S&P 500, US78378X1072

NEW YORK - Am New Yorker Aktienmarkt hat am Dienstag zum Handelsstart wenig Bewegung geherrscht.

06.12.2016 - 16:00:25

Aktien New York: Kaum Bewegung nach Rekordlauf am Vortag. Nachdem der US-Leitindex Dow Jones zum Wochenauftakt bei 19 274 Punkten auf Rekordhoch gestiegen war, werde nun erst einmal durchgeatmet, hieß es mit Blick auf das kleine Minus von 0,07 Prozent auf 19 203,63 Punkte. Immerhin steht in der kommenden Woche die Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed auf der Agenda. Eine Zinsanhebung wird nach zahlreichen erfreulichen Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten bereits allgemein erwartet.

rückte immerhin um 0,22 Prozent auf 4788,42 Punkte vor.

Aktuell wird auf die Auftragseingänge der Industrie für den Oktober gewartet. Bereits veröffentlicht wurden neue Zahlen zur Produktivität der amerikanischen Wirtschaft und zur Handelsbilanz. Im dritten Quartal stieg die Produktivität nach einer längeren Durststrecke deutlich an. Das Defizit in der US-Handelsbilanz fiel indes im Oktober etwas größer aus als erwartet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Gewinne nach robustem Arbeitsmarktbericht. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Freitag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Stützend wirkten ein robuster Arbeitsmarktbericht sowie ein vorerst abgewendeter Stillstand der Regierungsgeschäfte ("Government Shutdown"). Am Vorabend war spät ein Gesetzestext verabschiedet worden, der den Bundeshaushalt bis zum 22. Dezember mit ausreichend Geld versorgt. Aktien New York Schluss: Gewinne nach robustem Arbeitsmarktbericht (Boerse, 08.12.2017 - 22:34) weiterlesen...

Aktien New York: Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht - Kein 'Shutdown'. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Freitag an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Stützend wirkten ein robuster Arbeitsmarktbericht sowie ein vorerst abgewendeter Stillstand der Regierungsgeschäfte ("Government Shutdown"). Am Vorabend war spät ein Gesetzestext verabschiedet worden, der den Bundeshaushalt bis zum 22. Dezember mit ausreichend Geld versorgt. Aktien New York: Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht - Kein 'Shutdown' (Boerse, 08.12.2017 - 20:07) weiterlesen...

Aktien New York: Moderate Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht. NEW YORK - Die US-Börsen haben am Freitag im frühen Handel an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Stützend wirkte ein robuster Arbeitsmarktbericht: Die Beschäftigung war im November stärker gestiegen als erwartet, wenngleich die Lohnentwicklung weiter hinterher hinkte. Auch ein vorerst abgewendeter Stillstand der Regierungsgeschäfte ("Government Shutdown") wurde am Markt positiv gewertet. Am Vorabend war spät ein Gesetzestext verabschiedet worden, der den Bundeshaushalt bis zum 22. Dezember mit ausreichend Geld versorgt. Aktien New York: Moderate Gewinne nach starkem Arbeitsmarktbericht (Boerse, 08.12.2017 - 16:35) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Jobbericht stützt weiteren Dow-Anstieg. Stützen dürfte neben dem starken Arbeitsmarktbericht für November, dass es der US-Regierung am Vorabend gelungen ist, einen teilweisen Stillstand der Regierungsgeschäfte aus Geldmangel abzuwenden. Die weltweit allgemein gute Börsenstimmung sowie steigende Ölpreise dürften ein Übriges beitragen. NEW YORK - Die US-Börsen werden am Freitag wohl an ihre Vortagesgewinne anknüpfen. (Boerse, 08.12.2017 - 15:11) weiterlesen...

Aktien New York: Dow nach Atempause wieder im Plus, Techwerte weiter erholt. Der Dow Jones Industrial ging es am Donnerstag bislang um 0,34 Prozent auf 2638,26 Punkte nach oben. NEW YORK - Am US-Aktienmarkt haben am Donnerstag sowohl die Standard- als auch die Technologiewerte zugelegt. (Boerse, 07.12.2017 - 20:06) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow etwas schwächer erwartet. Wirtschaftspolitisch rückt zunehmend die Frage in den Fokus, ob der Kongress in den Vereinigten Staaten ein neues Ausgabengesetz beschließen wird. Nur so kann der sonst ab Freitag drohende Verwaltungsstillstand aufgehalten werden. NEW YORK - Die US-Börsen werden am Donnerstag voraussichtlich mit leichten Verlusten starten. (Boerse, 07.12.2017 - 15:02) weiterlesen...