Silverfleet Capital, corporate

Silverfleet Capital,

03.04.2017 - 10:23:32

Silverfleet Capital: Ausbau der Aktivität in Skandinavien und neuer Co-Head Nordic Region

^

DGAP-News: Silverfleet Capital / Schlagwort(e): Expansion/Personalie

Silverfleet Capital: Ausbau der Aktivität in Skandinavien und neuer Co-Head

Nordic Region

03.04.2017 / 10:20

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Schwedischer Investmentexperte Karl Eidem soll neue

Beteiligungsmöglichkeiten identifizieren

München, London, Paris, 3. April 2017. Das europäische

Private-Equity-Unternehmen Silverfleet Capital will seine

Investmenttätigkeit in den skandinavischen Ländern weiter verstärken. Seit

nahezu zwei Jahrzehnten ist Silverfleet bereits in Nordeuropa aktiv und

plant nun angesichts des stabilen Wirtschaftswachstums und zahlreicher

attraktiver Übernahmeziele die Präsenz in der Region deutlich zu erhöhen.

Dazu hat die Beteiligungsgesellschaft den Investmentexperten Karl Eidem an

Bord geholt. Er wird vom Londoner Standort aus künftig gemeinsam mit Gareth

Whiley, Partner bei Silverfleet, als Co-Head die Aktivitäten in der

nordischen Region verantworten.

Eidem kommt vom Schwedischen Pensionsfonds AP6. Dort verantwortete er seit

2015 als Director in Stockholm die Entwicklung eines internationalen

Investitionsprogramms, das Private-Equity- und Co-Investments umfasste.

Zuvor arbeitete Eidem als Senior Principal bei der internationalen

Beteiligungsgesellschaft Doughty Hanson in Stockholm und London, wo er für

die Identifikation von Investmentmöglichkeiten in Skandinavien zuständig

war. Zudem war er als Partner bei der Investmentbank ABG Sundal Collier

tätig und fungierte als Director im industriellen Investmentbanking-Bereich

für Skandinavien bei Lehman Brothers International. Seine Karriere startete

Eidem als Berater bei Accenture in Stockholm. Er hält einen MBA der Kellogg

Graduate School of Management in den USA und einen Master in Psychologie der

Universität Stockholm.

"Wir freuen uns über die kompetente Verstärkung. Karl Eidem bringt

wertvolles Know-how mit und wird uns tatkräftig dabei unterstützen, unsere

Präsenz in Nordeuropa weiter auszubauen", so Neil MacDougall, Managing

Partner von Silverfleet. Das Unternehmen hat in Skandinavien seit 2013

bereits drei Investitionen getätigt und einen Exit erfolgreich

abgeschlossen. "Die Region ist einer der am stärksten prosperierenden

Private-Equity-Märkte. Wir möchten uns dort noch stärker engagieren und

daran mitwirken, starke und wertvolle Unternehmen aufzubauen." Karl Eidem

sagt: "Ich beobachte die Erfolge der Buy-to-Build-Investmentstrategie von

Silverfleet seit vielen Jahren. Dass ich jetzt gemeinsam mit Gareth Whiley

daran mitwirken und die erstklassige Reputation von Silverfleet in

Nordeuropa weiter stärken kann, freut mich sehr."

Die nordischen Länder haben seit 2004 einen 23-prozentigen Anteil an den

Neuinvestitionen von Silverfleet. Derzeit ist Silverfleet engagiert bei

Phase One, einem dänischen Produzenten von High-End-Kamerasystemen und

Bildbearbeitungssoftware, sowie bei der Masai Clothing Company, einem Groß-

und Einzelhändler für Damenmode mit Hauptsitz in Kopenhagen. 2016 verkaufte

Silverfleet den dänischen Schüttgutanlagenhersteller Cimbria für etwa 310

Millionen Euro an die AGCO Corporation.

Ein Foto von Karl Eidem, Co-Head Nordic Region, finden Sie hier.

Über Silverfleet Capital:

Silverfleet Capital ist als Private-Equity-Investor seit mehr als 30 Jahren

im europäischen Mid-Market aktiv und verwaltet derzeit rund 1,2 Milliarden

Euro. Silverfleet Capitals zweiter unabhängiger Fonds wurde im Jahr 2015

geschlossen.

Mit seinem 25-köpfigen Investment-Team in den Büros in München, London und

Paris tätigt Silverfleet komplexe, grenzübergreifende Investments und

erzielt Wertsteigerung durch seine "buy to build"-Investmentstrategie. Im

Rahmen dieser Strategie beschleunigt Silverfleet das Wachstum seiner

Tochterunternehmen, indem es in neue Produkte, Produktionskapazitäten und

Mitarbeiter investiert, erfolgreiche Retailformate installiert oder

Folgeakquisitionen tätigt.

Seit 2004 hat Silverfleet Capital 1,6 Milliarden Euro in 24 Unternehmen

investiert, die rund 72 Akquisitionen getätigt und 196 neue Verkaufsstellen

eröffnet haben.

Silverfleet hat sich auf vier Branchenschwerpunkte spezialisiert:

Wirtschafts- und Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Produktion und

Einzelhandel sowie Freizeit- und Konsumgüter. Seit 2004 hat der

Private-Equity-Investor 28 Prozent seines Anlagevermögens in Unternehmen mit

Hauptsitz in der DACH-Region investiert, 30 Prozent in Großbritannien, 23

Prozent in Skandinavien und 19 Prozent hauptsächlich in Frankreich und den

Benelux-Staaten.

Mehr Informationen unter www.silverfleetcapital.com

Pressekontakt

IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH

Florian Bergmann

+49. 89. 2000 30-30

silverfleetcapital@wuelfing-kommunikation.de

http://wuelfing-kommunikation.de/

03.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

561103 03.04.2017

°

@ dgap.de