MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der weiter erstarkende Euro und ein neuerlicher nordkoreanischer Raketentest haben den Dax am Dienstag stark belastet.

29.08.2017 - 17:47:25

Aktien Frankfurt Schluss: Dax sackt wegen Nordkorea und Euro unter 12 000 Punkte. Schon am Morgen war der deutsche Leitindex unter die viel beachtete Marke von 12 000 Punkten gefallen. Allerdings machte das Börsenbarometer am Nachmittag einen Teil seiner zwischenzeitlichen Verluste von mehr als 2 Prozent wieder wett und schloss 1,46 Prozent tiefer bei 11 945,88 Punkten, nachdem sich an der tonangebenden Wall Street die Stimmung etwas aufgehellt hatte.

gab um 1,17 Prozent auf 2229,18 Zähler nach.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Leichtes Minus drückt Dax wieder unter 13 000 Punkte. Händler nannten als Grund vor allem Gewinnmitnahmen, nachdem europäische Großkonzerne, aber auch so manches deutsche Unternehmen, mit seinen Quartalszahlen enttäuscht hatte. Dass sich kurz vor dem Handelsschluss in Europa die Börsenstimmung an der New Yorker Wall Street wieder leicht aufhellte, half dem Dax seine Verluste auf minus 0,41 Prozent zu verringern. Damit beendete er den Tag aber dennoch unter 13 000 Punkten auf exakt 12 990,10 Zählern. FRANKFURT - Die Rekordfahrt am deutschen Aktienmarkt ist am Donnerstag ausgebremst worden. (Boerse, 19.10.2017 - 18:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Katalonien-Konflikt und Geschäftszahlen beenden Rekordjagd. Sowohl die wieder zugespitzte politische Krise um das abspaltungswillige Katalonien als auch enttäuschende Unternehmensnachrichten drückten am Donnerstag auf die Stimmung. Besonders unter Druck gerieten am frühen Nachmittag die Nebenwerte-Indizes. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt herrscht nach der jüngsten Rekordjagd Katerstimmung. (Boerse, 19.10.2017 - 15:01) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Verluste nach jüngster Rekordjagd. Im frühen Handel am Donnerstag fiel der Leitindex Dax um 1,00 Prozent auf 12 912,63 Punkte. Zur Wochenmitte waren die Investoren noch in Rekordlaune gewesen. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt ist nach der jüngsten Rekordjagd erst einmal die Luft raus. (Boerse, 19.10.2017 - 10:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax-Anleger verschnaufen nach Rekordrally. In den ersten Handelsminuten am Donnerstag bewegte sich der Leitindex Dax mit minus 0,03 Prozent auf 13 039,55 Punkte kaum vom Fleck. Zur Wochenmitte waren die Investoren noch in Rekordlaune gewesen. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach der jüngsten Rekordjagd erst einmal eine Pause eingelegt. (Boerse, 19.10.2017 - 09:21) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax dürfte stabil starten FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 19.10.2017 - 07:38) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhochs. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am Mittwoch Bestmarken. Die Wall Street gibt mit immer höheren Rekordständen offensichtlich den Takt für die Börse hierzulande vor. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. (Boerse, 18.10.2017 - 18:03) weiterlesen...