EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gefallen.

20.06.2017 - 16:08:26

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1156 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1156 (Montag: 1,1199) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8964 (0,8929) Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,88143 (0,87518) britische Pfund, 124,25 (124,26) japanische Yen und 1,0854 (1,0870) Schweizer Franken fest.

@ dpa.de

Supertrader werden ohne Börsen-Ausbildung? So einfach geht es:

Wir schenken Ihnen heute die Teilnahme am Videokurs „Aktien im Fokus“ von Deutschlands Spitzen-Analysten Nummer 1: Dennis Gürtler! Normalerweise ksotet die Teilnahme am Videokurs ein Vermögen. Doch Sie haben jetzt ksotenlos die Chance, um mit „Aktien im Fokus“ zum Supertrader zu werden. Das erste Video behandelt das Thema …

Weitere Meldungen

Devisen: Euro weiter im Aufwind - Klar über 1,13 US-Dollar. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung auf Tageshoch bei 1,1346 US-Dollar gehandelt und notierte damit auf dem höchsten Stand seit August 2016. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1278 (Montag: 1,1187) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8867 (0,8939) Euro gekostet. NEW YORK - Der Euro hat am Dienstag seine steile Aufwärtsbewegung aus dem europäischen Handel im US-Geschäft fortgesetzt. (Boerse, 27.06.2017 - 21:10) weiterlesen...

Devisen: Euro legt leicht zu. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1195 US-Dollar gehandelt und damit etwas über dem Niveau vom Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montag auf 1,1187 (Freitag: 1,1173) Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag im frühen Handel leicht gestiegen. (Boerse, 27.06.2017 - 07:53) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gibt im US-Handel wieder nach. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1180 US-Dollar gehandelt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Montag im New Yorker Handel wieder unter 1,12 Dollar gerutscht. (Boerse, 26.06.2017 - 21:02) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs nach schwachen US-Daten leicht gestiegen. Am späten Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1216 US-Dollar gehandelt. Im Mittagshandel war er noch bis auf 1,1172 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Referenzkurs auf 1,1187 (Freitag: 1,1173) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8939 (0,8950) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Montag leicht gestiegen. (Boerse, 26.06.2017 - 16:56) weiterlesen...

Devisen: Euro trotz Ifo-Rekord gesunken. Am Mittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1183 US-Dollar gehandelt und damit etwas unter dem Niveau vom Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitag auf 1,1173 (Donnerstag: 1,1169) Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Montag trotz überraschend guter Stimmungsdaten aus Deutschland gesunken. (Boerse, 26.06.2017 - 13:09) weiterlesen...

Devisen: Euro unbeeindruckt von Italiens Bankenrettung. Am Montagmorgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1192 US-Dollar gehandelt und damit in etwa auf dem Niveau von Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Freitag auf 1,1173 (Donnerstag: 1,1169) Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro hat auf die am Wochenende beschlossene Bankenrettung in Italien nicht nennenswert reagiert. (Boerse, 26.06.2017 - 08:19) weiterlesen...