ROK Stars PLC, GB00B3QXB771

ROK Stars PLC, GB00B3QXB771

19.07.2017 - 10:02:19

ROK Stars verkündet Exporterfolg für bayrisches ABK-Bier

ROK Stars verkündet Exporterfolg für bayrisches ABK-Bier Die internationalen Exporte übersteigen die Prognosen und machen jetzt 25% des Bierabsatzes aus ROK Stars PLC, das gemeinsam vom US-Milliardär John Paul DeJoria und dem britischen Unternehmer Jonathan Kendrick gegründete Unternehmen für Verbraucherprodukte und Umwelttechnologie, hat bekannt gegeben, dass das Exportwachstum beim bayrischen ABK-Bier weiterhin anhält. Es liegt über den Prognosen und macht jetzt 25% des gesamten Bierabsatzes aus.

"2014, in unserem ersten Jahr nach Erwerb der historischen, 700 Jahre alten ABK-Brauerei, exportierten wir 8 x 40-Fuß-Container mit Bier, gefolgt von 25 Containern im Jahr 2015. Ich freue mich, mitteilen zu können, dass wir 2016 56 Container exportiert haben. Allein in den ersten Monaten des Jahres 2017 haben wir schon 36 Container exportiert und liegen damit deutlich über unseren Prognosen für den Exportumsatz zum Jahresende", erklärte Jonathan Kendrick.

Exportvolumen für ABK-Bier: 2014: 8 x 40' Container 2015: 25 x 40' Container 2016: 55 x 40' Container plus 2 x 20' Container (mit DOLIUM-Fässern) = 56 x 40' Container 2017 bis dato: 26 x 40' Container plus 20 x 20' Container (mit DOLIUM-Fässern) = 36 x 40' Container

Vertriebsgebiete für ABK-Bier nach Volumen: Deutschland: 75 % USA: 8 % China: 4 % Italien: 10 % Spanien: 2 % Rest der Welt: 1 %

"Während uns die Kunden in unserer Heimatregion in Deutschland weiterhin treu bleiben, ist es ermutigend zu sehen, dass der Export unserer prämierten Biere so schnell ansteigt. Dies gilt insbesondere in den Vereinigten Staaten, in China und in Italien, wo ständig neue Vertriebspartner und Kunden hinzukommen", ergänzte Kendrick.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rokstars.com und www.rokdrinks.com

19.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

593565  19.07.2017 

@ dgap.de