EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwoch bis zum Mittag bei der Marke von 1,10 US-Dollar eingependelt.

19.10.2016 - 12:43:25

Devisen: Euro pendelt um 1,10 US-Dollar. Starke Kursausschläge blieben aus, verglichen mit morgens legte die Gemeinschaftswährung etwas zu. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,0993 Dollar festgelegt.

Unter den größeren Währungen legte der japanische Yen am deutlichsten zu. Zum Dollar betrug der Gewinn ein halbes Prozent, zum Euro etwas weniger. Händler erklärten die Entwicklung mit der durchwachsenen Stimmung an den europäischen Aktienmärkten. Sichere Anlagehäfen wie der Yen wurden deshalb etwas stärker angelaufen.

Am Nachmittag stehen in den USA Zahlen vom Immobilienmarkt an. Veröffentlicht werden Daten zu den Baubeginnen und den Baugenehmigungen. Am Abend präsentiert die US-Notenbank ihren Konjunkturbericht (Beige Book). Der Bericht zeichnet ein Bild zur Wirtschaftslage und enthält in aller Regel keine Hinweise auf den kurzfristigen Kurs der Notenbank. Nachmittags und abends melden sich zudem zwei regionale Notenbankchefs zu Wort.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro gibt leicht nach - Schweizer Franken unter Druck. Gegen Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1645 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Am Dienstagnachmittag war der Euro kurzzeitig über 1,17 Dollar gestiegen und damit so teuer wie seit August 2015 nicht mehr. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1694 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Mittwoch leicht nachgegeben. (Boerse, 26.07.2017 - 12:48) weiterlesen...

Devisen: Euro gibt vor Fed-Entscheidung leicht nach. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1635 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Am Dienstagnachmittag war der Euro kurzzeitig über 1,17 Dollar gestiegen und damit so teuer wie seit August 2015 nicht mehr. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,1694 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Mittwoch leicht nachgegeben. (Boerse, 26.07.2017 - 07:58) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs im US-Handel wenig bewegt und unter 1,17 Dollar. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1651 US-Dollar. Im europäischen Nachmittagsgeschäft war sie zeitweise bis auf 1,1712 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit August 2015 gestiegen, nur kurz danach aber wieder unter die Marke von 1,17 Dollar getaucht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1694 (Montag: 1,1648) Dollar festgeetzt. Der Dollar kostete damit 0,8551 (0,8585) Euro. NEW YORK - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag im New Yorker Handel nur wenig bewegt. (Boerse, 25.07.2017 - 20:57) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs erstmals seit 2015 über 1,17 US-Dollar. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung zwischenzeitlich bis zu 1,1712 US-Dollar und damit so viel wie seit August 2015 nicht mehr. Zuletzt fiel der Eurokurs wieder auf 1,1660 Dollar zurück. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1694 (Montag: 1,1648) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8551 (0,8585) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag über 1,17 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 25.07.2017 - 17:10) weiterlesen...

Devisen: Euro legt leicht zu. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1651 US-Dollar, nachdem sie am Montag bis auf 1,1626 Dollar gefallen war. Damit bleibt der Euro in Reichweite seines fast zweijährigen Höchststandes vom Wochenbeginn. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1648 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag etwas gestiegen. (Boerse, 25.07.2017 - 12:45) weiterlesen...

Devisen: Euro erholt sich von Verlusten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1665 US-Dollar, nachdem sie am Montag bis auf 1,1626 Dollar gefallen war. Damit bleibt der Euro in Reichweite seines fast zweijährigen Höchststandes. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1648 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Dienstag von seinen moderaten Verlusten am Vortag erholt. (Boerse, 25.07.2017 - 08:14) weiterlesen...