PharmaMar

Madrid - PharmaMar (MCE: PHM) hat heute die Eröffnung eines neuen Tochterunternehmens in Österreich bekanntgegeben, mit dem Ziel, die Präsenz des Unternehmens in Europa zu stärken, einem der weltweit führenden Märkte für Onkologie.

24.10.2016 - 11:05:55

PharmaMar gibt Eröffnung eines neuen Tochterunternehmens in Österreich bekannt

Madrid -

PharmaMar (MCE: PHM) hat heute die Eröffnung eines neuen Tochterunternehmens in Österreich bekanntgegeben, mit dem Ziel, die Präsenz des Unternehmens in Europa zu stärken, einem der weltweit führenden Märkte für Onkologie.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150203/727958-b )

Luis Mora, Managing Director bei PharmaMars Geschäftsbereich für Onkologie, erklärte: "Die Eröffnung dieser Tochterfirma ist Teil unserer Wachstumsstrategie in bestimmten europäischen Ländern; auf diese Weise werden wir dazu in der Lage sein, unsere Kunden mithilfe unserer eigenen Teams besser zu betreuen. Von Österreich aus können wir direkt in osteuropäischen Ländern wie Polen oder der Tschechei tätig werden."

Mit dem neuen Tochterunternehmen in Österreich verfügt PharmaMar jetzt über eine Präsenz (mit einer eigenen Struktur) in acht europäischen Ländern. Die anderen Tochterfirmen befinden sich in Italien, Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Spanien, dem Vereinigten Königreich und Belgien und konsolidieren das Geschäfts- und Vertriebsmodell des Unternehmens.

Krebsfälle in Österreich

Laut Datenmaterial von GLOBOCAN[i] aus dem Jahr 2012 wurden in Österreich 41.000 neue Fälle von Krebs diagnostiziert. Das Risiko, vor dem Alter von 75 Jahren an Krebs zu erkranken, liegt für Männer bei 30 % und für Frauen bei 22 %. Die am häufigsten auftretenden Arten von Krebs in Österreich sind Prostata-, Brust- und Darmkrebs.

Über PharmaMar

PharmaMar, mit Hauptsitz in Madrid, ist ein bei der Erforschung und Entwicklung von aus Meeressubstanzen gewonnenen, innovativen Medikamenten gegen Krebs weltweit führendes biopharmazeutisches Unternehmen. Das Unternehmen verfügt über eine beträchtliche Pipeline von in der Entwicklung, der Studienphase oder im Zulassungsverfahren befindlichen Arzneimitteln wie auch über ein starkes Forschungs- und Entwicklungsprogramm im Bereich der Onkologie. PharmaMar entwickelt und vermarktet YONDELIS® in Europa und arbeitet zurzeit an weiteren drei Programmen im klinischen Stadium gegen verschiedene Arten von hämatologischen und Gewebe betreffenden Krebserkrankungen: PM1183, Plitidepsin und PM184. PharmaMar ist ein weltweit tätiges, biopharmazeutisches Unternehmen mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Italien, Frankreich, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich, Belgien und den USA. PharmaMar ist vollständiger Eigentümer weiterer Unternehmen: GENOMICA, Spaniens führendes Unternehmen für molekulare Diagnostik, Sylentis, das sich auf die Erforschung therapeutischer Gen-Silencing-Anwendungen (RNAi) spezialisiert hat, sowie zwei weitere Chemieunternehmen ? Zelnova Zeltia und Xylazel. Weitere Informationen über PharmaMar finden Sie unter http://www.pharmamar.com.

i. http://globocan.iarc.fr/Pages/fact_sheets_population.aspx #

OTS: PharmaMar newsroom: http://www.presseportal.de/nr/18849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_18849.rss2

Pressekontakt: Paula Fernández für Medien (+34-638-79-62-15) und Investoren (+34-914444500)

@ presseportal.de