STIRTEC, EQventure

Der Wachstumskapitalgeber eQventure GmbH sorgt mit einer Kapitalerhöhung bei der STIRTEC GmbH für die Finanzierung des weiteren Wachstums und zum Aufbau einer Produktionsinfrastruktur.

10.10.2016 - 10:30:49

STIRTEC GmbH erhält Mittel für weiteres Wachstum. Außerdem geplant sind neue Produkte für die Fertigung von Automobilkomponenten und der Ausbau der Marketing- und Vertriebsaktivitäten. "Durch die Kapitalerhöhung der Altinvestoren kann das Wachstum noch einmal beschleunigt werden um auch die vielen Anfragen aus der Industrie bedienen zu können", sagt STIRTEC-Co-Gründer und -Geschäftsführer Dr. Thomas Weinberger.

Premstätten (pts011/10.10.2016/10:30) - Der Wachstumskapitalgeber eQventure GmbH sorgt mit einer Kapitalerhöhung bei der STIRTEC GmbH für die Finanzierung des weiteren Wachstums und zum Aufbau einer Produktionsinfrastruktur. Außerdem geplant sind neue Produkte für die Fertigung von Automobilkomponenten und der Ausbau der Marketing- und Vertriebsaktivitäten. "Durch die Kapitalerhöhung der Altinvestoren kann das Wachstum noch einmal beschleunigt werden um auch die vielen Anfragen aus der Industrie bedienen zu können", sagt STIRTEC-Co-Gründer und -Geschäftsführer Dr. Thomas Weinberger.

Das innovative Fügeverfahren Friction Stir Welding (Rührreibschweißen) ist in vielen Bereichen dem konventionellen Schmelzschweißen überlegen und hat großes Potential. Speziell im Leichtbau oder wenn hohe Bauteilfestigkeit und hohe Fertigungs- und Prozessqualität gefordert sind, ist STIRTEC weltweiter Lösungsanbieter. Zahlreiche Werkstoffe, die bisher als "nicht verschweißbar" eingestuft wurden, können jetzt verbunden werden. Darüber hinaus lassen sich zukünftig moderne hochfeste Werkstoffe ohne Verringerung der Festigkeit mittels einer neuen patentierten STIRTEC-Technologie verschweißen.

Über STIRTEC STIRTEC ist Technologieführer im Bereich des Friction Stir Welding. Die Kernkompetenz liegt neben intensiver F&E in der Lieferung von Technologie, Maschinen sowie verketteten Fertigungsanlagen und Werkzeugen im Bereich Friction Stir Welding. Enorme Nachfrage besteht in den Branchen Automobil und Nutzfahrzeuge, Schienenfahrzeuge, Luft- und Raumfahrt, Energie, Prozess- und Verfahrenstechnik und im Sondermaschinen und-Anlagenbau. Das Unternehmen wurde 2013 von DI Gunter Figner und Dr. Thomas Weinberger gegründet. Im Jahr 2015 konnte eine erste Finanzierungsrunde mit der eQventure und dem European Investment Fund ("EIF") über den aws Business Angel Fonds abgeschlossen werden.

Über eQventure eQventure bietet Technologieunternehmen neben Wachstumskapital ein starkes Netzwerk und rasche, tatkräftige Unterstützung in allen Situationen des Unternehmensauf- und umbaus an. Hinter eQventure stehen erfolgreiche Unternehmer und Business Angel, die ihr selbstverdientes Geld und Know-How in wachstumsorientierte Unternehmen investieren. Bei Technologieinvestments ist in der Regel der European Angel Fund mit Sitz in Luxemburg, beraten durch den European Investment Fund, als Co-Investor beteiligt.

(Ende)

Aussender: STIRTEC GmbH Ansprechpartner: Dr. Thomas Weinberger Tel.: +43 316 309843 E-Mail: thomas.weinberger@stirtec.at Website: www.stirtec.at

Premstätten (pts011/10.10.2016/10:30)

@ pressetext.de