MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der Dax und S&P 500 erneut Höchststände.

19.06.2017 - 18:13:12

Aktien Frankfurt Schluss: Frankreich-Wahl treibt Dax Richtung Rekordhoch. Letztlich zog der Dax um 1,07 Prozent auf 12 888,95 Punkte an. Damit liegt die Bestmarke von 12 921 Punkten nun in greifbarer Nähe.

rund 2,5 Prozent. Die Anleger hofften weiter auf einen Durchbruch der Gespräche mit Tata Steel über eine Fusion des europäischen Stahlgeschäfts, sagte ein Börsianer. Seit vergangenem Jahr wird mit den Indern verhandelt.

AIRBUS PROFITIEREN VON BESTELLUNGEN

Im MDax gewannen die Anteilscheine des Flugzeugbauers Airbus knapp 2,5 Prozent, nachdem die ersten Bestellungen zu Beginn der weltgrößten Luftfahrtmesse in Le Bourget eingegangen waren. Die Papiere hatten zwischenzeitlich mit fast 77 Euro so viel wie nie zuvor gekostet.

Der EuroStoxx 50 zog um 1,01 Prozent auf 3579,58 Punkte an. Der Pariser Leitindex CAC 40 sowie der Londoner FTSE 100 schlossen jeweils knapp 1 Prozent höher. Der Dow legte zum europäischen Handelsschluss moderat zu.

EURO GIBT NACH

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von 0,14 Prozent am Freitag auf 0,11 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,15 Prozent auf 141,83 Punkte. Der Bund-Future verharrte nahezu bei 164,73 Punkten. Der Kurs des Euro gab nach und stand zuletzt bei 1,1161 US-Dollar. Mit William Dudley hatte sich einer der führenden US-Notenbanker zuversichtlich über die Wirtschaft in den USA geäußert, was dem Dollar etwas Auftrieb gab und im Gegenzug den Euro schwächte. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1199 (Freitag: 1,1167) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8929 (0,8955) Euro./la/he

Von Lutz Alexander, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich weiter zurück. Der Dax stand nach der ersten Dreiviertelstunde des Handels kaum verändert bei 12 176,65 Punkten, nachdem er am Vortag etwas gefallen war. FRANKFURT - Vor der Notenbankkonferenz im US-amerikanischen Jackson Hole haben sich sich die Anleger auch am Donnerstagmorgen zurückgehalten. (Boerse, 24.08.2017 - 10:11) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung vor Jackson Hole FRANKFURT - Vor der Notenbankkonferenz im US-amerikanischen Jackson Hole halten sich die Anleger wohl auch am Donnerstag zurück: Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,15 Prozent auf 12 193,11 Punkte, nachdem er am Vortag etwas gefallen war. (Boerse, 24.08.2017 - 09:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Wenig Bewegung vor Jackson Hole FRANKFURT - Der Dax wird wenig verändert erwartet. (Boerse, 24.08.2017 - 08:14) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten ab FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 24.08.2017 - 07:35) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Fester Euro und Jackson Hole bremsen die Kurse. Nach den kräftigen Zugewinnen vom Vortag gab der Dax wieder um 0,45 Prozent auf 12 174,30 Punkte nach. Der Eurokurs stieg am Mittwochnachmittag erneut über die Marke von 1,18 US-Dollar. Auch ein überraschend starker Anstieg des deutschen Einkaufsmanagerindex für die Industrie im August hob die Laune der Anleger nicht. FRANKFURT - Der feste Euro hat zur Wochenmitte die Kurse am deutschen Aktienmarkt im Zaum gehalten. (Boerse, 23.08.2017 - 18:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax sinkt unter 12200 Punkte. Hintergrund war der wiedererstarkte Euro. Die Gemeinschaftswährung hatte nach unerwartet guten Konjunkturdaten aus der Eurozone die Marke von 1,18 Dollar zurückerobert. Ein stärkerer Euro erschwert die Exporte deutscher Unternehmen. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 23.08.2017 - 14:52) weiterlesen...