MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt ist wieder Vorsicht eingekehrt.

17.11.2016 - 14:56:25

Aktien Frankfurt: Dax-Anleger halten sich nach der US-Wahl weiter zurück. Der Dax war wie in den Tagen vor dem überraschenden Trump-Sieg auf dem Rückzug und stand am frühen Nachmittag mit 0,21 Prozent im Minus bei 10 641,94 Punkten. Marktanalyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets sprach von einem "Nachwahl-Blues".

stand zuletzt ein Plus von 0,03 Prozent auf 20 469,44 Punkte zu Buche, und für den Technologiewerteindex TecDax ging es um 0,26 Prozent auf 1721,75 Punkte bergauf. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wiederum gab leicht nach.

ANLEGER STOSSEN VERSORGERAKTIEN AB

Auf Unternehmensseite enttäuschte der Konsumgüterkonzern Henkel die Anleger mit seinen neuen mittelfristigen Wachstumszielen. Die Aktien büßten rund 1 Prozent ein.

Zu den größten Verlierern gehörten auch die RWE-Aktien . Nach dem kurzen Lichtblick, den am Vortag recht positive Analysteneinschätzungen gebracht hatten, knüpften sie mit 2 Prozent Minus an ihren jüngsten Abwärtstrend an. Anteile des Wettbewerbers Eon gaben ähnlich deutlich nach.

Gemieden wurden ebenfalls Infineon-Aktien nach vorsichtigen Aussagen des Managements zum Autosegment des Chipherstellers: Sie verloren mehr als 1 Prozent. Den Dax-Spitzenplatz mit 1,23 Prozent Kursplus sicherten sich indes Anteilsscheine des Gasespezialisten Linde .

ANLEGER MACHEN BEI ZOOPLUS KASSE

Zahlen von Nachzüglern der Berichtssaison gab es vor allem aus den hinteren Reihen: Der Online-Händler für Heimtierbedarf Zooplus etwa erfreute die Anleger mit einem laut Börsianern überraschend starken Vorsteuergewinn. Die Anleger machten nach den guten Nachrichten Kasse, so dass die Papiere zuletzt um rund 2,5 Prozent fielen./la/fbr

Von Lutz Alexander, dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax verliert Kampf um 13 000-Punkte-Marke. Eine stärkere Gemeinschaftswährung kann den Export deutscher Produkte in Länder außerhalb des Euroraums erschweren. FRANKFURT - Der Dax ein bedeutender Unsicherheitsfaktor sei, sagte ein Börsianer. (Boerse, 17.11.2017 - 18:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax versucht sich zu stabilisieren FRANKFURT - Der Dax ein bedeutender Unsicherheitsfaktor sei, sagte ein Börsianer. (Boerse, 17.11.2017 - 14:59) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax dreht ins Minus - Anleger misstrauisch. Nach moderaten Gewinnen zum Handelstart drehte der Dax gekommen. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind nach am Freitag wieder vorsichtig geworden. (Boerse, 17.11.2017 - 12:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung setzt sich dank Euro und Überseebörsen fort. FRANKFURT - Gestützt von positiven Vorgaben aus Übersee und einem wieder sinkenden Euro hat der Dax am Freitag an seine Vortageserholung angeknüpft. Kurz nach Handelsstart legte der deutsche Leitindex um 0,22 Prozent auf 13076,09 Punkte zu. Bis zur Wende am Donnerstag hatte er fünf Verlusttage in Folge erlitten und seit seinem Rekordhoch am 7. November zeitweise insgesamt fast 700 Punkte eingebüßt. Im bisherigen Wochenverlauf steht aktuell ein Minus von 0,5 Prozent zu Buche. Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung setzt sich dank Euro und Überseebörsen fort (Boerse, 17.11.2017 - 09:22) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte sich nach Erholungsversuch stabilisieren FRANKFURT - Gestützt von positiven Vorgaben aus Übersee dürfte der Dax wird mit einem ähnlichen Auftakt erwartet. (Boerse, 17.11.2017 - 08:24) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erholung geht weiter FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 17.11.2017 - 07:31) weiterlesen...