Mainstay Medical International Plc, IE00BJYS1G50

Mainstay Medical International Plc, IE00BJYS1G50

09.10.2017 - 09:32:51

Mainstay Medical International Plc: Jason Hannon wird Mitglied des Aufsichtsrats und CEO

Mainstay Medical meldet: Jason Hannon wird Mitglied des Aufsichtsrats

Mit seiner Wahl in den Aufsichtsrat nimmt Hannon seineTätigkeit als CEO auf

Dublin - Irland, 9. Oktober 2017 - Mainstay Medical International plc ("Mainstay" oder das "Unternehmen", Euronext Paris: MSTY.PA und ESM der Irish Stock Exchange: MSTY.IE), gibt bekannt, dass Jason Hannon nach seiner Ernennung am 5. September 2017 heute seine Tätigkeit als CEO aufgenommen hat und nunmehr dem Aufsichtsrat bei Mainstay angehört. Das Medizintechnik-Unternehmen Mainstay betreibt die Markteinführung von ReActiv8(R), eines implantierbaren wiederherstellenden Neurostimulationssystems zur Behandlung von einschränkenden chronischen Kreuzschmerzen (Chronic Low Back Pain, CLBP).

Jason Hannon kommt in einem entscheidenden Zeitpunkt der Unternehmensentwicklung zu Mainstay, an dem der Focus gleichermaßen darauf liegt, die marktverändernde ReActiv8-Technologie in Europa und darüber hinaus einzuführen, und die globale wissenschaftliche Studie abzuschließen, die den Antrag auf Zulassung durch die US-amerikanische Aufsichtsbehörde Food and Drug Administration (FDA) untermauert.

"Mainstay ist der Pionier bei einem neuen Ansatz zur Behandlung von chronischen Kreuzschmerzen, der versucht, dem Körper zu helfen sich selbst wiederherzustellen, statt nur die Schmerzen zu maskieren", sagte Jason Hannon. "ReActiv8 zielt darauf ab, der großen Zahl von Patienten eine neue Therapie zur Verfügung zu stellen, bei denen andere Behandlungsformen gescheitert sind. Ich freue mich darauf mit dem Team zusammen daran zu arbeiten, das Potenzial von ReActiv8 auf globaler Ebene zu maximieren und auf Mainstay's technologischer Plattform aufzubauen."

Unmittelbar vor seinem Wechsel zu Mainstay bekleidete Hannon die Position eines President and Chief Operating Officer bei NuVasive (NASDAQ:NUVA), einem führenden Medizintechnik-Unternehmen, das sich darauf konzentriert, die Wirbelsäulenchirurgie mit minimal disruptiven, in den Eingriff integrierten Lösungen zu transformieren. In seinen zwölf Jahren bei NuVasive wurde die geschäftliche Präsenz dieses Unternehmens global auf mehr als 40 Länder ausgedehnt, und die Umsatzerlöse wuchsen von 61 Millionen US-Dollar auf 962 Millionen US-Dollar.

Jason Hannon hält 401.862 Optionen auf Stammaktien des Unternehmens, und außer den unten aufgeführten Angaben sind bezüglich Jason Hannons Berufung in den Aufsichtsrat von Mainstay keine weiteren Informationen nach Liste 2(g) und unter Regel 17 der ESM Rules offenzulegen. Jason Marshall Hannon (45) ist oder war in den vergangenen fünf Jahren in der Position des Director bei folgenden Firmen tätig:

Nemaris, Inc. NuVasive Austria GmbH NuVasive Italia s.r.l. NuVasive PR, Inc. NuVasive Spain S.L. MIS Spine Comercial NuVasive Southeast Asia Pte Lte NuVasive Ireland (NuVasive Ireland ging am 3. November 2016 in Liquidation. Kieron Hayes ist zum Liquidator von NuVasive Ireland bestellt worden.) NuVasive International Technology (NuVasive International Technology ging am 22. November 2016 in Liquidation. Kieron Hayes ist zum Liquidator von NuVasive International Technology bestellt worden.) NuVasive AUST/NZ Pty. Ltd NuVasive Germany GmbH NuVasive Japan KK NuVasive Malaysia Sdn Bhd (aufgelöst) NuVasive Netherlands B.V. NuVasive Netherlands Cooperatief NT International C.V. NuVasive Poland NuVasive LLC NuVasive UK Limited Cervitech, Inc. (aufgelöst) NuVasive Clinical Services Monitoring, Inc. NuVasive Clinical Services, Inc. NuVasive Specialized Orthopedics, Inc. NeuroMed, Inc.

