MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

04.07.2017 - 07:33:24

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: In Wartestellung

im Tagesverlauf eine Bestmarke bei 21 562 Punkten, ließ dann aber einen Teil seiner Gewinne wieder liegen. Letztlich beendete er den verkürzten Handel 0,61 Prozent höher bei 21 479,27 Zählern. Vor dem Unabhängigkeitstag in den USA ertönten die Schlussglocken bereits um 19 Uhr europäischer Zeit.

ASIEN: - RUNTER - Asiens Börsen sind nach einem positiven Auftakt ins Minus gedreht. In Japan schreckte der neuerliche nordkoreanische Raketentest die Anleger auf. Besonders kräftig ging es aber in Hongkong abwärts mit einem Verlust von zeitweise fast anderthalb Prozent. Ein Börsianer begründete dies damit, dass eine wichtige Unterstützungslinie im Hang-Seng-Index gerissen worden sei.

^

DAX 12.475,31 1,22%

XDAX 12.448,01 0,57%

EuroSTOXX 50 3.491,81 1,45%

Stoxx50 3.159,45 1,19%

DJIA 21.479,27 0,61%

S&P 500 2.429,01 0,23%

NASDAQ 100 5.596,96 -0,88%

Nikkei 225 20.004,33 -0,26% (7:05 Uhr)

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - STABIL - Der Bund-Future dürfte kaum verändert in den Handel starten und sich bei geringen Umsätzen zwischen 161,10 und 162,80 bewegen, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank am Dienstagmorgen.

^

Bund-Future Schlusskurs 161,74 -0,01%

Bund-Future Settlement 161,65 0,06%

°

DEVISEN: - EURO UNTER 1,14 DOLLAR - Der Kurs des Euro hat sich nach Verlusten am Vortag auf etwas niedrigerem Niveau stabilisiert. Am Dienstagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1369 US-Dollar und damit etwa so viel wie im Wall-Street-Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1369, nachdem es am Freitag noch 1,1412 Dollar waren.

^

(Alle Kurse 7:10 Uhr)

Euro/USD 1,1369 0,04%

USD/Yen 113,10 -0,24%

Euro/Yen 128,58 -0,19%

°

ROHÖL - BILLIGER - Die Ölpreise haben am Dienstag im frühen Handel leicht nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete am Morgen 49,40 US-Dollar. Das waren 28 Cent weniger als am Montag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur August-Lieferung fiel um 24 Cent auf 46,83 Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhochs. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am Mittwoch Bestmarken. Die Wall Street gibt mit immer höheren Rekordständen offensichtlich den Takt für die Börse hierzulande vor. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. (Boerse, 18.10.2017 - 18:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax und MDax schaffen Bestmarken - Wall Street treibt an. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax , in dem die Papiere mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, erreichten am Mittwoch Bestmarken. Aktuell gibt die Wall Street mit immer neuen Höchstständen den Takt für die Börse hierzulande vor. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmark hat sich zur Wochenmitte in Rekordlaune präsentiert. (Boerse, 18.10.2017 - 15:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax und MDax erreichen neue Rekordmarken - Wall Street treibt. Der deutsche Leitindex erreichte am Vormittag bei gut 13 094 Punkten den höchsten Stand seiner fast 30-jährigen Geschichte. Zuletzt stand noch ein Plus von 0,72 Prozent auf 13 088,91 Punkte auf der Anzeigetafel. FRANKFURT - Der Rekordjagd an der US-Börse hat dem Dax am Mittwoch eine weitere Bestmarke beschert. (Boerse, 18.10.2017 - 12:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nach US-Rekorden wieder über 13000 Punkten. Der deutsche Leitindex rückte um 0,12 Prozent auf 13 011,20 Punkte vor. Damit bleibt das am Freitag erreichte Rekordhoch bei gut 13 036 Punkten in Reichweite. FRANKFURT - Der anhaltende Rekordlauf an der Wall Street hat am Mittwoch den Dax wieder über die Marke von 13 000 Punkten gehievt. (Boerse, 18.10.2017 - 10:07) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax startet wohl wieder über 13000 FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 18.10.2017 - 07:39) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax kann 13 000-Punkte-Marke nicht halten. Der Dax beendete den Tag 0,07 Prozent tiefer bei 12 995,06 Punkten. Im Tagesverlauf hatte der Leitindex die Marke von 13 000 Punkten noch verteidigt und am Nachmittag sogar dank erneuter Bestmarken an den US-Börsen wieder etwas Schwung erhalten. FRANKFURT - Die Anleger haben sich am Dienstag in den letzten Handelsminuten zurückgezogen und sind in Deckung gegangen. (Boerse, 17.10.2017 - 18:10) weiterlesen...