Lucapa Diamond Company Limited, AU000000LOM6

Lucapa Diamond Company Limited, AU000000LOM6

03.04.2017 - 08:03:45

Lucapa Diamond Company Limited - Neuester Stand der Kimberlitexploration auf Lulo

^

DGAP-News: Lucapa Diamond Company Limited / Schlagwort(e):

Zwischenbericht/Bohrergebnis

Lucapa Diamond Company Limited - Neuester Stand der Kimberlitexploration auf

Lulo

03.04.2017 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Die wichtigsten Punkte

- Neues Hanjin D&B Bohrgerät vollständig in Betrieb genommen und jetzt

einsatzbereit.

- Rosanstroi-Bohrmannschaft begann Bohrungen in Kimberlit nach geplanter

Pause.

- Da die Regenzeit in Angola sich jetzt dem Ende neigt, werden jetzt drei

Bohrgeräte bis zum Ende des Juniquartals 2017 Bohrungen in Kimberlit

niederbringen.

- Die helikoptergestützte elektromagnetische Erkundung (Time-Domain

Electromagnetic, "TDEM") ist zu 80% abgeschlossen. Ihr Ziel ist die

Identifizierung weiterer nicht magnetischer Ziele und die verbesserte

Abgrenzung bekannter Kimberlitziele.

- Erste grobkörnige Kimberlit-Bohrproben werden ans Labor zur Analyse

geschickt.

Lucapa Diamond Company Limited (WKN: A0M6U8 / ASX: LOM) ("Lucapa" oder "das

Unternehmen") und ihre Partner Empresa Nacional de Diamantes E.P.

("Endiama") und Rosas & Petalas berichten über den neuesten Stand des

Kimberlit-Explorationsprogramms auf dem Diamantenprojekt Lulo in Angola.

Das neue leistungsstarke Hanjin D&B35 Bohrgerät wurde auf Lulo vollständig

in Betrieb genommen und wird mit Bohrungen auf den vorrangigen Zielen als

Teil des Kimberlit-Explorationsprogramms beginnen.

Neues Hanjin D&B35 Bohrgerät im Einsatz auf Lulo (Bild dazu - siehe

englische Pressemitteilung)

Das Kimberlit-Explorationsprogramm zielt darauf, die Kimberlitquelle oder

Quellen der außergewöhnlich wertvollen alluvialen Diamanten zu

identifizieren, die im Laufe der Abbauarbeiten auf Lulo gefunden werden.

Diese alluvialen Diamanten erzielten den höchsten Verkaufspreis pro Karat,

der 2016 weltweit für Diamanten aus einer laufenden Produktion erzielt

wurde. Die Lulo-Diamanten schließen Typ IIa D-colour Schmucksteine mit einem

Gewicht von bis zu 404 Karat ein.

Die Bohrungen konzentrieren sich auf vorrangige Ziele in der Nähe der

alluvialen Mining Blocks (Abbaubereiche), die konstant große alluviale

Diamanten geliefert haben und wo es weitere starke geologische Hinweise

gibt.

Zusätzlich zum neuen raupenmobilen Hanjin D&B Bohrgerät hat die unter

Vertrag genommene Rosanstroi-Bohrmannschft mit den Bohrungen auf

zugänglichen vorrangigen Kimberlitzielen auf Lulo nach der geplanten Pause

begonnen. Während dieser Pause wurde eine Vertragsverlängerung endgültig

beschlossen.

Das Sedidrill-Bohrgerät ist das dritte Bohrgerät, das für das

Kimberlit-Bohrprogramm auf Lulo zum Einsatz kommt. Dieses Bohrgerät ist

ebenfalls dem alluvialen Abbau- und Ressourcenprogramm zugeteilt.

Die helikoptergestützte TDEM-Erkundung über dem Talbereich des Flusses

Cacuilo ist zu ungefähr 80% abgeschlossen (Bilder dazu - siehe englische

Pressemitteilung).

Die Bohrungen im Kimberlit während des Juniquartals 2017 werden ebenfalls

durch die helikoptergestützte TDEM-Erkundung geleitet, die, so wie es die

Wetterbedingungen während der angolanischen Regenzeit zuließen, geflogen

wurde.

Diese TDEM-Erkundung ist jetzt zu ungefähr 80% abgeschlossen. Nach Abschluss

wird die Analyse und Interpretation der Daten der TDEM-Erkundung in ein paar

Wochen erwartet. Diese Daten werden alle anderen nicht magnetischen

Anomalien bzw. Ziele identifizieren und die Abgrenzung der bekannten

vorrangigen Kimberlitziele im Talbereich des Flusses Cacuilo verbessern.

Die Daten der TDEM-Erkundung werden Lucapa und ihren Partnern ebenfalls

dabei helfen, die alluvialen Lagerstätten entlang des Flusses Cacuilo für

das alluviale Abbau- und Explorationsprogramm auf Lulo zu kartieren.

Wie bereits mitgeteilt, wurden die Bohrungen im Kimberlit während der

angolanischen Regenzeit durch den Regen und Blitzschläge beeinträchtigt und

waren auf Bereiche beschränkt, wo der Zugang noch möglich war und es die

Bodenverhältnisse zuließen.

Die angolanische Regenzeit endet normalerweise im Monat April. Danach werden

Lucapa und ihre Partner in der Lage sein, die drei Bohrgeräte zur

Beschleunigung des Programms vollständig einzusetzen.

Die erste Charge grobkörniger Kimberlit-Bohrkernproben wird bald zur

Laboranalyse nach Kapstadt, Südafrika, geschickt. Weitere Bohrkernproben

werden im Laufe des Juniquartals 2017 verschickt, da sich das Bohrprogramm

intensiviert.

Fund eines weiteren sehr wertvollen Diamanten in neuem Mining Block 28

Lucapa und ihre Partner geben ebenfalls den Fund eines weiteren sehr

wertvollen 92-karätigen Diamanten im neuen Mining Block 28 auf Lulo bekannt.

Der 92-karätige Diamant folgt dem jüngsten Fund eines 227-karätigen

Schmucksteins - Verkauf im letzten Monat - im gleichen Mining Block (siehe

Pressemitteilung vom 13. Februar 2017), das sich als ein weiteres b=neues

Ressourcengebiet herausstellt.

Der 92-karätige Diamant wurde mittels des Yehuda-Diamantenfarbmessgerät als

ein D-colour Typ I Diamant bestimmt.

Hochwertiger 92-karätiger Diamant aus neuem Mining Block 28 (Bild dazu -

siehe englische Pressemitteilung)

Die Entdeckung des 92-karätigen Steins markiert einen weiteren

Produktionsmeilenstein für Lucapa und ihre Partner. Bis dato förderten die

Abbaubetriebe auf Lulo spezielle Diamanten (einzelne Steine mit einem

Gewicht über 10,8 Karat) mit einem Gesamtgewicht von über 10.000 Karat.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

STEPHEN WETHERALL

MANAGING DIRECTOR

Tel. +61-8- 9381 5995

general@lucapa.com.au

www.lucapa.com.au

Im deutschsprachigen Raum:

AXINO GmbH

Neckarstraße 45

73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11

Fax +49-711-82 09 72 15

office@axino.com

www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.

Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine

Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

03.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

561055 03.04.2017

°

@ dgap.de