S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Auf den kaum bewegten Wochenstart am US-Aktienmarkt dürfte am Dienstag ein ähnlich ruhiger Handelstag folgen.

11.04.2017 - 14:53:25

Aktien New York Ausblick: Warten auf den Start der Berichtssaison. Wichtige Konjunkturdaten stehen nicht an und noch sind auch impulsgebende Unternehmensnachrichten rar gesät. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn mit 0,02 Prozent im Plus auf 20 662 Punkte.

zu den Favoriten zählen, nachdem Goldman Sachs die Aktien des Medienunternehmens auf die "Conviction Buy List" gehoben hat. Der Erfolg der Realverfilmung "Die Schöne und das Biest" stärke sein Vertrauen, dass sich das Ergebniswachstum je Aktie im Geschäftsjahr 2017/18 von zuvor 6 Prozent auf dann 13 Prozent beschleunigen werde, schrieb Analyst Drew Borst. Vorbörslich gewannen die Papiere von Walt Disney ein knappes Prozent.

Dagegen büßten die Anteilsscheine der Muttergesellschaft von United Airlines, United Continental , vor dem Handelsbeginn 2 Prozent ein. Die Fluggesellschaft ist erneut in die Schlagzeilen geraten, nachdem sie einen Passagier wegen Überbuchung gewaltsam aus dem Flugzeug entfernen ließ. Videos von dem Vorfall wurden im Internet bereits zahlreich angeklickt und kommentiert. Als der Mann nun angab, er sei Chinese, wurden zudem Rassismus-Vorwürfe erhoben. Erst Ende März stand die Fluggesellschaft im Fokus, nachdem sie zwei Teenagern den Flug verwehrt hatte, weil diese Leggings trugen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Fed-Sitzung birgt Risiken und hält Anleger zurück. Angesichts der Fed-Sitzung, die am heutigen Dienstag beginnt, deren Entscheidungen aber erst am Mittwoch verkündet werden, hielten Anleger das Pulver trocken. "Größere Kursbewegungen nach oben beziehungsweise nach unten bleiben aus. Offenbar warten viele auf weitere Hinweise seitens der US-Notenbank zum künftigen geldpolitischen Kurs", schrieb die Postbank in einem Marktkommentar. NEW YORK - An der Wall Street haben sich Anleger am Dienstag kaum aus der Deckung getraut. (Boerse, 19.09.2017 - 22:56) weiterlesen...

Aktien New York: Fed-Sitzung lähmt - Fusionsbericht treibt T-Mobile US, Sprint. Angesichts der Fed-Sitzung, die am heutigen Dienstag beginnt, deren Entscheidungen aber erst am Mittwoch verkündet werden, halten Anleger das Pulver trocken. Zwar markierte der Dow Jones Industrial bei 22 383,10 Punkten erneut ein Rekordhoch. Die übrigen Indizes taten es dem Dow Jones jedoch nicht nach und handelten in sehr engen Spannen um ihre Schlusskurse vom Wochenbeginn. NEW YORK - An der Wall Street haben sich Anleger bislang nicht weit aus der Deckung getraut. (Boerse, 19.09.2017 - 20:12) weiterlesen...

Aktien New York: Kurz vor der Fed-Sitzung halten Anleger den Ball flach. Angesichts der Fed-Sitzung, die am heutigen Dienstag beginnt, deren Entscheidungen aber erst am Mittwoch verkündet werden, halten Anleger das Pulver trocken. Zwar markierte der Dow Jones Industrial unmittelbar nach der Startglocke bei 22 366,34 Punkten erneut ein Rekordhoch. Die übrigen Indizes taten es dem Dow Jones jedoch nicht nach und handelten in sehr engen Spannen um ihre Schlusskurse vom Wochenbeginn. NEW YORK - Im frühen Handel an der Wall Street haben sich Anleger bislang nicht aus der Deckung getraut. (Boerse, 19.09.2017 - 17:00) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Rekordjagd hält vor Fed-Aussagen an - Daten im Blick. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial knapp eine Stunde vor dem Handelsbeginn 0,12 Prozent höher bei 22 358 Punkten. NEW YORK - An der Wall Street dürfte sich die Rekordjagd am Dienstag zunächst fortsetzen. (Boerse, 19.09.2017 - 14:53) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Rekordstände auch in der neuen Börsenwoche. Die Leitindizes stiegen schon im frühen Handel auf neue historische Höchststände. So markierte der Dow Jones Industrial bei 22 355,62 Punkten den höchsten Kurs seiner Geschichte. Zum Handelsschluss legte das Börsenbarometer um 0,28 Prozent auf 22 331,35 Punkte zu. FRANKFURT - Die Rekordjagd an den US-Börsen ist zum Wochenbeginn weitergegangen. (Boerse, 18.09.2017 - 22:42) weiterlesen...

New York: US-Indizes steigen auf breiter Front auf Rekordstände. Die Leitindizes stiegen schon im frühen Handel sämtlich auf neue historische Höchststände. So markierte der Dow Jones Industrial bei 22 346,45 Punkten den höchsten Kurs seiner Geschichte. Zuletzt legte das Börsenbarometer um 0,33 Prozent auf 22 342,29 Punkte zu. FRANKFURT - Die Rekordjagd an den US-Börsen ist zum Wochenbeginn weitergegangen. (Boerse, 18.09.2017 - 19:53) weiterlesen...