Aktien, Deutschland

FRANKFURT (dpa-AFX)

17.02.2017 - 07:30:24

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten ab

damit auch auf Wochensicht einen Verlust einfuhr, konnten sich die Märkte in China in der Gewinnzone halten.

^

DAX 11.757,24 -0,31%

XDAX 11.779,63 -0,20%

EuroSTOXX 50 3.311,04 -0,38%

Stoxx50 3.058,36 -0,49%

DJIA 20.619,77 0,04%

S&P 500 2.347,22 -0,09%

NASDAQ 100 5.300,64 -0,03%

Nikkei 225 19.234,62 -0,6% (Schlussstand)

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - BEHAUPTET - Der Bund-Future sollte behauptet in den letzten Handelstag der Woche starten, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank am Freitagmorgen. Weitere Gewinnmitnahmen gegen Abend seien nicht auszuschließen. Gojny sieht den Dax-Future zwischen 163,00 und 164,40 schwanken.

^

Bund-Future 163,75 0,22%

°

DEVISEN: - EURO ÜBER 1,06 DOLLAR - Der Euro hat seine Gewinne aus dem Wall-Street-Handel bis zum Freitagmorgen verteidigen können. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0671 US-Dollar. Am Vortag hatte der Euro kurzzeitig noch unter 1,06 Dollar gelegen. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,0652 (Mittwoch: 1,0555) US-Dollar festgesetzt.

^

(Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1,0671 -0,03%

USD/Yen 113,36 0,11%

Euro/Yen 120,97 0,09%

°

ROHÖL - TEURER - Die Ölpreise sind am Freitag leicht gestiegen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April 55,74 US-Dollar. Das waren neun Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März stieg um sechs Cent auf 53,42 Dollar.

@ dpa.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 29.05.2017 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 29.05.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 29.05.2017 - 20:40) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Italiens Börse sehr schwach - London geschlossen. Eine Ausnahme bildete allerdings der Aktienmarkt in Italien. Dort sorgten Spekulationen über vorgezogene Neuwahlen für kräftige Verluste. PARIS/LONDON - Für die meisten Börsen Europas ist der Beginn der neuen Handelswoche wegen eines Feiertags in den USA und Großbritannien unspektakulärer und umsatzarm zu Ende gegangen. (Boerse, 29.05.2017 - 18:45) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Leichte Kursverluste. Der ATX fiel um 0,78 Prozent auf 3184,45 Punkte. Europaweit gestaltete sich der Handel zum Wochenstart sehr ruhig, da feiertagsbedingt sowohl die Festlandbörsen in China sowie die Märkte in London und New York geschlossen blieben. WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Montag mit Abschlägen beendet. (Boerse, 29.05.2017 - 18:19) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.05.2017 um 17:56 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 29.05.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 29.05.2017 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend etwas schwächer bei dünnem Handel. In Ungarn, Tschechien und Polen wurden Verluste verzeichnet. In Russland dagegen schloss die Börse fest. Insgesamt wurde das Börsengeschehen etwas gelähmt, da in den USA wegen des Feiertags "Memorial Day" die Handelsräume geschlossen blieben. Dadurch fielen auch an Osteuropas Börsen dieUmsätze recht mager aus. BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Die osteuropäischen Aktienmärkte haben am Montag mehrheitlich nachgegeben. (Boerse, 29.05.2017 - 18:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax moderat im Plus - MDax schafft Rekordhoch. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von einem extrem dünnen Handel. Besser machte es der MDax der mittelgroßen Unternehmen, der sich kurzzeitig auf ein Rekordhoch vorkämpfte. FRANKFURT - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut nur wenig von der Stelle gekommen. (Boerse, 29.05.2017 - 18:10) weiterlesen...