MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag zu dem von den Anlegern erhofften Befreiungsschlag angesetzt.

24.10.2016 - 10:10:25

Frankfurt Eröffnung: Dax klettert auf höchsten Stand des Jahres. Positive Signale kamen von der Konjunkturseite mit überraschend guten Stimmungsdaten aus der Industrie und der Dienstleistungsbranche der Eurozone. Der Dax erklomm am Vormittag ein Jahreshoch bei 10 820 Punkten. Zuletzt notierte der Leitindex 0,98 Prozent im Plus bei 10 815,52Punkten.

gewann zum Wochenstart 0,82 Prozent auf 21 516,96 Punkte und für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,32 Prozent auf 1788,31 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zog um 0,87 Prozent an.

AIXTRON BRECHEN EIN

Auf der Unternehmensseite erhielt die Hoffnung vieler Aixtron-Aktionäre auf eine Übernahme durch einen chinesischen Investor einen Dämpfer: Das Bundeswirtschaftsministerium widerrief Unternehmensangaben eine Unbedenklichkeitsbescheinigung und kündigte eine Wiederaufnahme des Prüfverfahrens an. Der Kurs des Anlagenbauers für die Halbleiterindustrie knickte um mehr als 7 Prozent ein.

Beim Labor- und Pharmazulieferer Sartorius machten einige Anteilseigner nach der Veröffentlichung der jüngsten Geschäftszahlen erst einmal Kasse. Ein Händler sprach von durchwachsenen Resultaten. Die Papiere, die im bisherigen Jahresverlauf zu den gefragtesten TecDax-Werten zählen, fielen um 1,31 Prozent.

FRAPORT UND CANCOM STEIGEN NACH ANALYSTENEMPFEHLUNGEN

Ansonsten lieferten Analystenkommentare Impulse: Die Papiere des Flughafenbetreibers Fraport profitierten mit einem Plus von 5,31 Prozent von einer Kaufempfehlung der US-Investmentbank Merrill Lynch.

Zu den Anteilsscheinen des IT-Dienstleisters Cancom äußerten sich die Experten der Baader Bank positiv. Der Kurs stieg ebenfalls um mehr als 5 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Dax sinkt unter 12200 Punkte. Hintergrund war der wiedererstarkte Euro. Die Gemeinschaftswährung hatte nach unerwartet guten Konjunkturdaten aus der Eurozone die Marke von 1,18 Dollar zurückerobert. Ein stärkerer Euro erschwert die Exporte deutscher Unternehmen. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 23.08.2017 - 14:52) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Anleger halten sich zurück. Ein Anstieg des Eurokurses nach unerwartet guten Konjunkturdaten aus Europa verhinderte größere Kursgewinne. Der Dax notierte gegen Mittag 0,03 Prozent niedriger bei 12225,43 Punkten, nachdem er am Vortag noch um 1,35 Prozent gestiegen war. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Mittwoch kaum aus der Deckung gewagt. (Boerse, 23.08.2017 - 11:54) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich zurück. (In der Zwischenüberschrift wird klargestellt, dass K+S im MDax rpt MDax ist) WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich zurück (Boerse, 23.08.2017 - 10:21) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich zurück. Händler führten dies auf den Anstieg des Eurokurses zurück, der wieder Richtung 1,18 US-Dollar kletterte. Ein stärkerer Euro erschwert den Export. Der Dax notierte zuletzt kaum verändert bei 12228,57 Punkten, nachdem er am Vortag noch um 1,35 Prozent gestiegen war. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwochvormittag seine anfänglich moderaten Gewinne abgegeben. (Boerse, 23.08.2017 - 10:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Verhaltener Start. Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,16 Prozent auf 12 248,58 Punkte, nachdem er am Vortag um 1,35 Prozent gestiegen war. FRANKFURT - Vor konjunkturellen und geldpolitischen Signalen aus der Eurozone haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte nicht allzu weit aus der Deckung gewagt. (Boerse, 23.08.2017 - 09:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger lassen Vorsicht walten. Der X-Dax wird 0,02 Prozent niedriger erwartet. FRANKFURT - In Erwartung konjunktureller und geldpolitischer Signale aus der Eurozone dürfte der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch richtungslos eröffnen. (Boerse, 23.08.2017 - 08:14) weiterlesen...