Fernsehen, Medien

München - Der Kampf um den Titel in der Fußball-Bundesliga ist entschieden.

27.04.2012 - 11:16:10

Das Erste / Sportschau am Samstag startet zum Bundesligafinale früher

München (ots) - Der Kampf um den Titel in der Fußball-Bundesliga ist entschieden. Dennoch erwartet die Fans noch ein sehr spannendes Saisonfinale, in dem es um den Abstieg und die Tabellenplätze geht, die für die Teilnahme an den internationalen Wettbewerben berechtigen. Diese Entscheidungen können die Fernsehzuschauer in zwei verlängerten Ausgaben der "Sportschau" im Ersten verfolgen. Das Geschehen des 33. und 34. Spieltags wird in den kommenden zwei "Sportschau"-Sendungen eine halbe Stunde früher als gewohnt umfassend aufgearbeitet. Am den Samstagen, 28. April und 5. Mai 2012, begrüßen die Moderatoren Gerhard Delling und Matthias Opdenhövel das Publikum bereits ab 17.30 Uhr, um zunächst über die Spiele in der 3. Liga zu informieren. Ab 18.00 Uhr kommen dann die Fans der Bundesliga mit der Zusammenfassung aller neun, zeitgleich ausgetragenen Partien des Spieltags auf ihre Kosten.

Originaltext: ARD Das Erste Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/6694 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_6694.rss2

Pressekontakt: André Hoffmann, ARD-Koordination Sport Tel.: 089/5900-3780, E-Mail: andre.hoffmann@DasErste.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

US-Schauspieler John Heard tot - Bekannt durch «Kevin»-Filme. Er war vor allem als Vater des von Macaulay Culkin gespielten Jungen in den Filmen «Kevin - Allein zu Haus» und «Kevin - Allein in New York» bekannt. Eine Mitarbeiterin der Gerichtsmedizin von Santa Clara bestätigte der Nachrichtenagentur dpa den Tod des Schauspielers. Demnach wurde Heard am Freitagabend ohne Lebenszeichen in einem Hotelzimmer gefunden. Die Todesursache wird noch ermittelt. San Francisco - Der amerikanische Film- und TV-Schauspieler John Heard ist im Alter von 71 Jahren im kalifornischen Palo Alto gestorben. (Politik, 22.07.2017 - 18:08) weiterlesen...

Interessanter als Krimi - Quoten: ARD siegt mit Frauenfußball. Das bewahrheitete sich erneut am Freitagabend, als die Frensehzuschauer dem EM-Spiel mehr Interesse entgegenbrachten als einer ZDF-Serie. Das gilt für Männer- wie Frauen-Fußball gleichermaßen: Er scheint spannender zu sein als Krimis. (Unterhaltung, 22.07.2017 - 12:42) weiterlesen...

TV-Serien - Gemeinsame Sache: «Lindenstraße» trifft auf Sachsenklinik. In ihrer jahrzehntelangen Geschichte gehen sie zum ersten Male gemeinsame Wege. Die Serien gehören zu den Quotenbringern des Ersten. (Unterhaltung, 20.07.2017 - 17:46) weiterlesen...

Legendär - 40 Jahre «Rockpalast»-Nächte. Und zwar bis tief in die Nacht. Fernsehen war in den 70er und 80er Jahren mitunter ein Ereignis. Die legendäre Musiksendung des WDR blickt in diesen Tagen auf 40 Jahre zurück. «Tagesschau», Wetterkarte, «Wort zum Sonntag» und dann: «Rockpalast». (Unterhaltung, 19.07.2017 - 10:18) weiterlesen...

TV-Doku - Mythos Darknet: Technologie zwischen Verbrechen und Freiheit. Das sind zum einen Anwender, die viel Wert auf Privatsphäre legen - aber auch Kriminelle. Eine TV-Doku nähert sich dem «Mythos Darknet» von verschiedenen Seiten. Im Darknet können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen. (Wissenschaft, 19.07.2017 - 08:58) weiterlesen...

Mehr Kunden, gute Zahlen - Streaming-Dienst Netflix übertrifft Wachstums-Erwartungen. Die wachsenden Kundenzahlen geben dem Streaming-Dienst noch mehr Gewicht. Das Unternehmen sieht sich in der Strategie bestätigt, Milliarden auf Pump in eigene Inhalte zu stecken. Netflix ist bereits ein starker Player der Entertainment-Industrie. (Wirtschaft, 18.07.2017 - 07:45) weiterlesen...