Baubiologie, Fernlehrgang

"In welchen Gebäuden wir leben und arbeiten, ist enorm wichtig für unsere Gesundheit und Lebensqualität.

27.06.2017 - 14:17:02

40 Jahre Fernlehrgang Baubiologie IBN: 1977-2017. Die meisten Bauherren, Immobilienkäufer und Mieter erwarten deshalb von Fachleuten entsprechendes Know-how", weiß Architekt Winfried Schneider, Geschäftsführer des Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN. Der vom IBN 1977 erstmalig herausgegebene fachübergreifende und staatlich anerkannte Fernlehrgang Baubiologie IBN vermittelt seit nunmehr 40 Jahren die nötige Kompetenz, qualifiziert zum Baubiologen IBN und eröffnet neue berufliche Möglichkeiten.

Rosenheim (pts036/27.06.2017/14:15) - "In welchen Gebäuden wir leben und arbeiten, ist enorm wichtig für unsere Gesundheit und Lebensqualität. Die meisten Bauherren, Immobilienkäufer und Mieter erwarten deshalb von Fachleuten entsprechendes Know-how", weiß Architekt Winfried Schneider, Geschäftsführer des Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN. Der vom IBN 1977 erstmalig herausgegebene fachübergreifende und staatlich anerkannte Fernlehrgang Baubiologie IBN vermittelt seit nunmehr 40 Jahren die nötige Kompetenz, qualifiziert zum Baubiologen IBN und eröffnet neue berufliche Möglichkeiten.

Alle, die zum 15. Juli 2017 mit dem Fernlehrgang Baubiologie IBN beginnen, nehmen an folgender Verlosung teil: 1. Preis: 40 % Rabatt auf den Fernlehrgang 2. Preis: 40 % Rabatt auf eines der IBN-Seminare 3. Preis: 40 EUR Gutschein für baubiologie-shop.de 4. Preis: Jahresabonnement WOHNUNG+GESUNDHEIT

Das Bestreben, eine fundierte Ausbildung für den damals neuen Beruf des Baubiologen zu schaffen, geht vor allem auf die Initiative von Dr. Anton Schneider zurück. Als Professor an der Hochschule Rosenheim erarbeitete er zusammen mit weiteren Fachleuten die notwendigen Grundlagen für den Fernlehrgang und stellte ihn auf eine wissenschaftliche Basis. Ergänzend dazu wurde 1979 die Zeitschrift WOHNUNG+GESUNDHEIT herausgegeben, die bis heute über baubiologische Projekte, praxisnahe Fallbeispiele und Neuigkeiten berichtet.

Dem breiten Spektrum der Baubiologie entsprechend basiert der Fernlehrgang auf einem Studienwerk aus 25 Lehrmodulen. Laufende Aktualisierungen und begleitende Praxisseminare sorgen dafür, dass die Lehrgangsteilnehmer die Lehrmodule als aktuelle, verlässliche Ratgeber für die tägliche Berufspraxis heranziehen können und die Absolventen beste Voraussetzungen haben, in der Berufswelt Fuß zu fassen. Die meisten Teilnehmer des Fernlehrgangs sind Architekten, Innenarchitekten, Fachingenieure, Handwerker, Techniker, Naturwissenschaftler, Ärzte und andere Fachkräfte aus Heilberufen.

Absolventen haben die Möglichkeit, über Weiterbildungsseminare ihre Kenntnisse zu vertiefen bzw. aufzufrischen, eine Baubiologische Beratungsstelle IBN zu gründen oder sich zusammenzuschließen und beispielsweise eine regional aktive Arbeitsgruppe oder ein Ökozentrum ins Leben zu rufen.

Der Fernlehrgang Baubiologie IBN wird auch in anderen Sprachen zum Teil in Kooperation mit Partnerinstituten in aller Welt angeboten, derzeit in Englisch, Französisch, Japanisch und Spanisch.

Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN Das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN wurde 1983 gegründet. Baufachleuten und allen, die sich ein gesundes und umweltfreundliches Wohn- und Arbeitsumfeld wünschen, werden unabhängige und objektiv nachvollziehbare Informationen, Weiterbildungen, Beratungen und Messungen auf Basis der 25 Grundregeln der Baubiologie und dem Standard der Baubiologischen Messtechnik SBM angeboten.

(Ende)

Aussender: Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit IBN Unabhängige private GmbH Ansprechpartner: Christine Kraushaar Tel.: +49 8031 353920 E-Mail: presse@baubiologie.de Website: www.baubiologie.de

Rosenheim (pts036/27.06.2017/14:15)

@ pressetext.de