GoingPublic Media AG, DE0007612103

GoingPublic Media AG, DE0007612103

15.09.2017 - 08:48:25

GoingPublic Media AG: Halbjahreszahlen 2017

Corporate News

GoingPublic Media AG: Halbjahreszahlen 2017

München, 15. September 2017 - Die GoingPublic Media AG veröffentlicht ihre nicht testierten Halbjahreszahlen zum 30.6.2017. Die Gesamtleistung des Medienhauses blieb in der AG gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1.1.-30.6.2016) konstant bei 1,2 Mio. Euro (Vj. 1,14 Mio. Euro), das Ergebnis lag bei -152 TEUR (Vj. -146 TEUR). Auf EBITDA-Basis belief sich das Ergebnis auf -106 TEUR (Vj. -100 TEUR).

Die Gesamtleistung der Tochter Smart Investor Media GmbH (Beteiligungsquote 90,0%) sank um rund 6 % auf 296 TEUR (Vorjahr 316 TEUR), das Ergebnis nach Steuern lag unverändert bei +9 TEUR. Die DIE STIFTUNG Media GmbH ist seit dem Verkauf im Dezember 2016 nicht mehr Teil der GoingPublic Media Gruppe (Umsatz im ersten Halbjahr 2016: 335 TEUR, Ergebnis: -12 TEUR).

Auf Konzernbasis lag die Gesamtleistung damit mit ca. 1,5 Mio. Euro rund 15 % unter dem Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern bewegte sich mit -145 TEUR (Vj. -154 TEUR) in etwa auf dem Niveau des ersten Halbjahres 2016. Die Zahlen des ersten Halbjahres sind in Höhe von rund 40 TEUR belastet durch Mehraufwendungen bei der Neuausrichtung des Bereichs Finanzen/Rechnungswesen. Für das Gesamtjahr 2017 geht die GoingPublic Media-Gruppe weiter von einem positiven Jahresergebnis aus.

Ansprechpartner bei Rückfragen: GoingPublic Media AG, Markus Rieger, Vorstand, Tel. 089-2000 339-0, E-Mail: rieger@goingpublic.de.

Über die GoingPublic Media AG: Die 1998 gegründete GoingPublic Media AG (www.goingpublic.de/ueber-uns) zählt zu den führenden Medienhäusern rund um Unternehmensfinanzierung und Investment-Themen. Die Gruppe veröffentlicht im Rahmen ihres cross-medialen Plattform-Ansatzes jährlich rund 80 Zeitschriftenausgaben und betreibt 8 Web-Plattformen in Verbindung mit Online-Newslettern sowie Social-Media-Präsenzen. Daneben organisiert das Medienhaus rund 30 Veranstaltungen p.a. GoingPublic Magazin, das Kapitalmarkt-Portal www.goingpublic.de, HV Magazin sowie verschiedene Online-Newsletter/Services bilden den Bereich Kapitalmarktmedien. Mit den Plattformen BondGuide (www.bondguide.de) und der Life Sciences-Serie (www.goingpublic.de/lifesciences) wurden hier weitere Informationsangebote geschaffen, die systematisch ausgebaut werden. Bereits seit 2000 fungiert das VentureCapital Magazin (www.vc-magazin.de) als Plattform der Beteiligungsindustrie im deutschsprachigen Europa. Das Anlegermagazin Smart Investor (www.smartinvestor.de) richtet sich über die Tochtergesellschaft Smart Investor Media GmbH seit 2003 an den anspruchsvollen Privatinvestor. Die Unternehmeredition (www.unternehmeredition.de) wendet sich an den (Familien)Unternehmer. Seit Januar 2011 gehört die M&A Review (www.ma-review.de), Fachzeitschrift für M&A Professionals, zum Portfolio. Zusammen mit der mehrsprachigen (deutsch/chinesisch) Plattform M&A China/Deutschland (www.ma-dialogue.com) und der Geschäftsbesorgung für den Bundesverband M&A (www.bm-a.de) entsteht hier ein eigener Bereich Mergers & Acquisitions. .Im Geschäftsbereich Corporate Publishing sind die Dienstleistungs-Aktivitäten gebündelt; hier entstehen Broschüren und Kundenmagazine. Die GoingPublic Media AG (WKN 761210) notiert im Quotation Board der Frankfurter Wertpapierbörse (Handel auf Xetra) sowie in M:access, dem Mittelstandssegment der Börse München.

15.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: GoingPublic Media AG Hofmannstr. 7a 81379 München

Deutschland Telefon: +49 (0)89-2000 339-0 Fax: +49 (0)89-2000 339-39 E-Mail: info@goingpublic.de Internet: www.goingpublic.ag ISIN: DE0007612103 WKN: 761210 Börsen: Freiverkehr in Berlin, München (m:access), Stuttgart; Open Market in Frankfurt   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

609961  15.09.2017 

@ dgap.de