Tinnitus, Ohrensausen

Es gibt viele Berufsgruppen, welche eine Affinität zur Behandlung von Tinnitus-Betroffenen haben.

02.11.2015 - 07:16:18

Ohrensausen? Ausbildung zum Tinnitus-Therapeuten. Zum Beispiel im Bereich Audiologie, Physiotherapie, Massage, Psychologie, Heilkunde, Medizin, Pharma etc. Oft haben diese Berufsgruppen auch regelmässig Kontakt mit Betroffenen, welche an Tinnitus leiden. Doch leider fehlt meist das Wissen, um substantiell helfen zu können.

Zürich (pts005/02.11.2015/07:15) - Es gibt viele Berufsgruppen, welche eine Affinität zur Behandlung von Tinnitus-Betroffenen haben. Zum Beispiel im Bereich Audiologie, Physiotherapie, Massage, Psychologie, Heilkunde, Medizin, Pharma etc. Oft haben diese Berufsgruppen auch regelmässig Kontakt mit Betroffenen, welche an Tinnitus leiden. Doch leider fehlt meist das Wissen, um substantiell helfen zu können.

Das DisMark Therapie-Center bei Zürich bietet erstmalig einen zweitätigen Fortbildungskurs zum Tinnitus-Therapeuten an. Das Fachwissen dazu hat sie sich über die letzten 10 Jahre mit einem Erfahrungsschatz von über 30'000 Behandlungen und Vertretungen in über 40 Ländern angeeignet.

Der Erfolg liegt in der ganzheitlichen Behandlung. Die Schwierigkeit, einen Tinnitus zu behandeln, liegt darin, die Vielschichtigkeit des Ursprungs zu erkennen. Der Tinnitus eines Betroffenen hat oft viele Auslöser, die es zu entschlüsseln gilt. Genau hier setzt die Ausbildung an. Sie lernen mit Interviews und einfachen Tests, den Betroffenen zu analysieren, den Ursprung des Tinnitus zu erkennen, die richtige Diagnose zu stellen und ein individuelles Behandlungskonzept einzuleiten. Es werden Verfahren berücksichtigt wie: Neurostimulation, Softlaser, Laser-Akupunktur, Klangtherapie, Maskierung, pharm. Nährstoffkonzept, autogenes Training, Stressbewältigung sowie diverse weitere individuelle Therapien. Die DisMark bietet zusätzlich einen kostenlosen Support, inkl. Telefon- und Mail-Hotline an.

Details zur Ausbildung (inkl. Anmeldeformular) erhalten Sie wie folgt: - http://www.tinnitus-therapie-center.ch/de/therapie_center/ausbildung.php - siehe auch beiliegendes PDF-Formular (Ausbildung und Anmeldung)

Weitere Informationen erhalten Sie unter: - http://www.tinnitus-therapie-center.ch - http://www.tinnitus-hilfe.ch - http://www.ohrensausen.eu

DisMark Tinnitus-Hilfe Rellikonstrasse 7 CH-8124 Maur T: 0041 / (0)43 366 06 66 F: 0041 / (0)43 366 07 66 E: info@dismark.ch

(Ende)

Aussender: DisMark Tinnitus-Hilfe Ansprechpartner: Abt. Beratungsservice Tel.: 0041/(0)43 366 06 66 E-Mail: info@dismark.ch Website: www.tinnitool.com

Zürich (pts005/02.11.2015/07:15)

@ pressetext.de