Köln, Immobilien

Durch die aktuellen politischen Entwicklungen wenden sich internationale Immobilienkäufer verstärkt dem deutschen Markt zu.

10.10.2016 - 16:30:37

Steigende internationale Nachfrage nach Kölner Immobilien in gefragten Stadtteilen der Domstadt. Nachdem institutionelle Anleger aus dem Ausland schon bei Einzelhandels- oder Büroobjekten sowie Wohnungspaketen für Rekord-Engagements in 2016 sorgen, werden jetzt auch zahlreiche private Kaufinteressenten für hochwertige Wohnimmobilien aktiv. "Im Umfeld der Brexit-Entscheidung und Euro-Krise wird Deutschland international als sicherer Hafen bewertet. Und der Immobilienmarkt bietet aufgrund der guten Wirtschaftsentwicklung noch Chancen auf weitere Wertsteigerungen", erklärt Tobias Schulze, von Sotheby's International Realty in Köln.

Köln (pts030/10.10.2016/16:30) - Durch die aktuellen politischen Entwicklungen wenden sich internationale Immobilienkäufer verstärkt dem deutschen Markt zu. Nachdem institutionelle Anleger aus dem Ausland schon bei Einzelhandels- oder Büroobjekten sowie Wohnungspaketen für Rekord-Engagements in 2016 sorgen, werden jetzt auch zahlreiche private Kaufinteressenten für hochwertige Wohnimmobilien aktiv. "Im Umfeld der Brexit-Entscheidung und Euro-Krise wird Deutschland international als sicherer Hafen bewertet. Und der Immobilienmarkt bietet aufgrund der guten Wirtschaftsentwicklung noch Chancen auf weitere Wertsteigerungen", erklärt Tobias Schulze, von Sotheby's International Realty in Köln.

Franzosen und US-Amerikaner dominieren In der Domstadt registriert Sotheby's International Realty wachsende Nachfrage von jenseits der Grenzen. "Inzwischen kommt fast schon ein Drittel der Besucher der Website von Köln Sotheby's International Realty aus dem Ausland. Auf diesem Weg kommen die Kölner Immobilienprojekte in ein weltweites Schaufenster und damit in den Fokus von weitaus mehr Interessenten als normalerweise möglich", erläutert Harald Kaster, der zusammen mit Tobias Schulze die Kölner Sotheby's Niederlassung leitet. Die größte Gruppe der ausländischen Interessenten kommt aus Frankreich (34 Prozent), den USA (13 Prozent) und Großbritannien (11 Prozent).

Dahinter folgen Interessenten aus Russland (9 Prozent), Japan (7 Prozent) und Belgien (5 Prozent). Hier spiegelt sich die Organisations-Struktur von Sotheby's wider. Durch 760 Büros mit 16.500 Mitarbeitern verteilt auf 63 Länder ist Sotheby's International Realty weltweit einzigartig vertreten. "Das Sotheby's-Immobilienportal verzeichnet jährlich im Internet rund elf Millionen Besucher", erklärt Harald Kaster: "Unsere Sotheby's-Niederlassung in Köln, erst Anfang dieses Jahres gegründet, konnte so vom Start weg gleich im internationalen Geschäft aktiv werden."

Dass Köln von ausländischen Immobilien-Interessenten registriert wird, liegt aufgrund der Erfahrungen aus Kunden-Kontakten von Tobias Schulze und Harald Kaster an einem Mix aus weichen und harten Faktoren. "Der Rhein, der Dom und auch der Karneval sind Trümpfe, die im Ausland viele Menschen kennen. Doch es wird auch registriert, dass Köln wirtschaftlich stark ist und durch stetigen Zuzug eine florierende Millionenmetropole ist. Die große Universität sowie viele private Hochschulen sind mit rund 100.000 Studierenden zudem ein wichtiger Bekanntmachungs-Faktor."

Interesse haben internationale Kunden vor allem an Wohnimmobilien in der Stadtmitte und in bevorzugten Gegenden wie etwa Lindenthal, Marienburg, Hahnwald und Junkersdorf. "Ausländische Käufer wollen ihr Geld sicher angelegt sehen - auch innerhalb der Stadt durch gefragte Wohnlagen", so die beiden Kölner Sotheby's Niederlassungsleiter. ______________________________________

Über Sotheby's International Realty: Sotheby's International Realty® wurde 1976 als eigenständige Immobiliensparte des legendären Londoner Auktionshauses gegründet und entwickelte sich schnell zu einem weltweit führenden Maklerunternehmen für exklusive und hochwertige Immobilien. Sotheby's International Realty® unterhält heute rund 760 Büros in 63 Ländern mit mehr als 16.500 Beratern. Die Internetseite des Unternehmens http://www.sir.com ist weltweit eine der meistbesuchten Immobilienportale. Immobilien werden den Interessenten dort in mehreren Sprachen präsentiert und jedes Inserat wird durch ein Minimum von sechs Fotos ergänzt. Das Beratungsbüro von Sotheby's International Realty in Köln liegt direkt vis-a-vis der Oper in der Kreuzgasse 2-4 und wird geleitet von Tobias Schulze und Harald Kaster. http://koeln-sothebysrealty.de

Pressebüro, weitere Informationen und Bildmaterial Hermes Medien, Köln; Herr Wolfgang Ludwig Tel.: +49 221 - 29219282; Fax: +49 221 - 29219283 wolfgang.ludwig@hermesmedien.de; www.hermesmedien.de

Kontakt Köln Sotheby's International Realty: Harald Kaster, Tobias Schulze, Kreuzgasse 2-4, 50667 Köln Tel.: +49-(0)221.99 77 350 Fax: +49-(0)221.78 80 55 25 mobil: +49-(0)172.9365418 - Harald Kaster +49-(0)163.249 33 60 - Tobias Schulze Web: http://koeln-sothebysrealty.com Email: harald.kaster@sothebysrealty.com tobias.schulze@sothebysrealty.com

(Ende)

Aussender: Ludwig Wolfgang Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig Tel.: +49 221 29219282 E-Mail: mail@ludwig-km.de Website: www.hermesmedien.de

Köln (pts030/10.10.2016/16:30)

@ pressetext.de