S&T AG, S&T Deutschland Holding AG

Die S&T AG (www.snt.at) hat mit der gestrigen Hauptversammlung der Kontron AG einen weiteren Meilenstein bei ihrem Verschmelzungsvorhaben mit der Kontron AG erreicht.

20.06.2017 - 19:31:43

HVs von Kontron und S&T Deutschland Holding AG stimmen Verschmelzung mit großer Mehrheit zu. Bei der Hauptversammlung in Bobingen stimmte mit rund 86% des vertretenen Kapitals eine breite Mehrheit für die Verschmelzung der Kontron AG auf die S&T Deutschland Holding AG.

Linz (pts035/20.06.2017/19:30) - Die S&T AG (www.snt.at) hat mit der gestrigen Hauptversammlung der Kontron AG einen weiteren Meilenstein bei ihrem Verschmelzungsvorhaben mit der Kontron AG erreicht. Bei der Hauptversammlung in Bobingen stimmte mit rund 86% des vertretenen Kapitals eine breite Mehrheit für die Verschmelzung der Kontron AG auf die S&T Deutschland Holding AG.

Auch auf der heutigen Hauptversammlung der S&T Deutschland Holding AG wurde die Verschmelzung beschlossen. Aufgrund der positiven Beschlüsse bei beiden Gesellschaften erfolgt nun die Anmeldung der Verschmelzung bei den jeweiligen Registergerichten.

Durch die Verschmelzung erwartet die S&T-Gruppe, umfangreiche Synergieeffekte realisieren zu können. Als einer der global führenden Embedded-Computerhersteller verfügt Kontron über ein strategisch hervorragend zu den Applicances-Produkten der S&T AG passendes Produkt- und Leistungsportfolio. Den Kunden sollen zukünftig innovative Lösungen mit Kontron-Hardware und S&T-Software angeboten werden. Im Verbund planen die Unternehmen, das gemeinsame Potenzial im Schlüsselmarkt "Industrie 4.0" zu realisieren und zum Technologie- und Marktführer aufzusteigen.

Die Integration von Kontron in den S&T-Konzern soll möglichst rasch erfolgen, nicht zuletzt, um durch den Zusammenschluss auch auf der Kostenseite weiteres Einsparungspotenzial von bis zu EUR 8 Mio. pro Jahr zu realisieren. Für das Geschäftsjahr 2018 hat das Management von S&T einmal mehr das Ziel bekräftigt, Umsätze jenseits der 1 Milliarden-EUR-Marke zu realisieren.

Über die S&T AG Die österreichische S&T AG ist ein herstellerunabhängiges Systemhaus mit Hauptsitz in Linz und beschäftigt rund 3.700 Mitarbeiter in mehr als 25 Ländern weltweit. Als führender Anbieter von auch Eigentechnologie umfassenden IT-Dienstleistungen und -Lösungen in Zentral- und Osteuropa zählt S&T sowohl internationale Großkonzerne als auch kleine und mittelständische Unternehmen unterschiedlichster Branchen zu seinen Kunden.

Das Leistungsspektrum des Gesamtanbieters von IT-Lösungen umfasst unter anderen die Bereiche Rechenzentrumsbetrieb, Workplace Management, Managed Printing, Beschaffung, Integration und Wartung von IT-Produkten, SAP-Betrieb bzw. -Implementierung sowie Softwareentwicklungen. Zudem zählt das im TecDAX der Deutschen Börse gelistete Unternehmen zu den führenden Anbietern von Embedded-Industrial-Computer- bzw. Industrie-4.0-Technologie.

(Ende)

Aussender: S&T AG Ansprechpartner: Sandra Grünwald Tel.: +43 664 60191 1125 E-Mail: Sandra.Gruenwald@snt-world.com Website: www.snt.at

Linz (pts035/20.06.2017/19:30)

@ pressetext.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!