Bastei Lübbe AG, DE000A1X3YY0

Bastei Lübbe AG, DE000A1X3YY0

07.11.2017 - 10:35:17

Bastei Lübbe AG: Außerplanmäßige Abschreibung bei der Tochtergesellschaft oolipo AG belastet Ergebnis im 2. Quartal

Pressemitteilung

Bastei Lübbe AG: Außerplanmäßige Abschreibung bei der Tochtergesellschaft oolipo AG belastet Ergebnis im 2. Quartal

Köln, 7. November 2017. Die Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) gibt bekannt, dass die mit hohem finanziellen Aufwand entwickelte Streaming-Plattform für Leseinhalte oolipo die erwarteten und notwendigen Nutzerzahlen bislang bei Weitem nicht erreicht hat. Gleichzeitig verlief die Suche nach neuen Investoren, um die notwendige Weiterentwicklung der Plattform voranzutreiben, bisher erfolglos. Im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat hat sich der Vorstand der Bastei Lübbe AG daher entschlossen, keine weiteren Mittel in das Projekt zu investieren und eine außerplanmäßige Abschreibung vorzunehmen.

Diese nicht liquiditätswirksame Abschreibung auf die immateriellen Vermögenswerte an der Tochtergesellschaft oolipo AG wird das Konzern-EBIT im 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres in einer Größenordnung von rund EUR 3 Mio. außerordentlich belasten. Der Vorstand prüft in den nächsten Monaten die Möglichkeit, die entwickelte Technologie anderweitig zu verwenden oder zu verwerten.

Das Vorstandsteam der Bastei Lübbe AG unter Führung des Vorstandsvorsitzenden Carel Halff wird in den kommenden Monaten die strategische Ausrichtung des Konzerns insgesamt detailliert auf operative Chancen und Risiken hin analysieren und in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat die Geschäftsstrategie fortschreiben bzw. anpassen.

Über die Bastei Lübbe AG: Die Bastei Lübbe AG ist eine international agierende Mediengruppe mit Sitz in Köln. Die Geschäftstätigkeit fokussiert sich auf die Entwicklung und Lizensierung von Inhalten, die physisch und digital weltweit vertrieben werden. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören im Segment "Buch" das klassische Verlagsgeschäft sowie die periodisch erscheinenden Rätsel- und Romanhefte. Mit seinen insgesamt zwölf Verlagen und Imprints hat die Unternehmensgruppe derzeit rund 3.600 Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder- und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik ist das Unternehmen seit vielen Jahren Marktführer in Deutschland. Gleichzeitig ist Bastei Lübbe Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien. Neben der Produktion von tausenden Audio- und eBooks gehören zum Unternehmensbereich "Digital" auch die Beteiligungen an der Selfpublishing-Plattform "BookRix" und dem renommierten Game-Publisher "Daedalic Entertainment". Vervollständigt wird die digitale Wertschöpfungskette der Bastei Lübbe AG durch die Beteiligung am Onlineshop "beam-ebooks.de".

Mit einem Jahresumsatz von rund 146,3 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016/2017) ist die Bastei Lübbe AG das größte mittelständische Familienunternehmen im Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0). Weitere Informationen sind unter www.luebbe.de zu finden. Kontakt Bastei Lübbe AG: Barbara Fischer Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 0221 / 82 00 28 50 E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de

07.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Bastei Lübbe AG Schanzenstraße 6 - 20 51063 Köln

Deutschland Telefon: 02 21 / 82 00 - 0 Fax: 02 21 / 82 00 - 1900 E-Mail: investorrelations@luebbe.de Internet: www.luebbe.de ISIN: DE000A1X3YY0, DE000A1K0169 WKN: A1X3YY, A1K016 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

625781  07.11.2017 

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!