S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - An den US-Börsen dürfte die Rekordjagd am Mittwoch weitergehen.

30.11.2016 - 14:52:23

Aktien New York Ausblick: Dow steuert auf neuen Rekord zu. Der Dow Jones Industrial steuert gleich zum Handelsstart auf einen neuen Höchststand zu und könnte weiter in Richtung 19 200 Punkte laufen. Gute Stimmung machte sich bereits vorbörslich im Zuge kräftig anziehender Ölpreise breit. Die Märkte reagierten prompt auf zunehmende Hinweise über eine Einigung der Opec, die Rohöl-Fördermenge zu senken. Mehrere Vertreter der Erdöl exportierenden Länder (Opec) hatten vor dem aktuell stattfindenden Treffen zu diesen Vermutungen Anlass gegeben.

im November beläuft sich bislang auf 3,7 Prozent.

Die Ölpreise legen am Mittwoch massiv zu und bewegen sich nun wieder in Richtung 50 US-Dollar je Barrel. Davon profitierten bereits vor dem Börsenstart die Aktien von ExxonMobil und Chevron , die jeweils um mehr als 2 Prozent stiegen.

Im Fokus der Anleger dürften außerdem die Anteilsscheine von Goldman Sachs stehen. Sie werden nun von der Deutschen Bank zum Kauf empfohlen. Die Investmentbank scheine gut aufgestellt zu sein für anziehendes gesamtwirtschaftliches Wachstum, schrieb Analyst Matt O'Connor in einer Studie zu US-amerikanischen Banken im Allgemeinen. Dabei verwies er auf das Ertragspotenzial von Goldman Sachs, die gute Kostenkontrolle und erwartete Renditen. Von einer stärkeren Wirtschaft dürften viele auf den Kapitalmarkt bezogene Geschäftsfelder Goldmans profitieren, ergänzte er und hob das Kursziel von 180 auf 255 US-Dollar an.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Frankreich-Wahlergebnis schiebt deutlich an. Zuvor hatte es bereits an den Börsen in Europa sehr hohe Gewinne gegeben. Die Anleger seien zudem optimistisch, dass US-Präsident Donald Trump im Lauf der Woche neue Details zur geplanten Steuerreform preisgeben werde, sagte Marktanalyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets. NEW YORK - Das Erstrunden-Ergebnis der französischen Präsidentschaftswahl hat auch die US-Aktienmärkte am Montag kräftig angeschoben. (Boerse, 24.04.2017 - 22:42) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne nach Frankreich-Wahl - Rekorde bei Tech-Indizes. Die Technologieindizes Nasdaq Composite und Nasdaq 100 kletterten auf Höchststände. Die Anleger seien zudem optimistisch, dass US-Präsident Donald Trump im Lauf der Woche neue Details zur geplanten Steuerreform preisgeben wird, sagte Marktanalyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK. NEW YORK - Beflügelt vom Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl haben die US-Aktienmärkte am Montag klare Kursaufschläge verzeichnet. (Boerse, 24.04.2017 - 20:02) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne nach Frankreich-Wahl - Tech-Indizes auf Rekordhochs. Die Technologieindizes Nasdaq Composite und Nasdaq 100 erklommen gleich zur Eröffnung Höchststände. NEW YORK - Beflügelt vom Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl sind die US-Aktienmärkte am Montag mit klaren Kursaufschlägen in die neue Woche gestartet. (Boerse, 24.04.2017 - 16:30) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Deutlich fester nach Frankreich-Wahl erwartet. Dazu beitragen sollte neben den gestiegenen Ölpreisen auch der deutlich nachgebende US-Dollar zum Euro. Bei den Technologieindizes Nasdaq Composite und Nasdaq 100 ist zur Eröffnung mit Rekordhochs zu rechnen. NEW YORK - Beflügelt vom Ausgang der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl dürften die US-Aktienmärkte mit kräftigen Kursaufschlägen in die neue Woche starten. (Boerse, 24.04.2017 - 14:51) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Zurückhaltung vor Frankreich-Wahl. Erneut durchwachsene US-Konjunkturdaten und Geschäftsberichte von Unternehmen gaben den Aktienkursen am Freitag ebenso wenig eine Richtung vor wie ein Bericht, wonach US-Präsident Donald Trump kommende Woche seine Pläne für massive Steuersenkungen vorlegen will. Am Vortag hatte eine ähnliche Meldung die Kurse noch etwas angetrieben. NEW YORK - Vor der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen haben sich die Anleger an der Wall Street zurückgehalten. (Boerse, 21.04.2017 - 22:23) weiterlesen...

Aktien New York: Kaum Bewegung vor Frankreich-Wahl. Auch erneut durchwachsene US-Konjunkturdaten und Geschäftsberichte von Unternehmen gaben den Aktienkursen keine klare Richtung vor. NEW YORK - Vor der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen haben sich die Anleger an der Wall Street kaum aus der Deckung getraut. (Boerse, 21.04.2017 - 20:26) weiterlesen...