S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Die Standardwerte an der Wall Street sind am Donnerstag freundlich in den Handel gestartet.

01.12.2016 - 16:18:25

Aktien New York: Moderate Gewinne beim Dow - Nasdaq fällt weiter. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte nach etwa einer halben Handelsstunde um 0,31 Prozent auf 19 181,96 Punkte zu, konnte damit aber zunächst nicht an seine jüngste Jagd nach historischen Höchstständen anknüpfen.

ging es knapp um 0,08 Prozent auf 2200,50 Punkte nach oben. Diverse Autowerte gehörten hier nach Absatzzahlen zu den Gewinnern. Technologiewerte standen derweil nicht hoch im Kurs der Anleger, wie der Auswahlindex Nasdaq 100 zeigt. Nach seinen deutlichen Abgaben vom Vortag fiel er nochmals um 0,47 Prozent auf 4788,36 Punkte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

New York Schluss: Verunsicherung nach ersten Trump-Maßnahmen. Im Fokus standen eingeleitete Schritte in Richtung Protektionismus auf der einen Seite und angekündigte massive Steuersenkungen für US-Unternehmen auf der anderen. Die schwächelnden Ölpreise belasteten die Stimmung ebenfalls moderat. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt haben Anleger am Montag mit leichter Verunsicherung auf erste "America-First"-Maßnahmen des neuen US-Präsidenten Donald Trump reagiert. (Boerse, 23.01.2017 - 22:41) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Leichte Verunsicherung nach ersten Trump-Maßnahmen. Im Fokus standen eingeleitete Schritte in Richtung Protektionismus auf der einen Seite und angekündigte massive Steuersenkungen für US-Unternehmen auf der anderen. Die schwächelnden Ölpreise belasteten die Stimmung ebenfalls moderat. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt haben Anleger am Montag mit leichter Verunsicherung auf erste "America-First"-Maßnahmen des neuen US-Präsidenten Donald Trump reagiert. (Boerse, 23.01.2017 - 22:23) weiterlesen...

Aktien New York: Trump kündigt Handelsabkommen auf und verunsichert die Anleger. Die Politik des neuen Präsidenten verunsichere, hieß es. Als Belastungsfaktor kamen auch die schwachen Ölpreise hinzu. NEW YORK - Sorgen vor zunehmendem Protektionismus bei zugleich angekündigten massiven Steuersenkungen für US-Unternehmen haben am Montag für Zurückhaltung am US-Aktienmarkt gesorgt. (Boerse, 23.01.2017 - 20:11) weiterlesen...

New York: Trump verunsichert die Anleger. Die Politik des neuen Präsidenten verunsichere, hieß es. Als Belastungsfaktor kamen auch die schwachen Ölpreise hinzu. NEW YORK - Sorgen vor zunehmendem Protektionismus bei zugleich angekündigten massiven Steuersenkungen für US-Unternehmen haben am Montag für Zurückhaltung am US-Aktienmarkt gesorgt. (Boerse, 23.01.2017 - 16:40) weiterlesen...

Aktien New York: Trump verunsichert die Anleger. Die Politik des neuen Präsidenten verunsichere, hieß es. Als Belastungsfaktor kamen auch die schwachen Ölpreise hinzu. NEW YORK - Sorgen vor zunehmendem Protektionismus bei zugleich angekündigten massiven Steuersenkungen für US-Unternehmen haben am Montag für Zurückhaltung am US-Aktienmarkt gesorgt. (Boerse, 23.01.2017 - 16:16) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Trump-Protektionismus macht Anleger vorsichtiger. Die protektionistischen Züge Trumps mahnten zur Vorsicht, hieß es. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Stunde vor Börsenstart 0,22 Prozent tiefer bei 19 784 Punkten. Händler verwiesen auch auf die gefallenen Ölpreise als Belastung. Die 20 000-Punkte-Marke rückt weiter in die Ferne. NEW YORK - Die Unsicherheit über die Politik des neuen US-Präsidenten Donald Trump dürfte zum Wochenstart die Anleger am New Yorker Aktienmarkt erst einmal zurückhaltend agieren lassen. (Boerse, 23.01.2017 - 14:55) weiterlesen...