunden deutlich mehr. Die Papiere bewegten sich vorbörslich kaum vom Fleck.

Der größte US-Krankenversicherer UnitedHealth schraubte nach einem überraschend starken zweiten Quartal erneut seine Gewinnerwartungen für 2017 herauf. Die Anleger goutierten dies mit einem moderaten Gewinn. Ähnlich gute Nachrichten kamen von Johnson & Johnson : Nach der erfolgten Übernahme der schweizerischen Biotechfirma Actelion erhöhte der Pharma- und Konsumgüterkonzern seine Prognose für das laufende Jahr erneut. Damit stiegen die Papiere vorbörslich um fast 1 Prozent.

Um gar 9,5 Prozent nach oben schnellten vorbörslich die Aktien von Netflix : Der Online-Videodienst kann trotz zunehmender Konkurrenz immer mehr Kunden anlocken und seine eigenen Wachstumserwartungen übertreffen. Die Anteilsscheine von Harley Davidson hingegen sackten um mehr als 9 Prozent ab. Der Kultmotorrad-Hersteller hatte angekündigt, in diesem Jahr weniger Motorräder als geplant ausliefern zu wollen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Dow im Minus - Nasdaq erneut mit Rekordhochs. Die Indizes an der Computerbörse Nasdaq markierten hingegen erneut Rekordhochs und endeten freundlich. Da die US-Börsen wegen Thanksgiving am Donnerstag geschlossen bleiben und am Freitag nur verkürzt öffnen, seien viele Investoren bereits in Feiertagsstimmung gewesen, hieß es. NEW YORK - Vor dem Feiertag hat der Dow am Mittwoch sachte den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 22.11.2017 - 22:28) weiterlesen...

ANALYSE: Deutsche Bank sieht US-Aktien auch im nächsten Jahr auf Wachstumskurs. Gestützt auf dieses breite Fundament werde der marktbreite S&P 500 bis Ende 2018 auf 2850 Punkte ansteigen, prognostizierte Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege für Privat- und Firmenkunden der Deutschen Bank. Mit Blick auf den aktuellen Kurs wäre das ein Zuwachs von 9,7 Prozent. FRANKFURT - Eine weltweit hohe Nachfrage, steigende Investitionen und wachsende Unternehmensgewinne dürften die US-Wirtschaft nach Ansicht der Deutschen Bank auch im nächsten Jahr weiter ankurbeln. (Boerse, 22.11.2017 - 17:15) weiterlesen...

Aktien New York: Träger Start vor Feiertag - Neue Nasdaq-Rekorde. Da die US-Börsen wegen des Thanksgiving-Feiertags am Donnerstag geschlossen bleiben und am Freitag nur verkürzt öffnen, wollen viele Investoren vor dem langen Wochenende üblicherweise keine neuen Positionen aufbauen. Auch die Bekanntgabe diverser US-Konjunkturdaten vermochte es am Mittwoch nicht, die Indizes aus ihrer Vorfeiertags-Lethargie herauszuholen. NEW YORK - Die Anleger an den US-Aktienmärkten sind zur Wochenmitte auf Tauchstation gegangen. (Boerse, 22.11.2017 - 16:42) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Dow kehrt zurück auf Rekordkurs. Die positive Grundstimmung sei wieder in den Markt zurückgekehrt, sagte ein Börsianer. Der Dow Jones Industrial erreichte im Handelsverlauf - angetrieben von den schwergewichteten Apple-Aktien - mit 23 617,80 Punkten ein weiteres Rekordhoch. Auch die anderen Leitindizes verbuchten während des Handels erneut Bestmarken. NEW YORK - Mit Höchstständen haben die US-Aktienmärkte am Dienstag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. (Boerse, 21.11.2017 - 22:31) weiterlesen...

Aktien New York: Dow wieder in der Spur - Rekordhoch. Die positive Grundstimmung sei wieder in den Markt zurückgekehrt, sagte ein Börsianer. Der Dow Jones Industrial erreichte - angetrieben von den schwergewichteten, stark gefragten Apple-Aktien - mit 23 617,80 Punkten ein weiteres Rekordhoch. Auch die anderen Leitindizes erreichten Bestmarken. NEW YORK - Mit Höchstständen haben die US-Aktienmärkte am Dienstag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. (Boerse, 21.11.2017 - 20:13) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Anleger bleiben zuversichtlich. Bei ruhigem Handel gab es nur recht geringe Kursschwankungen. Positive Impulse kamen von unerwartet starken US-Konjunkturdaten. So war der Sammelindex der wirtschaftlichen Frühindikatoren im Oktober überraschend deutlich gestiegen. Auf Unternehmensseite stand eine weitere mögliche Milliarden-Übernahme in der US-Halbleiterbranche im Fokus. NEW YORK - Die Anleger an der Wall Street haben sich am Montag auch von einem festeren Dollarkurs nicht von ihrer Zuversicht abbringen lassen. (Boerse, 20.11.2017 - 22:30) weiterlesen...