Willkie Farr & Gallagher LLP, corporate

Willkie Farr & Gallagher LLP,

20.06.2017 - 12:56:23

Willkie Farr & Gallagher LLP: Willkie berät die ARDIAN Portfolio Gesellschaft Gantner beim Erwerb von Syx Automations

Gantner Electronic Austria Holding GmbH ("Gantner"), ein auf elektronische Zutritts- und Abrechnungssysteme sowie intelligente Schrankschließsysteme spezialisiertes High-Tech-Unternehmen, erwirbt Syx Automations NV ("Syx Automations"), den Marktführer für Ticketing- und Freizeitmanagement-Lösungen in den Benelux-Ländern. Die Transaktion wurde am 16. Juni 2017 abgeschlossen und erfolgte mit Unterstützung von Ardian, einer führenden unabhängigen Investmentgesellschaft, die seit Februar 2016 Mehrheitsgesellschafter von Gantner ist. Veräußert wurden die Anteile an Syx Automations durch den von der belgischen Sofindev Management SA verwalteten Sofindev III Fonds sowie dem Management. Das Management unter der Leitung von CEO Dirk Syx wird das Unternehmen auch weiterhin führen und beteiligt sich mit einem Minderheitsanteil an der neuen Unternehmensgruppe. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Durch den strategischen und transformativen Zusammenschluss von Gantner und Syx Automations entsteht ein weltweit agierender integrierter Anbieter für umfassende Zutritts-, Abrechnungs- und Managementsysteme für Sportstätten, Freizeiteinrichtungen und Besucherattraktionen. Beide Unternehmen erschließen so weitreichende Synergien und die Möglichkeit zu weiterem internationalem Wachstum. Kunden erhalten künftig ganzheitliche Lösungen, bestehend aus einem breiten Angebot von physischen Systemlösungen, die in ein übergreifendes Softwaremanagementsystem integriert sind. Für das Jahr 2017 erwarten die beiden Unternehmen einen Umsatz von insgesamt rund 50 Millionen Euro. Die Transaktion wurde von Willkie Farr & Gallagher LLP geführt und geleitet. Hinsichtlich österreichischen Rechts wurde gemeinsam mit der Kanzlei Binder beraten, mit der Willkie seit langem zusammenarbeitet. Das Willkie Team unter der Leitung von Dr. Maximilian Schwab (Corporate/Private Equity, Frankfurt) bestand aus den Partnern Mario Schmidt (Corporate/Private Equity, Frankfurt), Didier Willermain, Jean-Quentin De Cuyper (beide Corporate, Brüssel) und Jan Wilms (Finance, Frankfurt) sowie den Associates Matthias Schudlo, Andreas Feith (both Corporate/ Private Equity, Frankfurt), Diego Lambrecht (Corporate, Brüssel) und Dr. Laura Pfirrmann (Finance, Frankfurt). Das Binder Team unter der Leitung von Thomas Schirmer (Lead Österreich) bestand aus Hermann Schneeweiss und Cordelia Klauhs (beide M&A). Willkie Farr & Gallagher LLP ist eine internationale Anwaltskanzlei mit mehr als 600 Anwälten mit Büros in New York, Washington, Houston, Paris, London, Mailand, Rom, Frankfurt am Main und Brüssel. Der Hauptsitz der Kanzlei ist in New York, 787 Seventh Avenue, Tel.: 001 212 728 8000. Frankfurt, 20. Juni 2017

20.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

584511  20.06.2017 

@ dgap.de

Vergessen Sie Börsenliteratur!

Lesen Sie nur noch dieses Buch: „Der Börsenflüsterer“ von Meir Barak! Der gefeierte Börsenspezialist Barak zeigt Ihnen im kostenlosen ersten Teil seins Buches, wie Sie jetzt an der Börse aus der Routine ausbrechen können. Sie werden weniger arbeiten und trotzdem mehr verdienen. Und so einfach geht es …!