- Ende -

 

Über Mainstay

Mainstay ist ein Medizintechnik-Unternehmen mit dem Ziel, das innovative implantierbare Neurostimulationssystem ReActiv8(R) für Menschen mit einschränkenden chronischen Kreuzschmerzen (chronic low back pain, CLBP) auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Dublin, Irland. Es ist mit Tochtergesellschaften in Irland, in den USA, in Australien und in Deutschland tätig. Seine Aktien sind zum Handel an der Börse Euronext Paris (MSTY.PA) und am ESM der Irish Stock Exchange (MSTY.IE) zugelassen.

Über die klinische Studie ReActiv8-B

Die klinische Studie ReActiv8-B ist eine internationale, multizentrische, prospektive, randomisierte, Placebo-kontrollierte und verblindete Studie mit einmaligem Crossover. Sie wird mit einer Ausnahmegenehmigung für Forschungszwecke (Investigational Device Exemption, IDE) durchgeführt. Die klinische Studie ReActiv8-B soll Daten gewinnen, die Teil eines Pre-Market-Approval-Antrags (PMAA) für ReActiv8(R) bei der US Food and Drug Administration (FDA) werden sollen. Weitere Details finden sich unter https://clinicaltrials.gov/show/NCT02577354.

Über chronische Kreuzschmerzen

Eine der anerkannten Ursachen von chronischen Kreuzschmerzen (chronic low back pain, CLBP) ist die gestörte Kontrolle des Nervensystems über die Muskeln, die für die dynamische Stabilisierung der Wirbelsäule im unteren Rücken zuständig sind. Eine instabile Wirbelsäule kann zu Rückenschmerzen führen. ReActiv8(R) ist so konstruiert, dass es diejenigen Nerven elektrisch stimuliert, die für die Kontraktion dieser Muskeln zuständig sind. Dadurch hilft es, die Kontrolle über die Muskeln wieder herzustellen und die dynamische Stabilisierung der Wirbelsäule zu verbessern, was dem Körper eine Genesung von den chronischen Kreuzschmerzen erlaubt.

Menschen mit chronischen Kreuzschmerzen haben üblicherweise eine stark reduzierte Lebensqualität und weisen erhöhte Werte bei Schmerz, Einschränkungen, Depressionen, Angstzuständen und Schlafstörungen auf. Ihre Schmerzen und Einschränkungen können trotz bester verfügbarer medizinischer Behandlung fortbestehen. Nur ein kleiner Teil der Fälle lässt sich auf einen pathologischen Befund oder einen anatomischen Defekt zurückführen, der mit einem wirbelsäulenchirurgischen Eingriff korrigierbar wäre. Die Betroffenen sind durch die Beschwerden in ihrer Arbeitsfähigkeit und Alltagstauglichkeit stark eingeschränkt. Die Verluste an Arbeitstagen, Hilfeleistungen bei Schwerbehinderung und Inanspruchnahme medizinischer Leistungen ist eine erhebliche Belastung für den Einzelnen, seine Familie, die Wirtschaft, die öffentliche Verwaltung und für die Allgemeinheit.

Weitere Einzelheiten finden sich unter www.mainstay-medical.com

ACHTUNG - in den USA ist ReActiv8(R) durch Bundesgesetze auf den Einsatz in der Forschung beschränkt.

 

PR- und IR-Anfragen:

Consilium Strategic Communications (International Strategische Kommunikation - Wirtschafts- und Fachmedien)

Chris Gardner, Mary-Jane Elliott, Jessica Hodgson, Hendrik Thys Tel: +44 203 709 5700 / +44 7921 697 654 Email: mainstaymedical@consilium-comms.com

FTI Consulting (für Irland)

Jonathan Neilan Tel: +353 1 663 3686 Email: jonathan.neilan@fticonsulting.com

NewCap (für Frankreich)

 

Julie Coulot

Tel: +33 1 44 71 20 40

Email: jcoulot@newcap.fr

 

