Aareal Bank AG, DE0005408116

Aareal Bank AG, DE0005408116

20.04.2017 - 16:08:58

Aareal Bank Gruppe: Auflösung von im Rahmen des Erwerbs der Corealcredit Bank AG gebildeten Rückstellungen

Aareal Bank Gruppe: Auflösung von im Rahmen des Erwerbs der Corealcredit Bank AG gebildeten Rückstellungen Wiesbaden, 20. April 2017 - Die Aareal Beteiligungen AG (ehemals Corealcredit Bank AG), ein in den Konzernabschluss der Aareal Bank Gruppe einbezogenes Tochterunternehmen der Aareal Bank AG, hat nach abschließender Einigung über zum Zeitpunkt des Erwerbs der Corealcredit Bank AG durch die Aareal Bank Gruppe noch offene vertragliche Sachverhalte mit einem Dritten und dem Erlass von Steuerbescheiden Rückstellungen in Höhe von 66 Mio. EUR ertragswirksam aufgelöst. Dem steht ein korrespondierender Aufwand in Höhe von 42 Mio. EUR gegenüber, der in Höhe von 16 Mio. EUR im Betriebsergebnis und in Höhe von 26 Mio. EUR in der Steuerposition ausgewiesen wird. Insgesamt ergibt sich damit im Konzernbetriebsergebnis der Aareal Bank Gruppe ein im zweiten Quartal 2017 anfallender positiver Ergebniseffekt vor Steuern von 50 Mio. EUR bzw. nach Steuern von 24 Mio. EUR. Die Aareal Bank AG erhöht daher ihre am 23. Februar 2017 für das laufende Jahr veröffentlichte Prognose für das Konzernbetriebsergebnis in einer Spanne von 260 bis 300 Mio. EUR auf eine Spanne von 310 bis 350 Mio. EUR. Gleichzeitig wird die Prognose 2017 für das Ergebnis je Aktie von 2,45 - 2,90 EUR auf 2,85 - 3,30 EUR angehoben.

Die Aareal Bank Gruppe hatte im Zuge der Ankündigung der Übernahme der Corealcredit Bank AG am 22. Dezember 2013 kommuniziert, dass sie die im Zeitpunkt der Übernahme bei der Corealcredit Bank bestehenden Rechts-, Steuer- und Kredit-Risiken im Rahmen einer intensiven Due Diligence konservativ bewertet und umfassend abgeschirmt hat.Aareal Bank Gruppe Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen, Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika und Asien - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im MDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Consulting/Dienstleistungen gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie im Rahmen einer Drei-Kontinente-Strategie nationale und internationale Kunden bei ihren Immobilienprojekten in Europa, Nordamerika und Asien. Im Segment Consulting/Dienstleistungen bietet die Aareal Bank Gruppe Kunden in Europa aus der Immobilien- und Energiewirtschaft eine einzigartige Kombination aus spezialisierten Bankdienstleistungen, innovativen digitalen Produkten und Dienstleistungen zur Optimierung und Effizienzsteigerung ihrer Geschäftsprozesse.

Kontakt: Aareal Bank AG Corporate Communications Sven Korndörffer Tel.: +49 611 348 2306 sven.korndoerffer@aareal-bank.com Christian Feldbrügge Tel.: +49 611 348 2280 christian.feldbruegge@aareal-bank.com Jorge Person Tel.: +49 611 348 3217 jorge.person@aareal-bank.com Alessandro Schwarz Tel.: +49 611 348 2923 alessandro.schwarz@aareal-bank.com

Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=SODVHNKHMHDokumenttitel: 20170420_Pressemitteilung.pdf

20.04.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Aareal Bank AG Paulinenstr. 15 65189 Wiesbaden

Deutschland Telefon: +49 (0)611 348 - 0 Fax: +49 (0)611 348 - 2332 E-Mail: aareal@aareal-bank.com Internet: www.aareal-bank.com ISIN: DE0005408116 WKN: 540811 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Stockholm   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

565911  20.04.2017 

@ dgap.de