S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die US-Aktienmärkte könnten nach ihrer jüngsten Rekordjagd am Donnerstag etwas unter Abgabedruck geraten.

12.10.2017 - 14:55:24

Aktien New York Ausblick: Moderater Abgabedruck nach Rekorden - Banken im Fokus. Darauf deutete zumindest die Taxe des Handelshauses IG eine Dreriviertelstunde vor dem Börsenstart hin, der zufolge der Dow Jones Industrial mit 22 846 Punkten in den Handel starten sollte.

hatte am Mittwoch ein Rekordhoch markiert. Allerdings könnte es im heutigen Verlauf auch weiter nach oben gehen. Denn schon zur Wochenmitte war die Wall Street erst nach einem verhaltenen Auftakt in Schwung gekommen.

Von erwartungsgemäß gestiegenen Erzeugerpreisen kamen vorbörslich keine großen Impulse. Im frühen Handel melden sich dann mit Lael Brainard und Jerome Hayden Powell zwei Mitglieder des US-Notenbankdirektoriums (Federal Reserve) zu Wort. Auch von Mario Draghi, dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), wird eine Rede erwartet. Das vortags veröffentliche Protokoll zur letzten Notenbanksitzung habe derweil keine Hinweise für die weitere Geldpolitik der amerikanischen Währungshüter geliefert, schrieb Marktexperte Craig Erlam vom Devisenhändler Oanda.

Unternehmensseitig steht am Donnerstag die anlaufende US-Berichtssaison mit den Geschäftszahlen von JPMorgan und Citigroup im Fokus. Die JPMorgan-Titel gewannen vorbörslich über ein halbes Prozent, nachdem die größte US-Bank im dritten Quartal dank eines verbesserten Kreditgeschäfts trotz mauer Geschäfte an der Börse überraschend gut verdient hatte. Die Aktien waren bereits an den vergangenen Tagen auf ein Rekordhoch geklettert und notierten zuletzt nur knapp darunter.

Bei Konkurrent Citigroup reichte es nach einem überraschend guten Quartalsbericht für ein vorbörsliches Plus. Deren Anteilsscheine hatten es jüngst immerhin auf den höchsten Stand seit gut neun Jahren geschafft.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Gewinne nach robustem Arbeitsmarktbericht. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Freitag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Stützend wirkten ein robuster Arbeitsmarktbericht sowie ein vorerst abgewendeter Stillstand der Regierungsgeschäfte ("Government Shutdown"). Am Vorabend war spät ein Gesetzestext verabschiedet worden, der den Bundeshaushalt bis zum 22. Dezember mit ausreichend Geld versorgt. Aktien New York Schluss: Gewinne nach robustem Arbeitsmarktbericht (Boerse, 08.12.2017 - 22:34) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht - Kein 'Shutdown'. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Freitag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Stützend wirkten ein robuster Arbeitsmarktbericht sowie ein vorerst abgewendeter Stillstand der Regierungsgeschäfte ("Government Shutdown"). Am Vorabend war spät ein Gesetzestext verabschiedet worden, der den Bundeshaushalt bis zum 22. Dezember mit ausreichend Geld versorgt. Aktien New York: Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht - Kein 'Shutdown' (Boerse, 08.12.2017 - 20:07) weiterlesen...

Aktien New York: Moderate Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Freitag im frühen Handel an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Stützend wirkte ein robuster Arbeitsmarktbericht: Die Beschäftigung war im November stärker gestiegen als erwartet, wenngleich die Lohnentwicklung weiter hinterher hinkte. Auch ein vorerst abgewendeter Stillstand der Regierungsgeschäfte ("Government Shutdown") wurde am Markt positiv gewertet. Am Vorabend war spät ein Gesetzestext verabschiedet worden, der den Bundeshaushalt bis zum 22. Dezember mit ausreichend Geld versorgt. Aktien New York: Moderate Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht (Boerse, 08.12.2017 - 16:35) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Jobbericht stützt weiteren Dow-Anstieg. Stützen dürfte neben dem starken Arbeitsmarktbericht für November, dass es der US-Regierung am Vorabend gelungen ist, einen teilweisen Stillstand der Regierungsgeschäfte aus Geldmangel abzuwenden. Die weltweit allgemein gute Börsenstimmung sowie steigende Ölpreise dürften ein Übriges beitragen. NEW YORK - Die US-Börsen werden am Freitag wohl an ihre Vortagesgewinne anknüpfen. (Boerse, 08.12.2017 - 15:11) weiterlesen...

Aktien New York: Dow nach Atempause wieder im Plus, Techwerte weiter erholt. Der Dow Jones Industrial ging es am Donnerstag bislang um 0,34 Prozent auf 2638,26 Punkte nach oben. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt haben am Donnerstag sowohl die Standard- als auch die Technologiewerte zugelegt. (Boerse, 07.12.2017 - 20:06) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow etwas schwächer erwartet. Wirtschaftspolitisch rückt zunehmend die Frage in den Fokus, ob der Kongress in den Vereinigten Staaten ein neues Ausgabengesetz beschließen wird. Nur so kann der sonst ab Freitag drohende Verwaltungsstillstand aufgehalten werden. NEW YORK - Die US-Börsen werden am Donnerstag voraussichtlich mit leichten Verlusten starten. (Boerse, 07.12.2017 - 15:02) weiterlesen...