MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung zu Monatsbeginn wieder deutlich eingetrübt.

01.12.2016 - 17:49:23

Aktien Frankfurt Schluss: Deutliche Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum. Der Dax fiel nach zwei Gewinntagen in Folge um 1,00 Prozent auf 10 534,05 Punkte. Kurz vor Handelsschluss am Donnerstag war er sogar bei 10 502,54 Punkten auf den tiefsten Stand seit gut 3 Wochen abgesackt. Angesichts des anstehenden Italien-Referendums hatten die Anleger verstärkt den Rückzug angetreten.

fiel um 1,25 Prozent auf 1695,70 Zähler.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankfurt Schluss: Dax kommt nur mäßig wieder in Fahrt. Bestimmendes Thema bleibt aber die US-Wirtschaftspolitik unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump. Der Dax schloss mit plus 0,43 Prozent auf 11 594,94 Punkte knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch. Noch ist damit aber die jüngste Hängepartie nicht beendet, denn seit seinem starken Jahresauftakt ist das Börsenbarometer unter dem Strich letztlich bislang nicht vom Fleck gekommen. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag nach einem schwachen Wochenstart wieder etwas zuversichtlicher gezeigt. (Boerse, 24.01.2017 - 18:19) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax kommt nur mäßig wieder in Fahrt. Bestimmendes Thema bleibt aber die US-Wirtschaftspolitik unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump. Der Dax schloss mit plus 0,43 Prozent auf 11 594,94 Punkte knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch. Noch ist damit aber die jüngste Hängepartie nicht beendet, denn seit seinem starken Jahresauftakt ist das Börsenbarometer unter dem Strich letztlich bislang nicht vom Fleck gekommen. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag nach einem schwachen Wochenstart wieder etwas zuversichtlicher gezeigt. (Boerse, 24.01.2017 - 17:49) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Anleger warten weiter auf Signale zur US-Wirtschaftspolitik. Bestimmendes Thema bleibt aber die US-Wirtschaftspolitik unter Trump. Der Dax stieg bis zum Nachmittag um 0,17 Prozent auf 11 565,11 Punkte. Damit setzte sich die jüngste Hängepartie fort. So kam der deutsche Leitindex seit seinem starken Jahresauftakt unter dem Strich nicht vom Fleck. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag nach einem schwachen Wochenstart wieder etwas zuversichtlicher gezeigt. (Boerse, 24.01.2017 - 14:49) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Anleger bleiben vorsichtig - Trump-Politik weiter im Fokus. Für ein etwas Bewegung sorgte am späten Vormittag die Entscheidung des höchsten britischen Gerichts, dass die britische Regierung die Zustimmung des Parlaments einholen muss, bevor sie den Austritt des Landes aus der Europäischen Union erklärt. Der Dax profitierte davon nur kurz und legte zuletzt noch um 0,24 Prozent auf 11 573,87 Punkte zu. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Dienstag nach seinem schwachen Wochenstart ein wenig berappelt. (Boerse, 24.01.2017 - 11:29) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax fängt sich nach Vortagesrutsch. Der deutsche Leitindex trat am Vormittag mit einem Plus von 0,04 Prozent auf 11 550,85 Punkte nahezu auf der Stelle. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Dienstag nach dem Rückschlag zum Wochenstart stabilisiert. (Boerse, 24.01.2017 - 10:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax stabilisiert sich nach Kursrutsch. Der deutsche Leitindex stieg in den ersten Minuten um 0,11 Prozent auf 11 557,97 Punkte. Damit ging die jüngste Hängepartie weiter - so kam der Dax seit seinem starken Jahresstart unter dem Strich kaum mehr vom Fleck. FRANKFURT - Der Dax ist am Dienstag nach dem Rückschlag zum Wochenstart mit moderaten Gewinnen gestartet. (Boerse, 24.01.2017 - 09:17) weiterlesen...