NASDAQ 100, US6311011026

NEW YORK - Angesichts der Nachlese der nächsten Runde im US-Wahlkampf und der jüngsten Arbeitsmarktdaten wird am Montag an der Wall Street mit einem freundlichen Start gerechnet.

10.10.2016 - 14:50:23

Aktien New York Ausblick: Freundlich inmitten der Wahlkampfdebatte. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial eine Dreiviertelstunde vor dem Auftakt mit 0,44 Prozent im Plus bei 18 320 Punkten.

eröffnet wird. Die Titel des Aluminiumkonzerns zeigten sich zu Wochenauftakt positiv davon beeinflusst: vorbörslich legten sie 0,41 Prozent zu.

Bei Einzelwerten waren kursbewegende Nachrichten Mangelware. Aktien von Twitter setzten ihre Achterbahnfahrt der vergangenen Wochen mit einem vorbörslichen Minus von fast 13 Prozent fort, nachdem sich die Anzeichen über das Wochenende weiter verdichteten, dass potenzielle Käufer ihr Interesse an dem Kurznachrichtendienst verloren haben.

Im Pharmabereich büßten Aktien von Bristol-Myers Squibb wegen enttäuschender Studienergebnisse bei der Therapie von Lungenkrebs vorbörslich mehr als 6 Prozent ein. Mylan dagegen schossen um mehr als 12 Prozent nach oben, nachdem sich das Biotech-Unternehmen mit der US-Regierung beim Streit über die Abrechnung von staatlichen Leistungen auf einen Vergleich geeinigt hat.

@ dpa.de