AndreasBohne.Com/Kötting Consulting (für Deutschland)

Andreas Bohne

Tel : +49 2102 1485368

Email : abo@andreasbohne.com

Wilhelm Kötting Tel: +49 69 75913293 Email: wkotting@gmail.com

Investor Relations:

LifeSci Advisors, LLC

Brian Ritchie Tel: + 1 (212) 915-2578 Email: britchie@lifesciadvisors.com

ESM Advisers:

Davy Fergal Meegan or Barry Murphy Tel: +353 1 679 6363 Email: fergal.meegan@davy.ie or barry.murphy2@davy.ie

In die Zukunft gerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält Aussagen, die in die Zukunft gerichtet sind oder so verstanden werden könnten. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen sind kenntlich durch Formulierungen, die in die Zukunft weisen, einschließlich Ausdrücken wie "antizipiert", "glaubt", "schätzt", "erwartet", "beabsichtigt", "mag", "plant", "projektiert", "sollte", "will" oder "untersucht", oder jeweils durch deren negative oder andere Varianten, oder durch vergleichbare Formulierungen, oder durch Darlegungen von Strategie, Plänen, Planzielen, Zielsetzungen, künftigen Ereignissen oder Absichten. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen schließen alles jenseits der historischen Fakten ein. Sie sind Teil dieser Mitteilung und schließen Absichten des Unternehmens, Überzeugungen oder gegenwärtige Erwartungen unter anderem betreffend die Erlöse des Unternehmens, seine finanzielle Lage, Vorstellungen, Finanzstrategien, Erwartungen an Produktentwurf oder Entwicklung, regulatorische Anträge und Zulassungen, Erstattungsregelungen, Vermarktungskosten und Marktdurchdringung ein, sie sind aber darauf nicht beschränkt.

Es liegt in der Eigenart von in die Zukunft gerichteten Aussagen, dass sie Risiken und Unwägbarkeiten einschließen, weil sie sich auf künftige Ereignisse und Umstände beziehen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind keine Garantien künftiger Leistungsfähigkeit, und die tatsächlichen Ergebnisse der Tätigkeit des Unternehmens, die Entwicklung seines Hauptproduktes, der Märkte und der Branche in der das Unternehmen tätig ist, können wesentlich von jenen abweichen, die durch in die Zukunft gerichtete Aussagen in dieser Mitteilung beschrieben oder angedeutet werden. Sogar wenn die Ergebnisse der Tätigkeit des Unternehmens, seine finanzielle Lage und sein Wachstum, sowie die Entwicklung seines Hauptproduktes, der Märkte und der Branche, in der es tätig ist, mit den in dieser Mitteilung enthaltenen in die Zukunft gerichteten Aussagen überein stimmen, sind diese Ergebnisse oder Entwicklungen nicht unbedingt ein Hinweis auf Ergebnisse oder Entwicklungen in Folgeperioden. Zahlreiche Faktoren könnten dafür sorgen, dass Ergebnisse und Entwicklungen des Unternehmens erheblich von jenen abweichen, die ausdrücklich oder implizit in den in die Zukunft gerichteten Aussagen genannt sind. Das schließt den erfolgreichen Marktstart und die Vermarktung von ReActiv8(R), den Fortschritt und Erfolg der klinischen Studie ReActiv8-B, die allgemeinen wirtschaftlichen und geschäftlichen Umstände, die Bedingungen am weltweiten Medizintechnik-Markt, Branchentrends, Wettbewerb, gesetzliche oder regulatorische Veränderungen, steuerliche Veränderungen, die Verfügbarkeit und Kosten von Kapital, die zur Auflage und zum Abschuss klinischer Studien benötigte Zeit, die zur Erlangung regulatorischer Zulassungen erforderliche Zeit und Prozesse, Wechselkursveränderungen, Veränderungen der Geschäftsstrategie sowie politische und wirtschaftliche Unwägbarkeiten ein, ohne sich darauf zu beschränken. Die hier genannten in die Zukunft gerichteten Aussagen sind nur aussagekräftig zum Zeitpunkt dieser Mitteilung.

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=EWIDFGILAADokumenttitel: Mainstay Medical International Plc: Jason Hannon wird Mitglied des Aufsichtsrats und CEO

09.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

616789  09.10.2017 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!