MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Nach dem starken Wochenstart hat sich der deutsche Aktienmarkt am Dienstag etwas abgekühlt: Kurz nach dem Handelsbeginn stand der Dax 0,01 Prozent tiefer bei 10 683,62 Punkten.

06.12.2016 - 09:17:24

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax tritt nach starkem Wochenstart auf der Stelle. Tags zuvor hatten die Anleger den Schock über die abgelehnte Verfassungsreform in Italien schnell überwunden und der deutsche Leitindex hatte letztlich über eineinhalb Prozent zugelegt.

trat ebenfalls auf der Stelle - hier stand zuletzt ein Minus von 0,07 Prozent auf 3050,58 Zähler zu Buche.

Die Regierungskrise in Italien dürfte die Anleger auch im Wochenverlauf weiter begleiten. Daneben rückt der Leitzinsentscheid der Europäischen Zentralbank an diesem Donnerstag in den Fokus.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Dax geht nach Erholung erst einmal die Luft aus. Der Leitindex Dax war am Mittwochnachmittag mit einem Minus von 0,13 Prozent auf 13 150,28 Punkte nur wenig verändert. Grundsätzlich habe sich das Bild wieder etwas aufgehellt, doch "müssen Anleger im Zweifelsfall etwas Geduld mitbringen", sagte Chartexperte Franz-Georg Wenner vom Börsenstatistik-Magazin Index-Radar. Womöglich werde der Dax zunächst etwas verschnaufen und Kraft sammeln. FRANKFURT - Nach der Erholung seit dem Wochenstart haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte erst einmal zurückgehalten. (Boerse, 22.11.2017 - 15:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax unterbricht Erholungskurs - Anleger warten ab. Nach einem verhaltenen Start versank der deutsche Leitindex bis zum Mittag noch etwas tiefer in der Verlustzone. Zuletzt betrug das Minus 0,33 Prozent auf 13 124,09 Punkte. Während die Wall Street wieder ansprang und neuerliche Rekorde verbuchte, sei im wichtigsten deutschen Börsenbarometer zunächst einmal Abwarten angesagt, kommentierte Marktanalyst Milan Cutkovic von Axitrader. Er sieht die politischen Risiken nach dem Jamaika-Aus weiterhin als Bremsfaktor. FRANKFURT - Der Dax hat am Mittwoch seinen jüngsten Erholungskurs vorerst abgebrochen. (Boerse, 22.11.2017 - 11:52) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax legt Pause ein - Leichtes Minus. Unbeeindruckt auch von den neuerlichen Rekorden an der Wall Street gab der deutsche Leitindex im frühen Handel 0,14 Prozent auf 13 149,31 Punkte nach. FRANKFURT - Nach seiner jüngsten Erholung hat der Dax am Mittwochmorgen zunächst eine Pause eingelegt. (Boerse, 22.11.2017 - 10:07) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax moderat im Plus - Impulse fehlen. Neuerliche Rekorde an der Wall Street konnten nicht für den richtigen Schwung sorgen und weitere Impulse fehlten. Der deutsche Leitindex stieg im frühen Handel um 0,13 Prozent auf 13 184,01 Punkte. FRANKFURT - Nach seiner jüngsten Erholung hat der Dax am Mittwochmorgen zunächst das Tempo gedrosselt und moderat zugelegt. (Boerse, 22.11.2017 - 09:45) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Kaum große Sprünge nach jüngster Erholung. Nach seiner Erholung seit Wochenbeginn wird das wichtigste deutsche Börsenbarometer zunächst stabil erwartet. Der Broker IG taxierte den Dax wird ebenfalls nahezu unverändert erwartet. FRANKFURT - Der Dax dürfte zum Handelsauftakt am Mittwoch zunächst keine größeren Sprünge machen. (Boerse, 22.11.2017 - 08:18) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leicht im Plus FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 22.11.2017 - 07:32) weiterlesen...