E-Commerce, Handel

Last Call zum 2. eCommerce Logistik-Day am 28.9.2017 in Wien

26.09.2017 - 14:02:05

Last Call zum 2. eCommerce Logistik-Day am 28.9.2017 in Wien. Die Rahmenbedingungen im Online- und Omnichannel-Handel sind spürbar härter geworden. Welche Logistikkonzepte werden vor dem Hintergrund der steigenden Kundenanforderungen den größtmöglichen Erfolg versprechen? Der 2. eCommerce Logistik-Day am Donnerstag, 28. September 2017 liefert dazu Antworten. Von der Warenbearbeitung in den Paketfabriken bis hin zur flexiblen Paketzustellung beim Kunden. Jetzt noch letzte Karten für den Treffpunkt der österreichischen E-Commerce & Logistik-Branche sichern.

Wien (pts034/26.09.2017/14:00) - Die Rahmenbedingungen im Online- und Omnichannel-Handel sind spürbar härter geworden. Welche Logistikkonzepte werden vor dem Hintergrund der steigenden Kundenanforderungen den größtmöglichen Erfolg versprechen? Der 2. eCommerce Logistik-Day am Donnerstag, 28. September 2017 liefert dazu Antworten. Von der Warenbearbeitung in den Paketfabriken bis hin zur flexiblen Paketzustellung beim Kunden. Jetzt noch letzte Karten für den Treffpunkt der österreichischen E-Commerce & Logistik-Branche sichern.

Auf der einzigen Veranstaltung Österreichs von und für die Logistiker im E-Commerce stehen die Veränderungen durch Digitalisierung und Automatisierung in den Paketfabriken, neue innovative Zustellservices und die Herausforderungen der umfangreichen vor- und nachgelagerten Logistik am Programm. Besonderer Fokus am österreichischen eCommerce Logistik-Day 2017: die gestiegenen Ansprüche der Kunden und der Servicedruck auf der letzten Meile.

"Unternehmen, die mit der dynamischen Entwicklung des Handelssektors in Österreich mitwachsen wollen, erhalten kompakt an einem Tag Inspiration und Profi-Tipps", so Markus Jaklitsch, Mitveranstalter und Herausgeber der Zeitschrift LOGISTIK express. "Wir sehen, wie die Dynamik und Unberechenbarkeit des e-Commerce und Omnichannel die Logistik immer wieder aufs Neue fordert und eine Vielzahl an Unternehmen noch zögerlich handelt", sagt Bernd Kratz vom Institut des Interaktiven Handels (IDIH) und geschäftsführender Gesellschafter der e-Commerce-Beratung EMA.

Zahlreiche Referenten namhafter Unternehmen präsentieren daher am zweiten eCommerce Logistik-Day ihre Erfahrungen, geben Anregungen und stellen neueste Logistikkonzepte für die E-Commerce-Branche vor. "Insbesondere kleine oder mittelständische Handelsunternehmen geben wir beim Event Denkanstöße, wie Sie auch bei steigendem Service-Verständnis nachhaltig Ihre Logistikkosten senken können", so Jaklitsch.

Auf der Fachtagung stehen Vorträge zu Lebensmittellogistik, Verpackungslösungen, Intralogistik- und Automatisierungsstrategien, Retourenmanagement und nicht zuletzt der Faktor Mensch in der Logistik am Programm. Podiumsdiskussionen ergänzen die Informations- und Networking-Plattform der österreichischen E-Commerce-Branche.

Mit dabei sind DHL Paket (Austria) zum Thema "letzte Meile, Faktor für Kundenzufriedenheit und Wiederbestellquoten" und die auf Hotellerie- und Gastronomiebranche spezialisierte E.M. Group Holding. Weiters das Fashionlabel Peter Hahn, der österreichische Lebensmittellieferdienst Yipbee sowie die Logistik-Lösungsanbieter GreyOrange , Magazino und der Branchenexperte A-Commerce.

Die Infostände vom Händlerbund, Shipcloud, XPROMA, RAJAPACK und DLH laden zusätzlich ein, sich Anregungen und Tipps rund um die Prozesse im E-Business zu holen und knüpfen Sie auch wertvolle Kontakte zu Lagernetzwerke für Ihr Business.

Jetzt noch Ticket sichern und die Veranstaltung zum intensiven Erfahrungsaustausch am 28. September 2017 nutzen. Anmeldeschluss HEUTE zum 2. eCommerce Logistik-Day im Rainers Hotel Vienna!

Veranstaltet wird die Fachtagung vom Institut des Interaktiven Handels in Kooperation mit DHL Paket (Austria) GmbH, EMA GmbH - Executive Management Advisors und dem Fachmedium LOGISTIK express.

Programm und Anmeldung finden Sie auf XING: http://bit.ly/2uoGRiE

(Ende)

Aussender: LOGISTIK express Ansprechpartner: Markus Jaklitsch Tel.: +43 (0)676 7035206 E-Mail: m.jaklitsch@logistik-express.at Website: www.logistik-express.com

Wien (pts034/26.09.2017/14:00)

@ pressetext.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!